07.07.08 15:19 Uhr
 850
 

Madame Tussauds: "Hitler" soll nach Überarbeitung wieder ausgestellt werden (Update)

Nach dem Attentat auf die Hitler-Figur (sn berichtete) im Wachsfigurenkabinett in Berlin, erklärte jetzt der Sprecher des Unternehmens, dass die "Hitler"-Figur, sie hat einen Wert von etwa 200.000 Euro, nach ihrer Aufarbeitung wieder ausgestellt werden soll.

Bei Madame Tussauds, das Unter den Linden in Berlin beheimatet ist, gibt es 75 Prominente in Wachs zu bewundern.

Die Ausstellung von "Hitler" ist heftig umstritten. So erklärte Johannes Tuchel, er ist der Chef der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, dass dies "überflüssig und geschmacklos" ist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Update, Adolf Hitler, Überarbeitung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 15:27 Uhr von weedalicious
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
sehr gut! er gehört nun mal - ob wir es wollen oder nicht - zur geschichte und hat auch noch einfluss auf die heutige zeit, sowohl hier in deutschland als auch in europa & co. ! ich finde es gut, dass sie ihn wieder ausstellen wollen
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:39 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man die Vergangenheit totschweigt, gerät sie irgendwann in Vergessenheit, und wiederholt sich im schlimmsten Fall.

Also gut, dass er wieder ausgestellt wird. Hitlers Epoche ist schließlich ein Teil der Geschichte, der auf keinen Fall in Vergessenheit geraten darf.
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:42 Uhr von schaltbert
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig! zumal er nicht in einer sonst für ihn üblichen Pose dargestellt wird sondern als gebrochener Führer der nicht mehr lange mitmacht, verzweifelt und kurz vorm Selbstmord....
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:51 Uhr von madmind
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2008 16:07 Uhr von kittycat
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
hmm ihc meine mal das adolf genauso ins wachsfiguren kabinett gehört wie jeder andre...mao is doch auch drinne XD
ne mal im ernst er gehört leider gottes zur deutschen gescichte und hat mehr als genug scheisse gebaut aber ihn deswegen nicht auszustellen is das gleiche als wenn man den 2ten weltkrieg leugnet
Kommentar ansehen
07.07.2008 16:13 Uhr von Powerline86
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zwischenfrage: Wer bezahlt diese Überarbeitung? Der Trottel,der die Figur beschädigt hat? Er ist nämlich Hartz4 - Empfänger.

Hier ein Video von Spiegel TV, informativ, aber der SpiegelTV-Reporter nervt tierisch:

http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
07.07.2008 17:35 Uhr von xjv8
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Adolf: gehört eher in ein Gruselkabinett. Aber ich gebe all denen recht, die der Meinung sind, dass er zur deutschen Geschichte gehört. Wobei ich ihn beim Schlucken der Zyankalikapsel zeigen würde, und nicht so martialisch am Schreibtisch sitzend. Aber das ist Geschmackssache, schlussendlich hat eine Wachsfigur noch niemand geschadet.
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:57 Uhr von Prince817
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@powerline86: Da hast du recht. Ist zwar informativ, aber wie du schon gesagt hast so einen nervigen Reporter habe ich auch noch nie gesehen...
Kommentar ansehen
07.07.2008 23:18 Uhr von sagt-die-wahrheit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hitler den kopf abgerissen Wahnsinn! Da sag noch mal einer, man stirbt nur einmal.

Hoffe der "Henker" muß die Instandsetzung einer
harmlosen Wachspuppe bezahlen....

Schon witzig,was manche Leute so mit Ihrer Freizeit anfangen...
Kommentar ansehen
08.07.2008 02:01 Uhr von stephanB1978
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau nach berlin gehoert er: denn hitler hat in berlin seine wirkungsstaette gehabt. hitler war eine der einflussreichsten persoenlichkeiten des letzten jahrhunderts. ohne ihn waere wohl die europaeische und wohl auch weltweite geschichte anders verlaufen.

nur einige beispiele was direkte und indirekte ergebnisse von hitlers wirken waren:
-die teilung deutschlands
-gruendung des staates israel, sowie staerkung der juedischen identitaet
-kalter krieg in europa
-zunahme des einfluss der usa in europa
-enge zusammenarbeit der westeuropaeischen staaten, bis hin zur gruendung der eu
-abnahme der europaeischen einfluss in der welt
-"westverschiebung" von polen
-manhatten projekt und einsatz der atombombe (ohne deutsche wissenschaftler die emigriert sind kaum denkbar gewesen)
enn man es genau nimmt hat seine politik genau zum gegenteil gefuehrt von dem was er beabsichtigt hat.

will man personen der zeitgeschichte zeigen muss hitler aufgrund seines einflusses gezeigt werden. denn ohne den 2.weltkrieg, wuerde unsere welt wohl komplett anders aussehen. es gibt wohl nur wenige personen in der geschichte, bei denen der einfluss auf die geschichte der welt so weitreichend war.
Kommentar ansehen
17.07.2008 23:25 Uhr von Davtorik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am besten: man macht eine dicke Glasscheibe davor.... Anfassen darf man den ja eh nicht

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?