07.07.08 10:16 Uhr
 6.525
 

Ex-DSDS-Superstar Lorenzo "Lory Glory": Seine Brüste ("D") wachsen und wachsen

Der 24-jährige Ex-DSDS-Superstar Lorenzo hat eine erstaunliche Transformation zum kurvenreichen Kult-Transvestiten gemacht. Nun nennt er sich Lory Glory.

Derart pralle Körper-Rundungen hatte man bei dem Ex-Superstar zuvor nicht wahrnehmen können. Lory Glory präsentierte sich nun in der Hansestadt Hamburg während des "Schlagermove" mit einer gut ausgestatteten Oberweite.

Es ist übrigens nichts anderes sichtbar geworden, als ein erneuter Transformations-Schritt vom Mann zum Weib. Bzw. vom Körbchenmaß "N" zum Körbchenmaß "D", heißt es in dem Pressebericht. Der Kult-Transe werden nämlich die Brüste operativ nach und nach ein bisschen mehr mit Silikon aufgefüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Brust, Superstar, Lorenz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 10:27 Uhr von Dohnny
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Bild: Für mich ist dieses Lorenzo-glory nichts weiter als eine mediengeile Person, die durch öffentliche Auftritte nahe der völligen Peinlichkeit, versucht sich ihre Geschlechtsumwandlung zu finanzieren...
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:47 Uhr von Leftfield
 
+25 | -9
 
ANZEIGEN
Autorenraten: Treffer
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:49 Uhr von StaTiC2206
 
+57 | -10
 
ANZEIGEN
ich hab nen pickel auf der stirn: und jeder, der dies jetzt interssanter findet als die profilierung von mediengeilen transvestiten, der drücke bitte auf das grüne plus neben meinem beitrag
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:51 Uhr von Leftfield
 
+17 | -17
 
ANZEIGEN
Grün, StaTic2206: Erledigt! :)
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:58 Uhr von Leftfield
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
Aquirre: hör auf MINUS anzuklicken!




:-D
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:10 Uhr von Leftfield
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:12 Uhr von Noergeldepp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn der "Bursche" erstmal so dicke Dinger gebastelt bekommt das er wie einst Lollo Ferrari... und wie eine Schildkröte auf dem "Buckel" liegt, und nicht mehr aufstehn kann vor lauter "Silikongewicht"... dann kann er sich auch Superstar nennen...

Als i-Tüpfelchen fehlt dann halt nur noch das er der 2te Schwangere Mann wird... Aber das bekommt der sicher irgendwie auch hin *g*
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:13 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
tragisch: "Es ist übrigens nichts anderes sichtbar geworden, als ein erneuter Transformations-Schritt vom Mann zum Weib."

Und wenn ER sich noch soviel abschneiden und hinspritzen lässt, ER bleibt ein Mann.

Ein guter Psychologe hätte sich eindringlich mit seinen wirklichen Problemen befassen sollen.

Zusätzlich hätte Lorenzo villeicht noch eine Schule besuchen sollen.
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:53 Uhr von TheSquealer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kosten: Wer bezahlt das denn? Also er hat ja mit sicherheit noch nicht soviel verdient, dass er sich die ganzen Operationen leisten kann.

@Aguirre
Weißt du womit Lory Glory ihr Geld verdient bzw. was fürn Job Er/Sie/Es hat?
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:06 Uhr von Devil68
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht wäre: die Vergrößerung des Gehirnvolumens auf Tennisballgröße eine sinnvollere Investition.....
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:07 Uhr von Leftfield
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Devil68: Dann muss aber vorher das vertrocknete Brötchen erst raus!
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:23 Uhr von Erim
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
oh mein gott: Ex-DSDS-Superstar? Wieso gefällt mir diese Bezeichnung nur so gut? Ist aus DSDS schon mal ein wirkliches Sternchen hervorgegangen mit internationalem Wiedererkennungswert?

Ich finde diese "aus jedem einen Star macherei der sich nur dum* genug benimmt" wirklich etwas Skurril. Nur leider kann man das in zu vielen Ländern beobachten - Japan, USA, Deutschland, England, ...

