07.07.08 10:04 Uhr
 14.448
 

Lebt Jim Morrison ("The Doors") unerkannt auf den Seychellen?

Am 3. Juli 1971 starb in Paris Jim Morrison, er war der Sänger der Band "The Doors" ("Light My Fire"). Damals hatte die Freundin des 27-Jährigen ihn leblos in der Badewanne vorgefunden. Laut Sterbeurkunde erlag er einem Herzinfarkt. Ursache waren seine Drogenexesse.

Jetzt hat Ray Manzarek (69 Jahre), er spielte bei der US-Rockband das Keyboard, anlässlich eines Interviews mit "Daily Maily" erklärt, dass Morrison nicht tot sei, sondern auf den Seychellen lebe.

Ein Jahr vor seinem Ableben habe der Sänger bereits über einen Plan gesprochen, bei dem er angeblich stirbt, um dann unerkannt im Ausland weiterleben zu können. Die Verehrung durch seine Fans konnte Jim demnach nicht mehr ertragen und die Drogen taten ihr Übriges, so Manzarek.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Seychellen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 10:07 Uhr von weedalicious
 
+39 | -4
 
ANZEIGEN
hitler lebt auf island und die amis waren gar nich auf dem mond :o

aber find ich cool, wenn´s stimmt hat er ganz bestimmt ein lässiges leben !
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:46 Uhr von TheCatstein
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
tod vorgetäuscht alles klar, ich schiebs auf das sommerloch *ggg*
jetzt fehlt mir nur noch nessy und mein tag ist gerettet ^^
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:55 Uhr von kingoftf
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Elvis: tritt hier jeden Abend in einem englischen Pub auf, aber nicht weitersagen........
Aus Wunsch könnte ich Bilder von seinem Plakat ablichten, welches sich vor dem Pub befindet.....

Und Angela Merkel ist ein Predator......
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:06 Uhr von RupertBieber
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
ich kannte Jim Morrison: ja nicht persönlich und auch nur aus TV oder Video...
aber dass ein Rebell wie er einfach auf eine schöne ruhige Insel zieht um dann Muscheln zu zählen und Kokosnüsse zu züchten...das kann man jemandem erzählen, der noch nie was von Jimmy gehört hat...

;)
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:18 Uhr von Soultrader
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und wer lag damals Tod in der Badewanne, wenn es nicht Jimi war?
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:50 Uhr von Leftfield
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Öhmmm Gibt es auch schon was neues zum Thema Elvis?
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:07 Uhr von fruchteis
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Vor allem: Freunde haben Morrisons Leiche noch quer durch die Stadt gekutscht, damit er nicht tot auf dem Klo eines Stripclubs gefunden wird. Wie soll der dann jetzt auf den Seychellen wohnen, wo nicht nur seine Freundin und drei oder vier Freunde unmittelbar mit seinen sterblichen überresten zu tun hatten, sondern auch noch die Polizei, der Coroner und die Regenbogenpresse? Wenn jemand in hohem Alter angeblich irgendwo verstirbt und dann doch wieder auftaucht, weil es eine Ente war, dann kann es schon möglich sein, aber nicht bei dem Justiz- und Medienrummel. Oder wenn er bis zur Unkenntlichkeit verbrannt gewesen wäre, dann kann man unter Umständen eine fremde Leiche unterschieben. Aber nicht, wenn der noch mit offenem Sarg aufgebahrt war.
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:40 Uhr von T.Castor
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ein schöner Traum aber mehr wahrscheinlich nicht. Zu eünschen wäre es dem guten Jim natürlich aber dann ist es doch nur eine Urban Legend.
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:42 Uhr von Millionphoenix
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Elvis & Tupac leben ja auch immernoch in Bielefeld. Eine Stadt die überhaupt nicht "existiert" sondern eine geheime CIA Zentrale ist.
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:43 Uhr von skipjack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Daher wohl: Daher wohl der Song "Light my Fire"...

