06.07.08 11:02 Uhr
 1.763
 

Jamie Lee Curtis will keine Karrikatur werden und dreht wohl keine Filme mehr

Hollywood-Schauspielerin Jamie Lee Curtis will keine Filme mehr machen. Die 49-Jährige begründete ihren Entschluss damit, dass sie in Würde von der Bühne abtreten wolle.

Curtis befürchtet, dass sie zur Karrikatur würde, nachdem sie ihre Karriere-Highlights in ihren 30ern und 40ern gefeiert hatte.

Dies sagte Jamie Lee Curtis, die Tochter von Tony Curtis (83), dem Magazin "More".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Lee
Quelle: www.monstersandcritics.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.07.2008 00:14 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie hat sie ja recht. Wenn man andere "Stars" sieht, die ums verrecken nochmal im Filmgeschäft tätig werden müssen (siehe "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen"). Connery hätte das einfach lassen sollen.
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:27 Uhr von kleiner erdbär
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
respekt! wenn sie das wirklich durchzieht, dann finde ich das schon bewundernswert!

es is zwar bestimmt nicht so einfach für sie, ihre karriere von jetzt auf eben zu beenden, aber es gibt halt wirklich nichts schlimmeres, als alternde ex-stars, die nicht merken, dass ihre zeit vorbei ist & die nur noch peinlichen mist fabrizieren!


...alles gute für die zukunft, frau curtis, und danke für "ein fisch namens wanda" & "wilde kreaturen"...!!! :o)
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:33 Uhr von artefaktum
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schauspieler spielen reale Menschen und die gibt es auch in allen Altersklassen. Ein Schauspieler wird doch nicht schlechter, nur weil er älter wird. Ist beispielsweise Marlon Brando im Alter schlechter geworden? Wohl ganz im Gegenteil.
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:04 Uhr von Miem
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Karikatur: werden Schauspieler, die mit 70 unbedingt nochmal 24-jährige spielen müssen. Aber sonst? Es gibt viele Beispiele von Schauspielern, die im Alter erst so richtig Qualität errungen haben. Dazu rechne ich übrigens auch Connery, in den Bond-Filmen sieht er mir viel zu geleckt aus. Bei Der Name der Rose und Roter Oktober bin ich zum Fan mutiert.
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:33 Uhr von ZappZarappZappZapp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe das ebenso wie mein Vorredner Miem.

Ich habe Glen Close in "Damages" gesehen und war schockiert über ihr Aussehen. Anfangs hatte ich sie erst gar nicht wieder erkannt. Früher sah sie viel besser aus - auch mit Falten.
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:57 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub es geht ihr hauptsächlich um solche schauspieler die nach einer (guten) Karriere ums verrecken nochmal irgendwo mitspielen wollen (egal wie schlecht der Film auch ist)
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:05 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kleiner Nachtrag: Beispiel dafür wäre zum Beispiel Hasselhof in Spongebob der Film (fragt nicht wieso ich den film angeschaut habe o.O)
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:19 Uhr von Talena
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sean Connery: hat im Alter mehr Klasse als zu seinen James-Bond Zeiten. Ist also ein schlechtes Beispiel.

Es gibt dutzende andere, die ich da einbringen könnte. Aber Jamie Lee hat durchaus Recht.
Kommentar ansehen
06.07.2008 21:46 Uhr von uhlenkoeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, also ich weiß ja nicht: aber ich würde die Curtis als couragierte 60jährige schon gerne wieder auf der Leinwand sehen.
Dann allerdings nicht als Sexbombe wie in "Ein Fisch namens Wanda", sondern als "Grandma with Style".

Es kommt auf die Rolle an, nicht auf die Verpackung.

Aber wenn sie sich mit einem Rückzug leichter tut, dann soll sie es machen. Nicht jeder Mensch kommt mit den Alterserscheinungen wie schlaffer Haut, grauen Haaren, "Hängebusen" und Falten gut klar. Und die Kamera soll ja gnadenlos sein, was das angeht.

Sollte sie zu ihren Falten stehen, würde mich ein Wiedersehen in Würde freuen.
Frauen wie die Deneuve oder Vanessa Redgrave machen es vor. Und Sean Connery war auch erst in seinen älteren Jahren wirklich gut. Als 007 war er in meinen Augen nun wirklich entsetzlich ! In "Der Name der Rose" , "Das Russland-Haus" oder "Jagd auf roter Oktober" ein Knaller !
Findet meine Freundin übrigens auch. Was mich tröstet: auch ein Mann mit weichendem Haupthaar kann scheinbar sexy sein ... ;-))
Kommentar ansehen
07.07.2008 10:55 Uhr von pmaeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich: werden ihr nicht die passenden rollen angeboten , Katharine Hepburn und etliche andere haben noch im hohen Alter gute Filme gedreht , allerdings hat Jamie mit ihrer Entscheidung recht wenn ich mir so die sachen ansehe die zur zeit in die Kinos kommen

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?