08.07.08 09:55 Uhr
 619
 

Amberg: Narkosearzt wegen Verdacht auf Kindesmissbrauch verhaftet

In Amberg steht ein Narkosearzt unter dem Verdacht, sich sexuell an Kindern vergangen zu haben (SN berichtete). Er wurde zwischenzeitlich entlassen und nun verhaftet.

Der Mediziner soll die Kinder in sein Büro gelockt haben. Als Vorwand diente eine Studie zum Thema "Reanimation durch Kinder", so die Polizei Amberg. Unter den Opfern befinden sich allerdings keine Patienten, sondern die Kinder kommen aus dem privaten Umfeld des Arztes.

Zu einer vorläufigen Festnahme kam es bereits vor einem Monat. Ausgelöst wurden die Ermittlungen durch eine Bekannte des Anästhesisten. Sie wandte sich am 10. Juni an den Klinikvorstand.


WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verdacht, Kindesmissbrauch, Amberg
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2008 09:46 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sich die Vorwürfe als richtig erweisen, hoffe ich er wird hart bestraft und bekommt nie wieder einen Job als Arzt.
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:10 Uhr von Neverfall
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lass die letzten zwei worte weg: Wenn sich die Vorwürfe als richtig erweisen, hoffe ich er wird hart bestraft und bekommt nie wieder einen Job.
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:14 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Häufen sich die News über Ärzte die Kinder oder Frauen missbrauchen ???

Merken: Immer mit meinem Kind zum Arzt rein gehn, dann passiert auch nichts.
Auch wenn das jetzt keine Patienten waren, wird sicher bald rauskommen das auch Patienten misshandelt worden sind.
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:46 Uhr von Moritz.14
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die news is schon alt , war schon 2 mal hier drin: Diese news war ja schon vor ein paar wochen hier drin , die is nich neu . Einem Freund von mir is sowas beim kinderarzt auch passiert , das is glaub ich ga nich so selten das nen arzt meint er will mal alles genau untersuchen und dabei aber mißbraucht. Heftig .
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:54 Uhr von Bokaj
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Moritz: Das neue in dieser News: Der Arzt wurde inhaftiert.


In den anderen News hat er nur seinen Job verloren.
Kommentar ansehen
08.07.2008 12:26 Uhr von Moritz.14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Ach so - yep -das stimmt, sorry hatte ich überlesen, hast natürlich recht *smile*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?