06.07.08 09:32 Uhr
 618
 

Wenn das Urlaubsschnäppchen nicht mehr funktioniert: EU hilft Verbrauchern

Wer sich auf einer Urlaubsreise beispielsweise eine Kamera kauft, die zuhause nach ein paar Wochen nicht mehr funktioniert, bekommt nun von Seiten der EU Unterstützung, falls der Verkäufer nicht reagiert.

Tritt dieser Fall ein, berät der Europäischen Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) in Kehl den Käufer. Mit Hilfe dieser Einrichtung konnten allein letztes Jahr rund zwei Drittel aller Fälle außergerichtlich beigelegt werden.

Man kann auch mittels Online-Formular sein Problem an die EVZ Deutschland schicken, das von der zuständigen Stelle bearbeitet wird. Das Bundesverbraucherschutzministerium in Berlin bietet zudem eine Broschüre für solche Fälle an.


WebReporter: abcde85
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Urlaub, Verbraucher, Verbrauch
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden
Preisanstieg von über 20 Prozent: Eier werden wegen Fipronil-Skandal knapp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2008 20:34 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Verkäufer sollten sich doch nicht so anstellen. Das läuft ja über Garantie wenn was nach so einer kurzen Zeit den Geist aufgibt.
Kommentar ansehen
06.07.2008 10:15 Uhr von Bongolus
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Herstellergarantie? Ich kenne mich in dem Garantiesektor jetzt nicht so aus, aber wenn ein Teil nach ein paar Wochen kaputt geht, ist der Händler doch eh raus. Kulante Händler übernehmen zwar die Garantie, aber dazu sind se in keinster Weise verpflichtet.
Kommentar ansehen
06.07.2008 14:16 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bongolus: Du hast bei solcher ware 12- 24 Monate normal Garantie. Und wenn du das nicht selber verschuldet hast, hat der Verkäufer sehr wohl die Pflicht da einzuspringen.
Kommentar ansehen
06.07.2008 17:04 Uhr von Bongolus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@abcde85: Was du meinst ist die Gewährleistungspflicht. Die besteht gegenüber dem Verkäufer, aber ich dachte eigentlich das ist ne rein deutsche Erfindung.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?