Aber die jenigen, die sich diese Show ausgedacht haben verdienen meinen Respekt. Hierbei fällt mir die Geschichte mit dem Esel und dem Gold ein ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:25 Uhr von RatedRMania
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nennt mich intolerant! Aber das ist einfach ekelhaft. Meine Meinung!
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:41 Uhr von StaTiC2206
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Cizzar: Zitat:
"Ach ja ? Wie groß ist er denn ? Ist er gerötet ? Wie willst du ihn loswerden ?
Am besten, du schreibst eine News darüber, und dann ein 0815 Kommentar à la "Na, ist doch eine tolle Geschichte, wenn man selber einen Pickel auf der Stirn hat. Ich hoffe nur, dass nicht noch mehr kommen ;-)"

oder ich warte einfach bis ich berühmt werde und lass Aguirre, Zorn Gottes die News verfassen :D
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:53 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Oh Mann, Menschen und Bild-ung: Geschlechtsumwandlung = Transsexuell
Nur verkleiden = Transvestit

Transsexuelle wurden im falschen Körper gebohren.
Sie haben den Sexualtrieb des anderen Geschlechts.
Im grunde genommen ist dies eine Sexuelle Behinderung.

Transvestiten finden es geil oder machen es aus Showtechnischen Gründen. Nicht weil sie sonst selbstmordgefährdet sind, stark suchtanfällig und depressiv.

Homosexualität hat mit Transsexualität nix zu tun.
ein Mann der vorher Frauen geliebt hat, selbst aber beim sex die Erfüllung nicht hat, weil er gerne als Frau behandelt werden möchte, könnte ebensogut lesbisch sein, wie eine Frau die Männer liebt und ihren Körper zu einem Männlichen Körper formt.

Im übrigen.
Eine Mann zu Frau Transsexuelle ist kein "er" oder eine Transe, sondern eine Frau ebenso wie ein Frau zu Mann Transsexueller ein Mann ist. Oder kloppt ihr einem Querschnittsgelähmten den Rollstuhl kaputt weil er ja eigentlich nichtmehr Laufen kann?

Das Bild, dass Menschen dies machen weil sie es toll finden, entstammt dem eigenen Verständnis, da Leute die davon nicht betroffen sind es sich nicht vorstellen können warum ein Mensch soetwas tut.

Der Punkt ist jedoch:
Transsexuelle entscheiden sich nicht so zu sein wie sie sind, sie entscheiden sich dazu ehrlich zu sich selbst und zu anderen zu sein. Und dann wirft die Mehrheit der Menschen ihnen noch vor, das sie soetwas tun weil sie krank pervers und ekelhaft seien. Ganz grosses Tennis

Transsexuelle sind nur ehrlich, was die wenigsten sind. Und die vorstellung das jemand krank pervers und ekelhaft ist, entsteht in dem Kopf des jenigen der soetwas denkt.
Nicht etwa weil es faktisch bewiesen ist, sondern einfach weil meist der Horizont nicht ausreicht, Einsteins Relativitätstheorie zu begreifen und zu sehen das alles im Auge des Betrachters liegt, allem vorran die eigene Meinung von anderen.

Danke fürs Auge und hoffentlich Gehirn.
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:56 Uhr von StaTiC2206
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@fettekuh: naja ich persönlich sehe transsexualität nicht als sexuelle störung sondern als psychische.

ich bin der überzeugung, dass die natur in dem sinne keine fehler macht und jeder das geschlecht hat, dass für einen bestimmt ist und das gefühl im falschen körper zu stecken einfach eine psychische störung ist.
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:01 Uhr von ichwillmitmachen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aha: kommt wohl bald ne Platte raus, dass er bissl PR braucht?
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:36 Uhr von o-neill
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Gott: LoneZealot hast du dich verlaufen? ;-)
Aber Recht hast du!
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:54 Uhr von OskarL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geltungssucht: Jeder Mensch hat ein Grundbedürfnis an Aufmerksamkeit.

Da diese Person nicht über die erforderliche Ressourcenausstattung verfügt um positiv Aufemrksamkeit zu erlangen, muss es auf diese Art und Weise geschehen.

