08.07.08 15:54 Uhr
 1.722
 

Fünffachmutter nach 13 Jahren Ehe sitzen gelassen

Die Mutter von einem zehn Jahre alten Kind und Vierlingen (9) wurde von ihrem Mann sitzen gelassen. Als ob dies nicht genug wär, nahm der Vater ein Kinderhochbett sowie die Xbox und Lieblingsspielzeuge der Kinder mit. Ein Kind muss nun auf einer Gartenliege schlafen.

Doch das war nicht alles: Auch diverse Möbel nahm der Vater mit. Er jedoch behauptet, dass seine Frau die Möbel sowieso nicht mehr wollte. Anstatt Unterhalt zu bezahlen, kaufte er sich lieber ein Motorrad.

Seine Kinder sieht der fünffache Vater auch nur selten. Er behauptet, er dürfte sie nicht öfters sehen. Die Mutter der Kinder versucht, nun vor allem für die Kinder da zu sein.


WebReporter: Informationsgeil
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Ehe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2008 16:05 Uhr von Suppen.Kasper
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...Freizeit?
Kommentar ansehen
08.07.2008 16:08 Uhr von MiefWolke
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Suppen.Kasper: Nicht nur falsche Rubrik, sondern auch mies geschriebene News, bzw Bericht das is ja nicht mal eine News.
Kommentar ansehen
08.07.2008 16:12 Uhr von atrocity
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
na und? Sorry, das passiert jeden tag duzendfach... Das die Bild drüber schreibt is ja OK,d ie bracuhen ja was um ihre Leser zu entsetzen. Aber das dann nmoch jemand die News für so wichtig erachtet das er sie zitiert... OMG! :P
Kommentar ansehen
08.07.2008 16:32 Uhr von meisterallerklassen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Informationsgeil Quelle: Bild --------- da haben sie 2 gefunden......
Kommentar ansehen
08.07.2008 18:06 Uhr von Achja
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch fast Alltag in Deutschland...Also wayne?
Da wollen sich bloß welche wichtig tun...
Kommentar ansehen
08.07.2008 18:55 Uhr von Jimyp
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Und nu? Die Mutter wird auch nicht unschuldig sein! Halt ne typische asoziale Familie!
Kommentar ansehen
08.07.2008 22:05 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorgeschichte: Alles hat seine Vorgeschichte. Niemand weiß welche Gründe der Mann hatte um seine Frau und die Kinder zu verlassen. Pauschale Vorurteile, wie hier durch die BILD-Zeitung verbreitet, sind einfach nur hirnlos, dumm und volksverhetzend.
Kommentar ansehen
09.07.2008 03:10 Uhr von Shinjo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..Ich bin ja eigentlich gegen solche Beiträge wie das, aber es muss sein:

"LOL, Sackreisistumgefallenkkthxnpbye?"

Sorry, aber es ist sowas von total unnötig, dass diese News hier publiziert wurde.
Kommentar ansehen
09.07.2008 10:48 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das jugendamt hat nichts zu sagen....? schon komisch die brd-behörden...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?