06.07.08 20:00 Uhr
 3.709
 

Schleswig-Holstein: Betrunkener schlief auf Bahngleis, Zug fuhr über ihn

Ein Zug fuhr in Bad Segeberg in Schleswig-Holstein über einen im Gleisbett liegenden Mann. Dieser wurde erst wach, als der Zug nach einer Vollbremsung über ihm stand.

Danach wurde der 20-Jährige vom Zugpersonal aus dem Gleis gebracht und in ein Zugabteil gesetzt. Im Bahnhof Bad Segeberg wurde er der Polizei übergeben.

Da eine Vernehmung des Betrunkenen nicht viel Erfolg haben würde, blieb zunächst unklar, warum er diesen Schlafplatz gewählt hatte, so ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zug, Trunkenheit, Schleswig-Holstein, Holstein, Bahngleis
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2008 19:56 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatte der Mann wohl sehr viel Glück gehabt. Denn wenn der Zug etwas tiefer gewesen wäre, hätte er seine "Sauftour" nicht überlebt!
Kommentar ansehen
06.07.2008 20:06 Uhr von tomeck
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
hätte er das nicht überlebt, wäre ihm wohl ein tod beschert worden, den fast jeder sich wünscht: im schlaf sterben.

nu´ hat er ´n kater...
Kommentar ansehen
06.07.2008 20:45 Uhr von RU-Wolf
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Und spätestens wenn der Kater so richtig los legt wird er sich wünschen, er hätte sich Quer auf die Gleise gelegt.
Kommentar ansehen
06.07.2008 21:56 Uhr von Claus1221
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Ich finde der Titel und der erste Satz beissen sich mit dem Rest des Artikels, weil wenn der Zug "über ihn" gefahren wäre, dann wär er jetzt tot. Der Zug blieb aber kurz vor ihm zum stehen.

Ich möchte nicht wissen, wie viel %o man haben muss, um auf einem Gleis einzuschlafen :D Vor allem weil das doch bestimmt unbequem ist.
Kommentar ansehen
06.07.2008 22:01 Uhr von tomeck
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ claus1221: jap, hast recht.
aber wollen wir doch mal nicht so kleinlich sein, oder?

sonst müsste ich auch bemängeln, das der zweite teil deines satzes im kommentar mit "weil wenn" beginnt....

das ist nämlich -genau betrachtet- grammatikalisch auch nicht korrekt.

also: schwamm drüber...
Kommentar ansehen
06.07.2008 22:08 Uhr von Claus1221
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tomeck: Ja, mein Deutsch ist nicht das perfekteste, ich weiß :P Ich wollte auch nicht meckern, sondern nur darauf hinweisen.
Kommentar ansehen
06.07.2008 22:11 Uhr von iLL.k
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@claus1221: Nein stimmt nicht!
"weil wenn der Zug "über ihn" gefahren wäre, dann wär er jetzt tot. Der Zug blieb aber kurz vor ihm zum stehen."

Der Zug IST aber über ihn gefahren, denn er lag im Gleisbett und der Zug fuhr über ihm, bis er zum stehen kam. Du sagst er ist vor ihm zum stehen gekommen und das ist falsch.
"Über ihm gefahren" ist nicht gleich "Überfahren".
Kommentar ansehen
06.07.2008 22:11 Uhr von iLL.k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
zumal: ich der Krone sowieso keinen Glauben schenke :)
Kommentar ansehen
06.07.2008 23:11 Uhr von Ralf1234567
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es fuhr kein Zug Sich auf die Gleise zu legen, um sich zu töten.Komisch! Jedes Leben ist sinnvoll.
Kommentar ansehen
07.07.2008 00:49 Uhr von Claus1221
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war bisschen irritiert wegen der Überschrift, "Betrunkener schlief auf Bahngleis". Wirklich lag er jedoch im Gleisbett. Besser wär die Überschrift "Betrunkener schlief auf Gleisbett,..."
Kommentar ansehen
07.07.2008 08:49 Uhr von aedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die wollen aber nicht im ernst wissen, wieso der typ im gleisbett lag??? das weiss der doch selbst nicht mehr ;)

ist ja nich der erste besoffene der im gleisbett lag, dem nichts passierte. man muss allerdings nur einmal ein bisschen schief daliegen und scho haste mal n arm odr n bein ab.

der hat sicherlich n schok fürs leben.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?