06.07.08 14:27 Uhr
 6.507
 

Hitler schon seit 1948 in Hamburg: Attentat auf Wachsfigur kam reichlich spät

Wie bereits in diversen News auf SN berichtet, rankt sich momentan eine Welle der Empörung um eine in Berlin ausgestellte Hitler-Wachsfigur, die jetzt in deren Köpfung gipfelte. Weniger turbulent gestaltet sich die Existenz einer zweiten Hitler-Wachsfigur in Hamburg.

Hier, im Hamburger Panoptikum ist bereits seit 1948 eine Wachsfigur des "Führers" ausgestellt, und im Gegensatz zur Berliner Figur hat sich in Hamburg noch kaum jemand an deren Präsenz gestört.

Hayo Färber, Chef des Hamburger Panoptikums gab an, dass es auch noch nie Beschädigungen an der Figur gegeben habe. "Nur ein bis zwei von 1.000 Gästen echauffieren sich über das Hitler-Abbild", dies würden regelmäßige Umfragen zeigen.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Adolf Hitler, Attentat, Wachs, Wachsfigur
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2008 14:31 Uhr von vostei
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
Das Hamburger Panoptikum: ist mit drei bis fünf Euro auch der weitaus kostengünstigere Klamauk für Interessierte...
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:59 Uhr von artefaktum
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:08 Uhr von vitamin-c
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Kopfabreiss-Aktion ist genau so antifaschistisch, wie Autos von fremden Leuten anzünden. Nämlich gar nicht! Ich bin auch gegen Nazis, aber diese Aktion in Berlin bleibt einfach bescheuert!
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:12 Uhr von artefaktum
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.07.2008 17:16 Uhr von xlibellexx
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
ich sags immer wieder ...wen wir mit der Vergangenheit und in der jetzigen Zeit nicht durch unsere Fehler Lernen können , und immer noch solche Fehler unterlaufen , und Menschen taten begehen , die nur bescheuert sind , sind wir kein Stück weiter ... Global sind wir in der Lage unsere Spezies auszulöschen allein schon wegen unserer Technik , wenn es nicht unter uns die Klugen Köpfe geben würde , hätten uns schon die Gehirnlosen (so nenne ich die) schon längst ausgelöscht ... Beispiele müssen wir nicht nennen da gibt es genug ... manchmal Wünsche ich mir das es etwas geben müsste , das unsere Gehirnströhme messen tut , und wenn es dann Gefährlich wird , müsste es uns für einige minuten ausschalten , .... nur so könnte man dann diese herumrennenden Gefährlichen Zeitbomben zügeln ...ehehheeheheh auf den Strassen stellt euch das mal vor , viele Menschen die Ihr nickerchen machen , .... krasse vorstellung oder :).......
Kommentar ansehen
06.07.2008 19:53 Uhr von kidneybohne
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@topnewsman: es gibt genug in der bevölkerung die sich aufregen.

vielen fällt es schwer mit der vergangenheit abzuschließen und sie zu akzeptiern.
Kommentar ansehen
07.07.2008 00:15 Uhr von flokiel1991
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Also die Deutschen mal wieder mit ihrer Geschichte: War wer von euch schonmal im Londoner Wachsfigurenkarbinett, da gibt es doch auch einen Hitler. Ich weiß nicht wieso wir deutsche uns so über unsere Vergangenheit aufregen. In anderen Ländern werden Witze gemacht wofür man hier schon fast ins Gefängnis kommen würde und hat wer mal die Französische Nationalhymne übersetzt? Die handelt glaub ich vom Abschlachten der Feinde oder so was. Und Stalin wird in Russland immer noch teilweise verehrt. Nur wir deutschen, sind anders, da uns die Alliierten einer Gehirnwäsche unterzogen haben.
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:29 Uhr von pillachilla
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
leider: kommt das attentat etwas zu spät
Kommentar ansehen
07.07.2008 11:57 Uhr von S-Lost
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schade: dass der Autor es nicht geschafft hat seine eigene Meinung bereits in der Überschrift klar zur Geltung bringt. So wirkt das ganze eher wie eine "Bild"-Schlagzeile....und das bei einer seriösen Quelle wie der "Zeit"
Kommentar ansehen
07.07.2008 14:15 Uhr von xerxes100
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hitlerfigur: Diese überzogene Reaktion ist das Resultat von 60 Jahren Gehirnwäsche.
Kommentar ansehen
07.07.2008 17:11 Uhr von mr_hanni
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also: meiner Meinung nach ist ob man will oder nicht, Hitler ist ein Teil der Geschichte Deutschlands und ich finde es auch richtig ihn auszustellen und ihn nicht als "verbotenes" Thema wegzustecken.
Kommentar ansehen
07.07.2008 20:55 Uhr von allesinordnung
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
test: zee
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:16 Uhr von allesinordnung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Soviel kostenlose Werbung: Ist doch alles in bester Ordnung, alle die die Bild Zeitung lesen sind nun informiert, dass in Berlin ein Wachsfigurenkabinett eröffnet hat und das es in Hamburg auch eines gibt. Das beste was passieren konnte, ist, dass jemand Hitler den Kopf abreißt, nun kommt es auch noch weltweit im Fernsehen. Der Typ sollte keine Strafe bekommen sondern eine Million Euro, für die Werbung die er dem Panoptikum eingebracht hat. Wenn ich wieder in Berlin bin gehe ich hin, aber nur wenn Hitler wieder da ist. Mfg
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:23 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Logischer Rückschluss? <<"Nur ein bis zwei von 1.000 Gästen echauffieren sich über das Hitler-Abbild">>

Hamburg, eine Nazihochburg!!!
Kommentar ansehen
07.07.2008 21:59 Uhr von allesinordnung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sieh dir mal das Nummerschild an!!! <<"Nur ein bis zwei von 1.000 Gästen echauffieren sich über das Hitler-Abbild">>

Hamburg, eine Nazihochburg!!!

Sieh dir mal das Autokennzeichen an! Ich hoffe, dass nimmt mir jetzt keiner übel.
Kommentar ansehen
07.07.2008 22:17 Uhr von cefirus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
allesiO: Alles i. O.

Kein Sorge.
Kommentar ansehen
07.07.2008 23:34 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das gelungende Attentat kommt eh ein paar Jahrzehnte zu spät.*g*

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Indonesien: Keine Selfies mehr mit Adolf Hitler - Museum entfernt Wachsfigur
Japan: Währungshüter lobt Adolf Hitler für "wunderbare" geldpolitische Ideen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?