07.07.08 19:06 Uhr
 8.781
 

VW baut Ein-Liter-Auto

Jetzt ist es sicher: 2010 kommt das erste Ein-Liter-Auto von VW. Entsprechende Unterlagen liegen dem britischen "Car Magazine" vor. Vorbild dieses Spar-Wunders ist demnach der VW 1L aus dem Jahr 2002. Von ihm wird auch die typische Zigarrenform übernommen.

Auch die Sitzanordnung wurde wie bei dem Modell von 2002 beibehalten: Unter der Glaskuppel finden zwei Sitze hintereinander Platz. Das ist nicht sehr komfortabel, reduziert aber den Luftwiderstand.

Der Preis des limitierten Sparmobils liegt zwischen 20.000 und 30.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, VW, Liter
Quelle: www.carmagazine.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 19:01 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is halt die frage, wenn so ein Teil 20-30 Mille kostet, muss man wahrscheinlich trotzdem erstmal sauviel fahren, damit sich das rechnet..... und wer will darin schon so lange Strecken fahren ? ICH nicht ^^ hat wahrsch noch nich mal Klima ^^
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:23 Uhr von Raptor667
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
pfff soviel Geld...tjadie Öl lobby holt sich ihr geld dann auf diesem wege wenn es schon so wenig verbaucht...wenn ich ehrlich bin...ich freu mich auf den Tag an dem es kein Öl mehr gibt...das das Lachen dann den Ölbaronen im Halse stecken bleibt...
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:30 Uhr von Jimyp
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
@Raptor667: "ich freu mich auf den Tag an dem es kein Öl mehr gibt...das das Lachen dann den Ölbaronen im Halse stecken bleibt..."

Diesen Tag werden wir alle nicht mehr erleben, da das Öl noch Jahrhunderte reicht!
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:39 Uhr von ohne
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
für mich ist sowas kein auto (zu sehen ein zweisitzer ohne jeglichen stauraum und einem dach übern kopf) .. eher ein kettcar ... und mit ein paar tretpedalen hätte man sogar ein 0L-"auto" ...

würde mich mal interessieren, was fürn motor drinsteckt und zu welchen leistungen der überhaupt fähig ist ...
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:41 Uhr von IT-Moskau
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Limitiert? Volkswagen sollte sich endlich in "Promiwagen" oder "Besserverdienendenwagen" umbenennen. Der Preis von > 20.000-30.000 Euro für die Gurke ist jedenfalls ein schlechter Scherz.

Der Tesla Roadster kostet nur 3 Mal so viel und ist ein ECHTER SPORTWAGEN MIT ECHTEM !ELEKTROANTRIEB!.

http://upload.wikimedia.org/...

http://de.wikipedia.org/...

Technische Daten:
- Preis: ~75.000 Euro
- von 0 auf 100 km/h in 4 Sekunden !!!!!
- den Akku aufladen kostet ca. 2-3$ (9€)
- Reichweite: ca. 350 km

Umgerechnet zahlt man 2,57 Euro pro 100 Kilometer. Bei zukunfssicherem Atomstrom dürfte das selbst die Energiekosten des VW 1L bald unterbieten. Benzin könnte nämlich in 10 Jahren 4 Euro pro Liter kosten.
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:43 Uhr von IT-Moskau
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
sorry: hab mich verrechnet. die Strompreise in Deutschland sind ja ebenfalls etwas teurer. also ist der 1L zumindest im Verbrauch günstiger als der umweltfreundliche amerikanische SUPERSPORTWAGEN
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:46 Uhr von IT-Moskau
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
sorrysorrysorry: Der Sportwagen ist DOCH günstiger im Verbrauch als der Kinderwagen.

Rechnen ist gar nicht so einfach.
Kommentar ansehen
07.07.2008 20:18 Uhr von 102033
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kauft doch keiner! Alle, die sich ein neues Auto leisten können, wollen ein gewisses Prestige.
Kommentar ansehen
07.07.2008 20:30 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ ITM: Danke für die Info trotz (dann doch nicht vorhandenem :-) Rechenfehler!

