07.07.08 18:41 Uhr
 763
 

Fahrschülerin wollte keine drei Tage mehr warten und wurde ohne Lappen erwischt

In Viersen wurde eine junge Frau beim Fahren ohne Führerschein erwischt. Nach Polizeiangaben wollte sie vor ihrer Prüfung noch etwas mit dem Auto üben. Mit dem Wagen ihres Bekannten stand sie an einer Ampelanlage und würgte den Motor ab.

Es gelang ihr nicht, den Motor wieder anzulassen. Wegen eines Streifenwagens, der hinter ihr stand, wurde sie nervös und ihr Beifahrer und sie tauschten die Plätze im Auto. Daraufhin überprüften die Beamten das Fahrzeug, da ihnen der Vorgang merkwürdig vorkam.

Was die Prüfungsangst der jungen Frau angeht, wird diese nach Meinung der Polizei nachgelassen haben. Sie darf nun noch etwas länger auf ihren Führerschein warten.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lappen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 18:48 Uhr von kleiner erdbär
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
tja, is mal so richtig dumm gelaufen......

aber wenn man so doof is, mitten in der stadt zu fahren, dann is man halt selber schuld!
wenn man schon nicht auf nen verkehrsübungsplatz geht, dann sollte man halt wenigstens nen leeren parkplatz oder nen feldweg oder sowas nehmen...
Kommentar ansehen
08.07.2008 08:27 Uhr von StaTiC2206
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nichts gegen inoffzielle Fahrstunden: hatte ich auch. allerdings weit ab von normalem Straßenverkehr.
Bei den Fahrschulstundenpreisen muss man das heutzugage auch. Aber das is wirklich selten dämlich.
Kommentar ansehen
08.07.2008 10:53 Uhr von Jaecko
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hoffe mal "etwas länger" heisst hier so ein paar Jahre im 2-stelligen Bereich oder auf Dauer.
Die "charakterliche Eignung" scheint hier ja nicht gegeben.
Kommentar ansehen
08.07.2008 11:24 Uhr von StaTiC2206
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soweit ich weiß: wenn man so nen blödsinn macht kann durchaus eine führerscheinsperre von mindestens 2 jahren und/oder bis zum erreichen des 21. lebensjahres verhängt werden.

also wenn man pech hat 3 jahre sperre :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?