06.07.08 10:49 Uhr
 3.312
 

Bushido soll Sido in YouTube-Video als schwul bezeichnet haben

Laut "Yam.de" soll der Berliner Rapper Bushido in einem "Diss"-Video auf YouTube seinen Kontrahenten Sido als schwul beziehungsweise bisexuell bezeichnet und erklärt haben, dass er sich aus diesem Grund vor ihm ekle.

Bushido soll weiter behauptet haben, dass er gesehen habe, wie Sido im Jahr 2002 bei einem Auftritt in Coburg hinter der Bühne mit dem Backup-Sänger der Vorband geknutscht habe.

Zugleich hätte er betont, dass er nichts gegen Schwule habe. Nur solle Sido dann nicht rappen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aytasch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, homosexuell, Bushido, Sido
Quelle: www.viva.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2008 23:43 Uhr von aytasch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Rap und Homosexualität nicht zusammen passen, erklärt Bushido allerdings nicht. Vielleicht kommt es ja noch.
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:08 Uhr von soadillusion
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
Das kann er wohl nicht weil er nicht denken kann. Da fällt mir eine Strophe der Ärzte ein " Mitten in die Fresse...."
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:10 Uhr von Raptor667
 
+29 | -5
 
ANZEIGEN
und ich ekel mich vor Bushido weil er kein Hirn hat...
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:14 Uhr von DrBlockhead
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
wasn das für ne meldung rapper bezeichnen die anderen rapper immer als schwul
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:34 Uhr von Shizzl
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
also punkt 1, im hiphop-jargon wird "schwul" oft als beleidigung genutzt, bezieht sich jedoch keineswegs auf die sexualität sondern soll viel mehr die männlichkeit in frage stellen und ist allgemein nutzbar wie zB "wack" oder "scheiße".

punkt 2, rap ist nunmal eine zumeist sehr maskuline musikrichtung, daher passt es schlecht mit homosexualität zusammen, würde allerdings ein homosexueller rapper schlichtweg gute musik machen UND, sehr wichtig, seinen standpunkt so vertreten, dass er sich nicht permanent angreifen lässt, würde er sicher seine anerkennung finden
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:35 Uhr von Shizzl
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
ich: hab noch was vergessen, bushido ist eh ein riesenspast und sido mittlerweile leider auch
Kommentar ansehen
06.07.2008 11:50 Uhr von X-Mail
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
och kinders: habt euch doch lieb =)
Kommentar ansehen
06.07.2008 12:02 Uhr von Mistbratze
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Wer auch immer: Bushido oder Sido sind, ich höre mir keine "Musik" von Typen an deren Namen nach Toilettenreinigern klingen.
Kommentar ansehen
06.07.2008 12:15 Uhr von hoomel
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
wenns nach mir ginge sollten sido UND bushido sich nen schickes hotelzimmer nehmen, von aussen wird abgeschlossen und dann dürfen die sich aussuchen, ob se sich zerfleischen oder sich ne romantische nacht machen ;)

ne, mal im ernst, ich finde die machen beide keine "vernünftige" musik und sollten beide ihre "crews" nehmen und aufhören musik zu machen. lieber weiter auf der strasse abhängen und nicht den jugendlichen das geld aus der tasche ziehen
Kommentar ansehen
06.07.2008 12:23 Uhr von BUSH-stinkt
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
wayne wer is bushido?
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:08 Uhr von elfenkind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
o, man. ich schmeiß mich weg... wie im kindergarten, dabei sind das doch eigentlich erwachsene leute..
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:30 Uhr von FUTTE1
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Rapper sind doch eh alle nicht ganz normal, man gucke sich nur mal die Leute an, die dieses "Musik" hören, in den Städten rumlaufen.

Sollen die sich doch kaputt "dissen", dann wäre vllt. endlich ruhe mit der ********musik
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:33 Uhr von fiver0904
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Man nehme irgendeinen vorgefertigten 3 Sek. Bass-Beat, lasse diesen im Hintergrund immer wiederholen und benutze als Text sämtliche in einer Sprache existierenden Schimpfwörter. Damit es nicht langweilig wird füge man ab und an einen anderen Beat und ein paar Namen von Leuten die gerade einen Hut tragen der einem nicht zusagt, ein und fertig ist der Rap.
"HipHop/Rap" oder "Wie man der Jugend das letzte Hirn raubt".
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:22 Uhr von Shizzl
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
oh mein gott: Wirklich schwach was hier teilweise wieder geredet wird, damit meine ich explizit "FUTTE1" und "fiver0904".

"Rapper sind doch eh alle nicht ganz normal, man gucke sich nur mal die Leute an, die dieses "Musik" hören, in den Städten rumlaufen."
Aja, da wird wieder schön verallgemeinert. Natürlich, jeder Hiphop-hörende läuft in Fubu-Hosen rum und pöbelt Leute an. So ein Quatsch. Weißt du, warum du das denkst? Weil du erstens zu wenig Wissen über diese Szene besitzt um differenzieren zu können und zweitens, weil du die restlichen Hiphop-Hörer nunmal gar nicht erst erkennst.


"Man nehme irgendeinen vorgefertigten 3 Sek. Bass-Beat, lasse diesen im Hintergrund immer wiederholen und benutze als Text sämtliche in einer Sprache existierenden Schimpfwörter. Damit es nicht langweilig wird füge man ab und an einen anderen Beat und ein paar Namen von Leuten die gerade einen Hut tragen der einem nicht zusagt, ein und fertig ist der Rap.
"HipHop/Rap" oder "Wie man der Jugend das letzte Hirn raubt"."