@ Terrorstorm: Das mit der Sitzhöhe ist ein gutes Argument!
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:01 Uhr von Davtorik
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tesla: Also der Tesla Roadster wäre dann auch eher was für mich... Sieht sogar richtig schick aus... Allerdings bin ich mir nicht so sicher, was die da mit dem Akku versprechen, es is ein unterschied, ob man 100.000 Meilen in 2 oder in 20 Jahre fährt...
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:03 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
für Singles: eine absolut perfekte Lösung um beispielsweise in die Stadt zu fahren...
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:10 Uhr von Sir.Locke
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
zu teuer: da so ein fahrzeug maximal als zweitwagen benutzt werden kann, ist der preis viel zu hoch angesetzt, und wird ähnlich wie der 3L lupo in den autohäusern sich plattfüsse stehen. denn was nützt der geringste verbrauch, wenn man dafür ein fahrzeug erhält, was maximal für den weg zur arbeit und zurück verwendbar ist...

gute idee + schlechte umsetzung = vw
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:12 Uhr von gadthrawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nen messerschmidt kabinenroler: würd ich sogar kaufen, das teil nicht ;-) Leider ist der Konstrukteur des Kabinenrollers vor einigen Jahren gestorben, er wollt eein modernes NAchfolgeprodukt rausbringen...
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:35 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Akku laden: Da hab ich noch´n generelles Problem, oder vielmehr Frage: Wie lange dauert das Aufladen so eines Auto-Akkus? Ich meine, ich hab keine Garage und müßte dann ein paar Stunden lang ein Kabel vom Auto in der belebten Straße runter in meinen Keller legen? Oder gibt´s da andere Lösungen?
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:45 Uhr von cookies
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was nützt ein Auto ohne Platz? Ich fahre ja nicht nur auto, ium mich selbst irgendwo hinzutransportieren, sondern auch evt. Gepäck oder Einkäufe. dazu scheint der kleine Hüpfer wohl weniger zu taugen.

Auf der Autobahn möchte ich auch nicht gerade fahren, man wird ja übersehen!

Deer Grundgedanke ist ja nicht übel, aber da müssen dich die Bauer noch etwas einfallen lassen!
Kommentar ansehen
07.07.2008 22:17 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ kommentarabgeber: Wikipedia: "Bei den Lithium-Ionen-Akku-Zellen handelt es sich..."
Ich meine nicht dieses häßliche Gebilde von VW, sondern den von ITM erwähnten Tesla Roadster und die sonstigen Elektroautos.
Kommentar ansehen
07.07.2008 22:37 Uhr von datenfehler
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
1 Liter? Viel zu wenig! Da leidet doch sicher der Fahrspass!
SO GEHTS NICHT!
Nicht für den deutschen Autofahrer! Der Fahrspass ist schon wichter als Sprit sparen.
Zudem ist es unglaublich, dass das Auto mit sowenig PS soviel kostet. Schließlich rechnet der beschränkte Bürger in PS/EURO und da siehts schon madig aus mit diesem Witzmobil!
Kommentar ansehen
07.07.2008 23:08 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kommentarabgeber: danke für den Thread! Ich seh schon, das ist ein ungelöstes Problem, das die Energie-Gurus vernachlässigen. Da fehlt leider noch die Praxisnähe. Schade!
Kommentar ansehen
07.07.2008 23:44 Uhr von hotte61
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
1 liter auto von teuer-vw: Hääääääääääääh erst 2010 ?!?
fahr jetzt schon ein 1 liter auto aber mit 6 zyl. un 2,5 l hubraum wie das geht?? natürlich nur mit autogas.
Kommentar ansehen
07.07.2008 23:45 Uhr von riotcity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da gibts was besseres und billigeres: http://evolution.loremo.com/
;)
Kommentar ansehen
08.07.2008 03:09 Uhr von Blackrose_de
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
überlegung bei vw gleich null: die, die sich dieses .... ähm .... gefährt leisten könnten, fahren weiter ihre luxuskarossen, die, die sowas bräuchten, können es sich nicht leisten, ergo: absatz nahe null, ein spielzeug für reiche, und ein produkt damit vw sagen kann: "wir denken an die umwelt"
@vw thema verfehlt, sechs, setzen!
Kommentar ansehen
08.07.2008 11:28 Uhr von riotcity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ kommentarabgeber: geld würde ich auch keins investieren, ich wollte nur zeigen, dass es ein 2l auto gibt, welches billiger, mehr platz hat, und weit aus besser ausieht als die vw zigarre. ( was mMn nicht besonders schwierig ist )
Kommentar ansehen
08.07.2008 12:55 Uhr von aAaL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So hoch ist der Preis garnicht Wie schon in der News steht, ist das Modell limitiert. Die Preise kann man garnicht mit den Preisen von Serienmodellen vergleichen, da bei limitierten Modellen unverhältnismässig viel Handarbeit benötigt wird.

Mich würde mal interessieren wie teuer das ganze wäre, wenns in Serie geht...
Kommentar ansehen
08.07.2008 13:13 Uhr von fanbarometer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach du schande: wer will den sowas? dann lieber einen roten trabbi kübel.

tut mir leid, liebe ökos - sowas kommt bei mir nicht in frage
Kommentar ansehen
08.07.2008 14:30 Uhr von Citron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
total geiles teil

den würde ich gerne haben. zum fahren ganz geil... sieht futuristisch aus....

grüße

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?