06.07.08 11:12 Uhr
 3.065
 

USA: Reise mit 150 Ballons am Gartenstuhl endete mit einer sicheren Landung

Ein 48-jähriger Amerikaner aus Oregon, der sich von einem Flug mit einem mit 42 Ballons ausgestatteten Gartenstuhl eines Mannes hatte beeindrucken lassen, machte sich kürzlich selbst mit 150 Ballons, die an einem Gartenstuhl angebracht waren, zu einer großen Reise auf.

Sein Ziel lag im US-Bundesstaat Idaho in der Stadt Boise rund 500 Kilometer entfernt. Es war bereits sein dritter Flug. Ausgestattet war er mit einem Fallschirm und einem Luftgewehr. Als Ballast dienten Gefäße, die mit Flüssigkeit gefüllt waren. Bei einem früheren Versuch flog er 300 Kilometer weit.

Der Mann, dem er nacheiferte, bekam von der US- Flugaufsichtsbehörde (FAA) eine Strafe von 1.500 Dollar aufgebrummt. Nach zwei Stunden Flug stieß dieser damals mit einer Stromleitung zusammen und hatte die Stromversorgung mehrerer Gebäude lahmgelegt.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Reise, Sicherheit, Garten, Landung, Ballon
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2008 11:24 Uhr von vostei
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
in memoriam: Padre Adelir de Carli

http://www.n-tv.de/...

Das mit dem Luftgewehr zur Abwärtstrimmung finde ich ja nu mal ´ne lustige Idee...
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:26 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: will er Larry Walters nicht allzu sehr nacheifern, seine Geschichte nahm nämlich 1993 ein trauriges Ende:

http://www.darwinawards.com/...
Kommentar ansehen
06.07.2008 12:00 Uhr von Anonym
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Da landet in deinem Garten plötzlich einGartenstuhl...
Kommentar ansehen
06.07.2008 12:42 Uhr von Praggy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei ,larry, der erst nahm ne schrotflinte: zur trimmung soweit ich mich erinnere... die hatte ja ein breites streufeld, da ist ein luftdruckgewehr präziser wenn man in so einem fall von präzision sprechen kann :-)
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:11 Uhr von Dohnny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kurz und knapp will auch sowas :-)
Kommentar ansehen
06.07.2008 16:41 Uhr von Dr.Evil23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Amerikaner denn auf so eine idee kommen doch nur die.
Is ein wunder das dass Gut ging

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?