07.07.08 10:54 Uhr
 2.187
 

Lotto: Millionen-Gewinner war im Urlaub und meldete sich jetzt

Vor rund zwei Wochen gewann ein Lottospieler aus dem Main-Taunus-Kreis (Hessen) 6,15 Millionen Euro bei einer Samstagsziehung (SN berichtete). Der Gewinner hatte alleine den Jackpot geknackt, sein Spielschein wies die sechs richtigen Zahlen und auch die entsprechende Superzahl auf.

Seit der Ausspielung wartete die Lottogesellschaft darauf, dass sich der erfolgreiche Tipper zu erkennen gibt (SN berichtete ebenfalls). Am heutigen Montagmorgen meldete sich der Millionen-Gewinner dann direkt in den Lotto-Geschäftsräumen in Wiesbaden.

Der Mann hatte seinen Lottoschein abgegeben und war danach in Urlaub gefahren. In dieser Zeit guckte er nicht in eine Zeitung und Radio hörte er auch nicht. Erst als er aus dem Urlaub zurückgekehrt war, verglich er seinen Tippschein mit den Zahlen der Ziehung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Gewinn, Lotto, Urlaub, Gewinner
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 11:11 Uhr von bpd_oliver
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Warum kurious? Etwa, weil er sich in den heutigen Zeiten trotz Preissteigerungen an allen Ecken und Enden doch noch einen Urlaub leisten konnte? ;)
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:54 Uhr von aedi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
urlaub: na da hat der gute man recht. wenn ich urlaub habe, will ich auch nichts von der welt wissen ;)
wie man sieht, kann dies auch von nachteil sein... :)
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:57 Uhr von TheSquealer
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
2 Wochen? Das ist ja jetzt auch nicht so lange. Hätte sich ja noch einige Wochen Zeit lassen können um seinen Gewinn abzuholen.

Die News wäre interessanter gewesen, wenn er es zu spät gemerkt hätte. Dann wäre wenigstens Schadensfreude aufgekommen. So ist es nur frust, selber nicht gewonnen zu haben.
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:43 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn er´s geschickt anstellt hat er genug Milch und Benzin bis an sein Lebensende.

;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?