07.07.08 11:20 Uhr
 9.974
 

USA: Pentagon hat sieben Länder auf seiner "atomaren Abschussliste"

Nach einem Bericht der "Los Angeles Times" hat die Bush-Regierung durch das Pentagon atomare Angriffsszenarien ausarbeiten lassen. Demnach gibt es Pläne für einen Atomschlag gegen China, Russland, Irak, Nordkorea, Iran, Libyen und Syrien.

Ein möglicher Einsatz wäre die "Vergeltung für einen Angriff mit atomaren, biologischen oder chemischen Waffen". Aber auch "im Falle einer überraschenden militärischen Entwicklungen" wäre demnach der Einsatz von Atomwaffen gerechtfertigt.

Nach Analystenmeinung ist es das erste Mal, dass solch eine offizielle Liste mit potenziellen Angriffszielen ans Licht kommt. Der Atomwaffen-Experte Joseph Cirincione sieht in dem Bericht, dass Atomwaffen nicht als Abschreckungsmaßnahme, sondern als "Werkzeug zur Kriegsführung" dienen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Land, Pentagon, Abschuss
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 11:28 Uhr von Dohnny
 
+20 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:29 Uhr von NGen
 
+42 | -7
 
ANZEIGEN
das ist: als hätte man damals höhlenmenschen kleine autos gegeben um sich gegenseitig zu überfahren. heute haben die größten trottel die schrecklichsten waffen und prahlen, auf wen sie damit alles zielen. ist schon ziemlich respektabverlangend.
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:34 Uhr von Sven_
 
+70 | -17
 
ANZEIGEN
@donny: in welcher Traumwelt lebst du? Keine Atomwaffen wegen der Strahlenbelastung für Europa? Wir reden hier von einer Regierung die 2000 Amerikaner umbringt um damit den Mord an 1,2 Millionen Irakern zu rechtfertigen. Und da glaubst du interessiert die die Strahlenbelastung für Europa?

Mal abgesehen davon ist der Tag an dem die erste Atombombe fliegt das Ende der Welt. Solche Bomben fallen nicht mal eben so ohne Konsequenzen vom Himmel.
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:34 Uhr von tobo81
 
+38 | -8
 
ANZEIGEN
Und was ist mit Venezuela? Da wird der Hugo Chávez aber traurig sein, wenn er nicht so ernst genommen wird... ;-)
Und Kuba vermisse ich auch noch in der Liste? Einfach nur aus Gewohnheit.. :-D
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:36 Uhr von Mistbratze
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Naja: Schon das Nachdenken über einen Nuklearen Erstschlag ist pervers.
Haben die Spinner nichts aus Hiroshima und Nagasaki gelernt?
Solchen größenwahnsinnigen Möchtegern Strategen sollte man gehörig eins mit dem Paddel überbraten und zwingen mindestens 10 mal den Film „Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ anzuschauen. Aber ich glaube bei solchen Menschheitsfreunden hilft das auch nicht mehr.
Das gilt nicht nur für US Militärs.
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:37 Uhr von DerBibliothekar
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Die USA haben sicherlich noch ein paar Schränke voll mit (inoffiziellen) Angriffsplänen gegen JEDES Land der welt, da es im "Ernstfall" sonst zu spät wäre nen Schlachtplan zu machen.
Dieses erscheinen ist nur eine schlecht versteckte Drohung
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:48 Uhr von all-in
 
+16 | -13
 
ANZEIGEN
Mein Gott, ist doch nichts besonderes. Jedes Land, das Nuklearwaffen besitzt, hat solche Pläne, ob es nun Russland, China, Indien, Pakistan oder die USA sind.

Und um ehrlich zu sein, war es auch schon vor der Veröffentlichung dieser Pläne klar, dass es sie gibt. Genauso kann ich mit 100% Sicherheit behaupten, dass Russland und China ein Plan für einen Erstschlag gegen die USA haben (und auch gegeneinander).

Also nicht aufregen und ganz locker bleiben.

Wir werden eher an einem Herzinfarkt sterben als an einem Nuklearkrieg.
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:53 Uhr von worker87
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
tsssssssss: Die sollten sich selbst mal ganz oben draufschreiben.......

