08.07.08 11:36 Uhr
 269
 

Fußball: Geht Hakan Yakin nach Katar?

Kaum erschien Hakan Yakin (31) wieder in Bern, war er auch schon wieder weg. Haki war gestern bereits in Doha, um sich den medizinischen Tests für den neuen Club Al Gharafa aus Katar zu unterziehen.

Der Plan: Yakin soll einen mit insgesamt vier Millionen Franken dotierten Zweijahresvertrag erhalten. Dazu kommt eine Ablösesumme von vier Millionen, die sein jetziger Klub Young Boys aus Bern erhält.

Hakan Yakin denkt weiter daran, unter dem Trainer Ottmar Hitzfeld für die Schweizer Nationalmannschaft zu spielen.


WebReporter: aytasch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Katar
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2008 20:24 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: glaube kaum das ein schweizer club ihm diese summe bieten kann und die abloese ist fuer den schweizer club auch nicht schlecht
Kommentar ansehen
09.07.2008 11:37 Uhr von sad01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
soll er doch: da hingehen wo der pfeffer wächst :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?