07.07.08 09:50 Uhr
 935
 

Türkische Klatschpresse berichtet über die kopflose Hitler-Wachsfigur in Berlin

Unmittelbar nach der Köpfung der Wachsfigur Hitlers im neuen Madame Tussauds in Berlin berichteten bereits alle großen türkischen Zeitungen auf ihrer Internetseite von dem Geschehnis.

"Er hat Hitlers Kopf abgerissen", so lautete die Überschrift der türkischen Klatschzeitung "Milliyet" und die "Hürriyet" erregte ebenfalls mit der Überschrift "Fanatischer Angriff auf Hitler" Aufmerksamkeit in der Türkei.

Neben den kurzen Berichten auf den Diskussionsplattformen der türkischen Zeitungen fanden vor allem Kommentare türkischer Leser Aufmerksamkeit. Geprägt waren diese von Vergleichen von Scharon mit Hitler, Vorwürfen zu den Bränden in Ludwigshafen und negativen Äußerungen gegenüber Juden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dohnny
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Adolf Hitler, Wachs, Türkisch, Wachsfigur
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.07.2008 09:11 Uhr von Dohnny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch türkische Klatschpresse eben. In der Quelle kann man die Auszüge der Onlinekommentare nachlesen, da ich hier sehr stark kürzen musste empfehle ich das jedem.
Kommentar ansehen
07.07.2008 09:52 Uhr von RoyalHighness
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Solche: Überschriften etc gabs wohl nicht nur in der türkischen Klatschpresse..
Kommentar ansehen
07.07.2008 09:59 Uhr von tomeck
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
warum auch nicht? die klatschpresse ist überall der gleich ramsch.

die tun sich grenzübergreifend nichts.
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:08 Uhr von Dohnny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Presse: Besonderes Augenmerk gilt eben den Kommentaren zu den Onlineberichten.
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:35 Uhr von x5c0d3
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@tomeck: FULL ACK

Genau das Gleiche wollte ich auch schreiben, als ich "Typisch türkische Klatschpresse eben." las. Die Klatschpresse ist halt auf der ganzen Welt gleich (Wobei die Sun wohl am Schlimmsten ist).
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:36 Uhr von Mediacontroll
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also: Wo ist denn bitte da der Unterschied zwischen Shortnews Usern und deren Kommentare und zwischen der Hüriyet Seite ??

Ich seh keines...


Und noch was, jeder will VERKAUFEN und da kommen eben solche Titel ganz groß raus... wobei ich mich auch immer ärgere weil auch hier eine sogenannte "Bildungs"Zeitung sich so Präsentiert und mein die müssten wieder "Leben" in das Volk stecken und immer wieder Stimmung machen..

Naja ich finde solche Zeitungen gehören sowieso verboten ansonsten wird sich eben nichts ändern... klar der Bauarbeiter kann sich ne FAZ kaufen aber ohne guten Englisch und Latein kenntnisse wird er kaum was von der Zeitung verstehen... zu mindest war das bei einem bekannten in der Firma so... Er ließt die FAZ seine Mitarbeiter die Bild er fragte sie dann wieso die so eine Zeitung lesen wo eigendlich doch nichts INFOmatives drin steht, diese antworteten dann so wie weil es einfach eine gute Tageszeitung mit SIMPLEN Informationen sei und für jeden Bürger verständlich formuliert sei.....

Also INFORmationen und BILD = BILD ZEITUNG..

Wobei die Informationen meistens die ERFINDUNG der "Reporter" im Auftrag des Axel Springer Verlags sind. Oder so verändert bzw. zensiert werden das man gleich denkt man wolle doch irgendwie Stimmung unter das Volk bringen...
Kommentar ansehen
07.07.2008 19:42 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Er hat Hitlers Kopf abgerissen": OMG!!!!!!!!!!

was für eine reiserische überschrift! wirklich allerunterstest niveau!hetzerischer gehts ja nicht mehr!!!

????????

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen
Salzburg: Jeder fünfte Schüler kennt Adolf Hitler nicht
Niederlande: Skandal um Kindermalbuch - Adolf Hitler zum Ausmalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?