Denn die USA sind ja wohl die größten Unruhe Stifter vermissen würde denk ich mal viele *dieses Land* nicht!!!

Sorry für die direkten Worte aber positives hört man ja kaum von denen.....
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:54 Uhr von Mi-Ka
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mich wundert eher, dass das einzige Land, in dem wirklich Islamisten die Bombe in die Hand bekommen könnten, nicht aufgeführt wurde.
Oder haben die Pakistanis nur Bombe, die es nur kurz hinter die Grenze schaffen?
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:07 Uhr von x33x
 
+9 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:08 Uhr von Judo1900
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum: wundert es euch, dass das verteidigungsministerium der USA pläne für eine verteidigung ausarbeitet. bei den genannten ländern ist doch ganz klar zu erkennen, dass es sich mit china und russland um die größten feinde der amerikaner und mit den übrigen staaten um die feinde israels handelt. glaubt ihr in china oder in russland gibt es solche pläne nicht?
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:14 Uhr von TheSquealer
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Irak? Warum ausgerechnet Irak? Saddam Hussein ist doch tot verstehe ich nicht.
Hier bekommen ja alle, die meinen, dass das normal sei Minus punkte. Deshalb sag ich mal:
"Lasst die weißen Tauben fliegen und lasst uns alle an Frieden glauben"

Mal im Ernst. Dieser Hass gegen Amerika ist ja nicht mehr schön. Zum einen ist die USA keine Person und nicht alle in dem Land befürworten die Aktionen.
eim nächsten Präsidenten kann das alles schon anders aussehen.
Die USA mischt sich als Weltpolizei zwar sehr oft ein, aber es ist wenigstens ein Land was versucht aktiv zu handeln und nicht einfach nur passiv abwartet bis was passiert.
Als aktuelles Beispiel will ich mal Simbawe nennen. Da verhängt die USA wenigstens ein Embargo und guckt nicht einfach zu, weil man Angst hat die Leute in Afrika werden sauer, wenn sich der Westen einmischt.

Meine Erwartung: negative Bewertung in 2-stelliger höhe
Ergebnis: ???
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:27 Uhr von LordKelvin
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
yippieh... USA bashing: ich verstehe die Aufregung nicht. Jede Atommacht hat solche Pläne, sonst würde es im Ernstfall wohl zeitlich zu knapp werden. Übrigens haben auch alle anderen Länder solche Pläne, nur dann halt ohne die A-Bombe und dafür mit anderen tollen Bomben. Also was soll nun daran so besonders sein?

@Sven_
Für die Behauptung dass der 11. September von der USA selbst insziniert war erwarte ich aber eindeutige Beweise. Denn ohne Beweise ist das eine subjektive Meinung die von starker Paranoia gezeichnet ist :)

@Alle Anti-USA-Fanatiker
Ein kleiner Hinweis:
Seit doch endlich mal etwas rationaler bei euren Kommentaren, wenn ihr ernstgenommen werden wollt. Solange nur solche Behauptungen kommen werde ich weiterhin nur über euch lachen aber euch niemals ernst nehmen. Sachliche Argumente, damit kann man überzeugen.
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:29 Uhr von KingPR
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube: es gibt für jedes Land ein Szenario, einfach um notfalls schnell reagieren zu können.
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:33 Uhr von usambara
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
nur Russland ist ein ernst zu nehmender atomarer Kontrahent mit Abschreckungspotenzial.
China hat soviel Sprengköpfe wie Israel, Syrien als direkter
Nachbar Israels wird man so nicht treffen wollen, Libyen ist
auf Kuschelkurs, Nordkorea wird von China entwaffnet.
Vergessen wurde Pakistan im Falle eines islamistischen
Putsches, an den ich aber nicht glaube.
Bleibt der Iran, der umgeben von Atommächten ist.
Hier ist es durchaus möglich, das Atomwaffen gegen
atomare Produktionsstätten eingesetzt werden
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:38 Uhr von joker1971
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ x33x: Why not??? Zutrauen würd ich es denen schon allemal, wer seinen eigenen Präsidenten (J.F.K) umbringen läßt der ist auch zu weitaus mehr in der Lage.