Was manchen im Sommerloch so alles einfällt...
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:44 Uhr von fishme
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Rocker etwas mehr trinken als andere ist ja bekannt, wieviel Promille hatte Ray Manzarek beim Interview?
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:46 Uhr von tomeck
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
es stimmt! jetzt ist es raus.

morrison lebt! ich spiele einmal die woche schach und mau-mau mit ihm.
er hatte das berühmtsein satt und lebt jetzt glücklich und zufrieden, wie er mir versicherte.

musik macht er auch noch. er covert irirsche volksweisen auf einer in c-dur gestimmten munharmonika.

hin und wieder ist bei unseren spieleabenden auch charly chaplin dabei. dann spielen wir skat oder scrabble.

aber lasst die jungs bitte in ruhe, sie sind echt publikums-scheu geworden (was bei charly auch mit dem alter zusammenhängt...)
Kommentar ansehen
07.07.2008 12:48 Uhr von woswoasi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
klar: und elvis lebt auch noch...
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:05 Uhr von sis60
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Habe: Jim Morrison zusammen mit Elvis und Kennedy bei uns in einer Eckkneipe beim Skat gesehen! Aber demnächst kommt die Wahrheit sowieso ans Licht - sie wissen nämlich seit dem Rauchverbot nicht mehr, wohin sie gehen sollen!
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:19 Uhr von Aries.Quitex
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Adolf Lebt nicht in Island: Er hat 1936 kleine Burg in Österreich gekauft gehabt und lebte nach Kriegsende dort bis 1988 unter dem Namen Adolf Schwarz. Er lebte vom Kunsthandel und hat drei Söhne und eine Tochter.

Und doch, die Amis waren auf dem Mond.
Allerdings mussten sie feststellen das es dort kein Öl gibt und man keine texanischen Rinderherden aussetzen kann. Von diesem Fiasko total frustriert gaben die Amis das Projekt Mondfahrt auf.
Zuchtversuche steinfressende und vakuumtaugliche Kühe zu erzeugen schlugen bislang fehl.
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:21 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@tomeck: -- "ich spiele einmal die woche schach und mau-mau mit ihm."

Dann war der Typ, der letztens in einem Vorort Victorias mir gegenüber behauptete, mal bei den Doors gesungen zu haben, also gar kein Aufschneider?

Er meinte übrigens, daß er sich immer mit einem besch***eidenen Schachspieler trifft... ;-)
Kommentar ansehen
07.07.2008 14:20 Uhr von tomeck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ arrowtiger: tja, hättest du ihm mal gleich geglaubt.

mir erzählte er nämlich, dass er einen typen getroffen hat, dem er nahezu jeden scheiß auftischen konnte...
...sogar, dass er ein guter schachspieler sei!

-----------------

wirklich köstlich, diese kommentare hier!

danke an den news-schreiber! die news ist zwar öde, aber die reaktionen darauf machen sie trotzdem wertvoll!
Kommentar ansehen
07.07.2008 14:54 Uhr von Shizzl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
totaler quatsch: schließlich weiß jeder gebildete mensch, dass jim letztes jahr von 2pac erschossen wurde
Kommentar ansehen
07.07.2008 17:54 Uhr von killozap
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war: in Paris an seinem Grab, und da waren tausende bekloppte Kiffer, die mit Guitarre und so da rumgesessen haben. Der kommt wohl immer am Wochenende da hin und legt sich in den Sarg, sowas kann er sich nicht entgehen lassen...
Kommentar ansehen
07.07.2008 18:46 Uhr von Aloaman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar lebt Jimmy noch genauso wie 2Pac, Elvis, John F. Kennedy und Marilyn Monroe. Alle leben im übrigen nicht auf den Seychellen, sondern auf der Privatinsel Tagomago, die im Besitz vom Hamburger Immobilienmakler Matthias Kühn ist. Alle 5 sind übrigens am vorletzten Juli Wochenende Ehrengäste von Sabine Christiansen und Norbert Medus, die am besagten Wochenende ihre Hochzeit auf Tagomago feiern. Jimmy, 2Pac und Elvis werden dabei als Trio gemeinsam die Gäste musikalisch unterhalten, unter anderem wird es eine schmissige neue Variante des Elvis-Hits "Love me Tender" geben, wie mir die Monroe gestern per eMail bestätigte :D
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:45 Uhr von blu2442
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: Lebst du vielleicht unerkannt auf dem Mond?
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:40 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manzarek hatte wohl was im Tee! und leidet an den spätfolgen der Drogenexzesse!
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:42 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jim Morrison hat inzwischen eine neue Band gegründet, Lead-Sänger ist Freddie Mercury, Jimmy Hendrix an der Gitarre und Joan Baez als Backgroundvoice.

Aber da Elvis einen guten Draht zu Adolf Hitler hat, wurden alle CDs der neuen Gruppe verbrannt.

Schade eigentlich.

^^ ;))))
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:46 Uhr von DirkKa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
PS : Oooops Joan Baez lebt ja noch.... ich meinte natürlich Janis Joplin *schäm*
Kommentar ansehen
07.07.2008 22:12 Uhr von L234
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mich hat neulich erst James Dean in seinem silbernen Porsche Speedster überholt, A23 bei Itzehoe Höhe Lägerdorf

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?