08.07.08 13:40 Uhr
 838
 

G-8: Berlusconi ist ein "politischer Dilettant" - USA beleidigt Berlusconi und Italien

Die offizielle Pressemappe der USA, für die Journalisten, die mit zum G8-Gipfel nach Japan flogen, enthält ein paar beleidigende Aussagen über den italienischen Ministerpräsident Silvio Berlusconi und Italien.

In einer Kurzbiografie wird Berlusconi nicht nur als Dilettant bezeichnet, sondern Italien auch als ein Land "das bekannt ist für Korruption und Lasterhaftigkeit". Über Berlusconi kann man weiter lesen, dass er als Kind schon eine "Leidenschaft fürs Geld" entwickelte und wie er in Korruptionsprozesse verwickelt war.

Die Vereinigten Staaten haben sich mittlerweile für die Pressemappe entschuldigt. Es handelt sich dabei um einen "unglücklichen Fehler". Die "nicht offizielle Biografie" in der Pressemappe hat nicht nur Italien sondern auch den Ministerpräsidenten beleidigt. So steht es im Entschuldigungsschreiben des Weißen Hauses.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Italien, Silvio Berlusconi
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2008 13:42 Uhr von Bokaj
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
peinlich, peinlich

Diese altbekannten Vorurteile ;-)
Kommentar ansehen
08.07.2008 13:44 Uhr von Bokaj
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
statt beleidigt, hatte ich erst verteidigt gelesen: loooool
Kommentar ansehen
08.07.2008 13:44 Uhr von Theex
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "Oh nein jetzt hab ich das was ich denken sollte laut gesagt und das was ich sagen wollte gedacht"
Kommentar ansehen
08.07.2008 13:49 Uhr von Bokaj
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Warum kriege ich da ein Minus :-((((: Macht doch auch Sinn:

G-8: Berlusconi ist ein "politischer Dilettant" - USA verteidigt Berlusconi und Italien

Deswegen hatte ich erst gerätselt. :-)) Wie der Titel zum Inhalt passt.
Kommentar ansehen
08.07.2008 13:50 Uhr von weg_isser
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"unglücklichen Fehler": Kann ja mal passieren, dass man ganz aus Versehen so eine Pressemappe schreibt! ;)
Kommentar ansehen
08.07.2008 13:53 Uhr von Bokaj
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Danke, *heul, dass habe ich jetzt davon. :-))))

Minus über Minus
Kommentar ansehen
08.07.2008 14:36 Uhr von Cimarron
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Mir ist es egal, ob ich Minus bekomme....bin doch nicht hier um zu gefallen.
Kommentar ansehen
08.07.2008 14:38 Uhr von Carry-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wo sie recht haben...
Kommentar ansehen
08.07.2008 14:48 Uhr von exekutive
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
berlusconi: ist ein verbrecher und dazu eine schande für italien

was mich aber wundert ist der amerikanische kommentar in der presse mappe.. denn die amiregierung topt alles an korruption und verbrechen..

jetzt wirds zeit das berlusconi seinen amerikansichen krähenkollegen das andere auge aushackt
Kommentar ansehen
08.07.2008 14:49 Uhr von Yes-Well
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Berlusconi ist ein politischer Dilettant. Neu??? Jeder könnte Italien besser regieren als dieser Typ.

Aber das mit der Mafia da unten finde ich nicht gut. Es gibt keine Mafia, es gibt nur die "Familie".
Kommentar ansehen
08.07.2008 14:53 Uhr von Duncan76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ah ja man
- streiche Berlusconi und setze Bush ein
- streiche Italien und setze USA ein
und es passt wie die Faust aufs Auge.

Als ob sich die die Ami´s so von den Italieneren unterscheiden...
ahso...doch...die USA sind so klug und führen ihre Kriege im Ausland...und Italien in ihren eigenen Städten...siehe Problem Mafia/Cosa Nostra in Neapel...
Kommentar ansehen
08.07.2008 16:10 Uhr von Profishooter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Touches hat aber ganz schön was erreicht wenn er nur durch korruptionen geschäfte macht :D
Kommentar ansehen
08.07.2008 16:35 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bilde ich mir das ein, oder war/ist seit berlusconi eine regierung in italien endlich mal stabil ?

ansonsten gabs doch alle 3 monate neuwahlen wegen irgendwelchen dingen^
Kommentar ansehen
08.07.2008 17:01 Uhr von tutnix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tzvi_Nussbaum: abwarten, die durchschnittliche regierungszeit in italien liegt gut bei einem jahr (davor waren es 60 regierungen in 62 jahren seit dem 2. weltkrieg, wenn ich mich recht erinnere). lass denen noch ein paar monate ;).
Kommentar ansehen
08.07.2008 17:17 Uhr von Mr.E Nigma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann muß man sich für die Wahrheit endschuldigen?

In jedem anderen Demokratischen Land auser Italien wäre Berlusconi schon längst im Knast, in Italien aber ist er Präsident !
Somit hat sich Italien selber beleidigt, die Amerikaner haben nur darauf hingewiesen !

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?