Zumal dort immer nach jeder Wahl komischerweise Typen am Ruder sitzen die entweder nen Vollschuß haben oder aber garnichts zu sagen haben und die Militärs und Geheimdienste die wahren Strippenzieher sind.

So Minus bitte, aber ich vertrete meine Meinung

Gruß Joker
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:43 Uhr von StaTiC2206
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Einsatz von Atomwaffen ist niemals gerechtfertigt: ich hab ja immernoch die befürchtung, dass die bush aus dem weißen haus rauszerren müssen und er sich dann am tisch im oval office festkrallt und als letzte amtshandlung den großen roten knopf drückt.
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:36 Uhr von Flyingarts
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: Erinnert mich immer an die kleinen Gangsta-Rapper die mit ihreren Knarren rumfuchteln, damit alle Angst vor denen haben.
Aber was der Bush nicht kapiert ist, das es kein Spiel ist sondern ernst und das wir alle ein miteinander suchen müssen.
Aber für die Bush-Regierung zählt nur das Amerika bloß nicht zu kurz kommt...
Wird langsam zeit, das der Bush endlich aus dem weißen Haus auszieht...
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:42 Uhr von azmodeus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
NEWS !? Lest euch mal die Quelle durch, die ist mit 09.03.2002 datiert ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:57 Uhr von Jimyp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nun wirklich nichts Besonderes! Jede Atommacht hat einen Erstschlagsplan gegen den oder die "Feinde" in der Schublade!
Kommentar ansehen
07.07.2008 14:54 Uhr von Carry-
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
und? solche pläne gab es schon immer. ausserdem haben frankreich, russland, china und alle anderen länder auch solche pläne.
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:19 Uhr von KobeBryant24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich glaube das alles is einfach Propaganda .. Die Amerikaner würden nie öffentlich von ihren Plänen reden oder schreiben .. Die "Los Angeles Times" müssen ja auch schließlich was zum Schreiben haben ..
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:20 Uhr von maflodder
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie schon öfter formuliert Es muss ein grosses Militärbündnis gegen die bekloppten Amis her.

Eine so starke Militärmacht die uns unangreifbar macht, die Mutigsten waren die Massenmörder im Weissen Haus ja noch nie.
Vornehmlich kämpfen sie ja lieber mit ein paar Mullahs die mit alten Steinschlossflinten auf Eseln daherreiten.
War on Terror heisst das dann.

Wie hier einige so leichtfertig die atomare Bedrohung, dieses Weltkriegsszenario, dass die USA alleinig zu verantworten haben, akzeptieren, lässt mich schon erschauern.

An die Atomwaffenfreaks...Dr. Seltsam anschauen oder Maleville, The Day after oder den japanischen Anime "Die letzten Glühwürmchen".

Globaler Atomkrieg heisst das Ende der menschlichen Zivilisation, eine Rückkehr ins tiefste Mittelalter, Anarchie, Tod von Milliarden unschuldigen Menschen.
Auch die Bonzenklasse hat keine Chance den Folgen eines Atomkriegs zu entgehen.

Wer auch nur erwähnt A-Waffen einzusetzen muss verbannt werden.
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:55 Uhr von all-in
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@maflodder: Wieso die bekloppten Amis? Die Russen haben momentan die meisten Nuklearwaffen.

Außerdem sichern Atomwaffen den globalen Frieden, eagl wie paradox und absurd das klingen mag. Was meinst du wie schnell es damals zwischen der SU und Amerika zu einem 3. Weltkrieg gekommen wäre, wenn es nicht die atomare Abschreckung gegeben hätte?
Momentan seh ich es so, dass die Atomwaffen bis jetzt weit mehr Menschenleben gerettet als zerstört haben.
Kommentar ansehen
07.07.2008 16:09 Uhr von Fliwatuet
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
oh man Jedes bemitleidenswerte Medien und Propagandaopfer, dass immer noch glaubt bei 911 ging alles mit rechtend Dingen zu, sollte sich evtl. mal folgenden Link genau ansehen und dabei ..zur Abwechslung mal.. sein Hirn anschalten. Danke. Sehr interessant, Part 1 und 3 sind auch sehenswert.

http://video.google.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?