06.07.08 10:25 Uhr
 337
 

USA: Preis für die XBox 360 wird wohl weiter sinken

In den USA wird es wohl demnächst eine weitere Preissenkung für Microsofts Konsole XBox 360 geben. Die Pro-Variante der Konsole, die über eine Festplatte verfügt, wird dann wohl nur noch 299 US-Dollar kosten. Damit würde der Preis um 50 Dollar sinken.

Microsoft selbst hat diese Preissenkung allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Ob der Preis der Elite-Version auch fallen wird, ist nicht bekannt. Genauso wenig ist sicher, ob auch Europa von den Preissenkungen der Konsole profitieren kann.

Wahrscheinlich ist allerdings, dass auch andere Konsolenhersteller ihre Preise senken werden. Sowohl die XBox 360 als auch die Sony-Konsole Playstation 3 sollen günstigere Chips erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Preis
Quelle: www.sftlive.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2008 23:05 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den Verbraucher ist das natürlich optimal. Jedoch werden alle Unternehmen ihren Reibach mit den Spielen machen. Ich besitze eine Wii-Konsole und bei den Spielepreisen treibt es einem echt die Tränen in die Augen.
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:04 Uhr von 1337-kr3w
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch toll ;): Ich finde es mega geil, aber warum nicht in deutschland? =(
Kommentar ansehen
06.07.2008 15:32 Uhr von DerBibliothekar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aha, revolutionäre Erkenntnis: Dass Elektronikkram billiger wird, je älter er wird wusste ich gar nicht
Kommentar ansehen
07.07.2008 13:35 Uhr von DerSeefahrer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Preis sinkt: XBox stinkt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?