Schön wie du mit Phrasen um dich wirfst. Zum einen ist anspruchsvoller Rap textlich weitaus komplexer. Es geht um komplexe Reimkombinationen, Metaphorik, Wortwitz, etc, etc. Derartige Texte kann der Ungeübte auch nach mehreren Jahren noch nicht schreiben. Auch muss gesagt werden, dass der "Battle-Rap" in den Medien falsch dargestellt wird und der Sinn dieser Hiphop-Richtung meist nicht verstanden wird. Im Battlerap geht es nicht ums stupide Beleidigen, viel mehr ist es ein Wettstreit, wer mehr "Skills" besitzt. Dieser wird dadurch entschieden, wer seinen Gegner auf gewitztere, innovativere, unterhaltungsreichere und technisch anspruchsvollere Art "disst". Eine der friedlichsten Wettkampfformen überhaupt und zudem musikalisch anspruchsvoll, auch wenn dies für denjenigen, der sich nicht näher damit befasst, vielleicht nicht gleich erschließt. Auch wurde Gewalt in der Hiphop-Kultur stets abgelehnt, leider aber glorifizieren bekannte Vertreter von Hiphop wie Bushido diese. Zu deiner Auffassung der "Beats" muss auch einiges gesagt werden. Beats reichen von sehr simpel gestrickten Rythm-Lines bis zu live gespielten Beats, die in Komplexität anderen Musikrichtungen in nichts nachstehen. Auch die beliebte Art Beats zu bauen, das "Samplen", ist in der Musik nahezu einzigartig. Hierbei werden Musik-Ausschnitte aus anderen Liedern neu zusammengesetzt und ein neues Klangbild wird geschaffen.

So, ich freue mich, dass ich euch hier etwas aufklären konnte und kann nur sagen, es wäre schön, ihr würdet euch zuerst wenigstens im Ansatz informieren, bevor ihr wirre Behauptungen in den Raum stellt.

Bei Rock ist schließlich auch Tokio Hotel momentan in Deutschland eine der bekanntesten Bands ;)
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:31 Uhr von Shizzl
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
sry, kurzer nachtrag: hab was vergessen

es braucht zudem jahrelange übung, bis das "rythmische sprechen" so zum Beat passt, dass es vernünftig klingt. Zwar ist es sehr einfach, sich im Takt zu halten, jedoch stößt man bei Dingen wie Betonung und Stimmeinsatz auf eine Unmenge an Feinheiten, die allesamt stimmen müssen, damit es "gut" klingt
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:36 Uhr von matthiaskreutz
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Bushido,Sido,diese News sperren.Alles einfach wech: Hab mir eben dass Video angesehen. Fast 10 Min. wirres Zeug. Der hat nen Dachschaden, der andere um den es ging sicher auch...und die sich den Müll reinziehen .... Wer sowas dauerhaft konsumiert (Musik & diese Kiddi Intrigen -alles von denen) ist und bleibt für immer geschädigt.
Schon alleine solchen Mist als News zu lesen ist schädlich. Mein Hirn sträubt sich dagegen. Alles verbieten...
Arme Jugend - frage mich ernsthaft wer denn meine Rente verdient.
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:31 Uhr von Shizzl
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
lol: wer hat denn jetzt meine kommentare ins minus gevotet? ich hab da sachlich was erläutert oÔ
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:48 Uhr von ernibert
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
http://ghr.redio.de/... für alle die nur asi rap kennen.....höhrt mal da rein...DAS ist hip hop!!
Kommentar ansehen
06.07.2008 16:15 Uhr von _benni89_
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
shizzl ! vote 4 shizzl !!!
Kommentar ansehen
06.07.2008 18:32 Uhr von Pyromen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
kann man: bushido nicht einfach ma erschiesen oder wenigtens aus deutschland ausweisen? den einzig guten auftritt den er hatte, war der wo er von irgendnem typen umgetreten wurde
Kommentar ansehen
06.07.2008 20:36 Uhr von BowlingKegel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ehem: omg wie schrecklich, wenn jemand bisexuell ist.. (bin ich auch..)

allerdings frag ich mich, warum für sowas ´ne news gemacht wird ;)

"Ein Sack Reis fällt in China um"... *augenroll*
Kommentar ansehen
06.07.2008 20:49 Uhr von cefirus
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
YEAH! Sich gegenseitige als Schwul, Hurensohn, Bastard, Fickschlampe etc. zu bezeichnen und die Skills des Kontrahenten downzugraden, gehört in der HipHopSubkultur zum guten Ton!
Kommentar ansehen
06.07.2008 22:42 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Waren die nicht mal beide beim selben Label? Und jetzt haben sie sich nicht mehr lieb? Oder der eine den anderen mehr, als ebendieser vertragen kann? Das ist aber schade...
Kommentar ansehen
07.07.2008 08:07 Uhr von pt187
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schwule Mädchen
Kommentar ansehen
09.07.2008 19:44 Uhr von Tanja1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Shizzl: Punkt 1: Im zweiten Absatz steht doch, dass Bushido gesehen hat, wie Sido nen Kerl geküsst hat. Also ist das diesmal sehr wohl auf die Sexualität bezogen.

Punkt 2: Was hat es denn damit zu tun? Willst du behaupten, dass schwule Männer keine Männer sind? Es gibt garantiert genug, denen würdest du es nicht einmal ansehen, weil sie eben nicht weiblich und tuntig oder whatever sind.

Zur News: Mir solls doch egal sein ob der schwul oder bi oder was auch immer ist, ich mag diese Musikrichtung ohnehin nicht. Aber ich glaube, dass Bushido das einfach nur sagt, um Sido eine reinzudrücken. Wäre ja nichts neues.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?