Da sag ich nur :
1.Fernbedienung in die Hand nehmen und umschalten, besonders wenn Kinder im Haushalt leben, man hat schließlich eine Schutzpflicht gegenüber negativen Einflüssen!

2.Es muss gewährleistet werden, dass die Allgemeinheit über die Krankenkassenkeinerlei Kosten für Folgebehandlungen aufgrund Komplikationen etc. zu tragen hat, in diesem Fall hat die Solidarität einfach mal eine Grenze erreicht.
Kommentar ansehen
07.07.2008 14:39 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Static: Menschen werden mit einer Dritten Brustwarze geboren, eine Mutation die die natur vorgesehen hat oder wie?

Diese Menschen lassen sich ihre dritte Brustwarze dann auch entfernen.
Oder ist das eine psychische störung das sie diese Brustwarze stört, weil es ja von der Natur so vorgesehen war.

Siamesische Zwillinge werden getrennt, dabei sollten sie lieber zusammen bleiben. Die natur hat es ja so vorgesehen.

Jedes 3000. neugeborene Kind hat zweideutige primäre Geschlechtsmerkmale. Bis in die Achtziger wurden solche Fälle direkt nach der Geburt operiert. In manchen Fällen wurde dann in die falsche Richtung entschieden.

Denn eine Geschlechts Identität gibt es und diese ist angeboren.

Das Männer und Frauen unterschiedlich Denken ist bewiesen.
Das sieht auf den ersten Block nach Psychologie aus, weil es um das Gehirn geht. Aber das ist doch der Trugschluss.
PSychologie befasst sich mit den Gedanken und nicht mit der Physiologie, also dem Aufbau und der Funktion des Gehirns.

Und das bei der ständigen Mutation der Menschen, individuen entstehen bei denen diese Geschlechtliche Identität nunmal nicht richtig ist, wird kategorisch abgelehnt. Weil man selbst ja der Meinung ist soetwas gibt es nicht.

Die Medizin allen voran die Psychologen haben schon immer versucht Homosexualität zu "heilen" dabei ist es nichts schlimmes und braucht nicht geheilt zu werden.
Bei Transsexualität ist das nicht anders, aber die Menschen sind ebenso verbohrt wie sie es vor 50 Jahren noch bei Homosexualität waren.

Wie gesagt, Bild-ung.
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:18 Uhr von StaTiC2206
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@FetteKuh: du findest also transsexualität ist eine genetische mutation?
mutationen sind lediglich versuchsreihen der natur, wenn sich ne dritte brustwarze bewährt, dann wird die auch beibehalten, wenn nicht, dann stirbt halt diese art bzw unterart eben wieder aus.

gut die brustwarze ist jetzt nicht das optimalste beispiel, aber die evolution macht das seit millionen von jahren. was sich bewährt bleibt der rest verschwindet.

ich hab jetzt nix gegen transsexuelle, ich renn nicht mit mistgabeln und fackeln hinterher. ich halte es einfach für ne psychische störung.
im übrigen gegen homosexuelle hab ich auch nix.

diesen lory glory mag ich übrigens nicht, weil es transsexuelle ist sondern weils ne arrogante medienhure ist.
Kommentar ansehen
07.07.2008 15:24 Uhr von latinoheat
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ static 2206: es können auch sinnlose mutationen oder gar schädliche mutationen über generationen weitervererbt werden, egal ob rezessiv oder dominant (siehe erbkrankheiten)


ich muss, ehrlich gesagt, schon gestehen... aus lorenzo wird ne hammer schnitte :)
Kommentar ansehen
07.07.2008 16:48 Uhr von snural
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
selbst eine: operative geschlechtsumwandlung, aufgespritzete lippen, silikon brüßte und sonstiges haben nicht gereicht um hier als eine Frau akzeptiert zu werden.

in der überschrifft ist von "seinen" brüsten die rede und nicht von " ihren"

irgendwie ironisch ^^
Kommentar ansehen
07.07.2008 17:10 Uhr von Sandkastengeneral
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ThePunisher89: dafür gibts gleich nen pluspunkt! schade das ich nur einen vergeben kann
Kommentar ansehen
07.07.2008 17:34 Uhr von Peace1487
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber der Schnippi muss noch ab, oder? :D

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?