08.07.08 08:46 Uhr
 2.314
 

Fußball: Zu schlechtes Wetter in England - Wigan will Klasnic nicht

Das schon legendäre regnerische Wetter Englands soll Schuld am geplatzten Wechsel von Ivan Klasnic zum englischen Erstligisten Wigan Athletic sein.

Die Ärzte des englischen Vereins sind der Meinung, dass die im vergangenen Jahr bei Klasnic transplantierte Niere das nasskalte Wetter auf der Insel schlechter vertragen würde als das warme Wetter Italiens oder Spaniens.

Der 28-jährige Kroate ist nun beim FC Nantes und bei West Ham United im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Wetter, Wette
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.07.2008 07:42 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möglich, dass ich mich irre, aber um bei West Ham United zu spielen muss er doch auch in England wohnen, oder nicht????
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:30 Uhr von TheSquealer
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Jaja!!! Bei der letzten Meldung hab ich noch Minuspunkte bekommen, weil ich geschrieben hab, dass er noch mit vielen Vereinen Verhandeln wird. Aber ich hatte anscheinend doch noch recht.
Bei wie vielen Vereinen war er jetzt in Verhandlung???
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:50 Uhr von NiTeChiLLeR
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
wieso wechselt er zu schwächeren vereinen als werder bremen?
zum einen ist es in bremen garantiert viel angenehmer (bin kein bremen fan) und zum anderen kann er sich mit wigan und west ham united und co. eh nicht durchsetzen... das ist eher ein abstieg auf der karriereleiter
Kommentar ansehen
08.07.2008 11:11 Uhr von TheSquealer
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Kohle!!! Wenn man so Geldgierig ist, dann versucht man nur soviel Geld wie möglich rauszuholen.
Mich würde es freuen, wenn er am Ende gar keinen Verein findet. Was der für ein Theater veranstaltet hat in Bremen, war nicht mehr schön.
Dafür soll er nun die Quittung erhalten.
Kommentar ansehen
08.07.2008 12:52 Uhr von doc_house
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Kroatien: wird sein nächstes Ziel sein. Dort ist er ein Held und gekommt reichlich Ruhm und Geld.
Kommentar ansehen
08.07.2008 15:27 Uhr von RolO_1
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Klasnic: verlässt Bremen weil er kein Vertrauen mehr in die dortige ärztliche Abteilung hat. Diese hatte seine Nierenerkrankung nicht erkannt und sie im Endeffekt durch falsche Medikamentierung sogar verschlimmert.
Kommentar ansehen
08.07.2008 17:31 Uhr von stepo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Klasnic: Die vermeintlich falsche Behandlung der Bremer Ärzte werden aber nur von Herrn Klasnic, seiner Familie und (logisch!) seinen Beratern u. Anwälten ständig als Grund für den Wechsel genannt. Irgendwie fällt das auf...

Zum "englischen Geographie-Problem": Ich sehe Klasnic schon sagen: "West Ham oder Mallorca, egal - Hauptsache Italien..." ;)
Kommentar ansehen
08.07.2008 18:55 Uhr von Hrvat1977
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ The Squealer: Du bist ja voll der Informierte!Du solltest die Finger vom Thema Fussball lassen.Mittlerweile weiss ja jedes Kind dass Klasnic Ärger in Bremen hat,weil der Mannschaftsarzt dort gepfuscht hat(Nierenprobleme zu spät erkannt,hätte durch frühes Handeln des Arztes,ohne Transplantation,behandelt werden können)Wer würde da kein Theater machen?
Kommentar ansehen
08.07.2008 19:13 Uhr von RolO_1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hrvat hat: Recht. Und Stepo, klar wäre viel logischer, wenn Hans X oder Fritz Z diese Meinung von den Bremer Ärzten hätten bzw äußern würden, anstatt des direkt Betroffenen oder? Merkste was..
Kommentar ansehen
08.07.2008 19:30 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@stepo: Stimmt nicht!!Klasnic is erst darauf gestossen als der behandelnde Arzt,der auch die Transplantation vorgenommen hat,Fehler bei der vorangegangenen Behandlung festgestellt hat.Er war es auch der Klasnic drauf hingewiesen hat dass eine Transpl. nicht nötig gewesen wäre bei richtiger Behandlung.
Kommentar ansehen
08.07.2008 20:16 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das wetter bei west am ist auch nicht besser, also was will er noch.....ab nach spanien
Kommentar ansehen
08.07.2008 21:14 Uhr von FAC223
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sagt, denn mit wievielen Vereinen Klasnic verhandelt hat? Nur weil die Presse jeden Verein in Verbindung bringt, der einen Stürmer sucht, kann er doch nichts für.
Außerdem sind manche Komentare total sinnlos hier, warum sollte Klasnic sich denn nicht bei einem mittelstarken Verein in Engalng durchsetzen können?

Leute befasst euch bitte mit einem Thema vorher, bevor ihr Kommentare schreibt. Ich bin Werder-Fan und würde an seiner Stelle auch wechseln, jeder würde seinen Arzt wechseln, wenn man eine schwerwiegende Operation und viele Medikamente sich hätte sparen können, auch der Schritt die Ärzte zu verklagen, ist ein normaler Schritt.
Kommentar ansehen
08.07.2008 22:49 Uhr von stepo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, Leute. Da bin ich dann wohl auf einige zu einseitige Presseberichte hereingefallen. Wenn die Bremer Vereinsärzte wirklich gepfuscht haben, sollte allerdings auch der SV Werder-Vorstand über diese Angestellten nachdenken.
Da hier einige Poster wohl den "Fall" etwas genauer beobachtet haben, eine Frage: Warum hat Ivan Klasnic nach seiner Genesung eigentlich wieder für Bremen gespielt? (Ich hätte da so meine Schwierigkeiten für einen Arbeitgeber zu arbeiten, dessen Angestellten meine Niere auf dem Gewissen haben...)
Kommentar ansehen
09.07.2008 19:15 Uhr von werderaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ stepo: er wollte erst auch dem Verein Stress machen, bzw seine Frau war sehr verärgert über die Vereinsführung, aber in einem nennen wir es mal "4 Augen" Gespräch wurden alle UNstimmigkeiten beseitigt und er bzw der Verein entschied sich, daß er weiterspielt. Er betonte aber auch immer wieder, daß er unter den Voraussetzungen bei einer Verletzung auf dem Spielfeld sich wieder von genau dem gleichen Arzt behandeln lassen müsste und ihm nicht wohl bei dem Gedanken ist!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?