05.07.08 13:30 Uhr
 1.455
 

USA: Weltmeister im Hotdog-Essen würgte sich 59 belegte Brötchen in kurzer Zeit runter

Der alte und neue Weltmeister kommt aus den USA, ist 24 Jahre alt und verteidigte seinen Titel als Schnellesser von Hotdogs. An diesem Wettbewerb, der im New Yorker Stadtteil Brooklyn am Nationalfeiertag stattfand, nahmen insgesamt 21 Bewerber um den Titel teil.

Der 24-jährige Joey Chestnut verdrückte in dem Klassiker über zehn Minuten, insgesamt 59 dieser Sandwiches und verdrängte den 30-jährigen Takeru Kobayashi aus Japan auf den zweiten Rang. Im letzten Jahr würgte sich Chestnut 66 dieser Sattmacher in zwölf Minuten runter.

Diesen Wettbewerb gibt es seit 1916 und die Regeln schreiben vor, dass alle Wettesser während der Dauer von zehn Minuten sich nicht erbrechen dürfen. Der Japaner hatte den Titel schon sechs Mal hintereinander gewonnen, bis ihn der US-Amerikaner im Jahr 2007 schlagen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Essen, Zeit, Weltmeister
Quelle: www.oberpfalznetz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.07.2008 10:27 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es schon unsinnige Rekorde. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste mir alle zehn Sekunden so einen Hotdog reinwürgen: Danke, nichts für mich, oder hat ein User einmal drei Stück in drei Minuten geschafft?
Kommentar ansehen
05.07.2008 13:42 Uhr von no_name1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie unglaublich! müssen diese menschen denn beim essen nicht kauen?^^

naja...herzlichen glückwunsch an den weltmeister.
Kommentar ansehen
05.07.2008 13:44 Uhr von Bokaj
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Solche Wettbewerbe sind pervers :-((: Es verhungern Menschen, die verschlingen Brote um sie frühstens nach 10 Minuten auszukotzen.

Mir wird schon schlecht, wenn ich nur daran denke.

pervers ....
Kommentar ansehen
05.07.2008 14:13 Uhr von mymomo
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
bokaj du hast schon recht, es ist leider so das woanders leute verhungern oder verdursten...
man kann aber nichts gegen tun...

möchtest du nun alle schwimmbäder schließen. weil woanders menschen an wassermangel sterben?
natürlich ist das schrecklich, aber so ist leider nunmal das leben...
Kommentar ansehen
05.07.2008 14:17 Uhr von mymomo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kommentar vergessen^^: jetzt hab ich meinen eigenen kommentar zur news vergessen^^...
also die menge find ich echt beeindruckend...
ich nehme mal an bis an die 15 komme ich so ziemlich gut mit... die dürfte ich in wenigen minuten runter haben... nur danach würd einfach langsam das völlegefühl einsetzen...

ich kann mich zwar auch ganz gut überfressen, jedoch langsam... kleine mengen die einen nicht wirklich satt machen, bekomme ich aber ganz ganz fix runter ;o)
Kommentar ansehen
05.07.2008 14:38 Uhr von Bokaj
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@mymomo: Mag schon sein, dass es Hunger nicht verhindern kann, wenn man diesen Wettbewerb nicht startet. Aber einen Wettbewerb, nur um sich um die Wette vollzufressen finde ich einfach pervers. Tut mir leid.
Kommentar ansehen
05.07.2008 14:41 Uhr von mymomo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
bokaj ich kann dich ja irgendwo verstehen...

dennoch, schwimmbäder dienen ebenso lediglich dem spaß... wettbewerbe dieser art ebenfalls...
Kommentar ansehen
05.07.2008 14:54 Uhr von Bokaj
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mymomo: >>>>dennoch, schwimmbäder dienen ebenso lediglich dem spaß... wettbewerbe dieser art ebenfalls...<<<<

Spaß??? Kann ich dabei nicht empfinden, nur ekel

Schwimmbäder dienen nicht nur dem Spaß, sondern auch dem Schwimmsport. ;-)
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:02 Uhr von mymomo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nun gut dafür sind wir ja menschen - damit jeder seine eigene sicht auf die dinge werfen kann und selbst entscheiden kann, welche eigene sicht er auf die dinge wirft...

ich finds weder pervers, noch ekelig... vielleicht wenn ich persönlich bei zuschauen würde und den leuten ihre qual beim würgen mit ansehen müsste...

dennoch halte ich an meinem beispiel mit den schwimmbädern fest... zumal in schwimmbad tagtäglich der "missbrauch" mit dem wasser betrieben wird... wir aber reden hier lediglich von einem wettbewerb der einmal im jahr stattfindet... gerne kann man hier noch die restlichen wettbewerbe dieser art hinzurechnen - ich denke gegen die verschwendung gegenüber des trinkwassers ist das mal eine verschwindent kleine menge...
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:09 Uhr von Bokaj
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@mymomo: :-))

Es werden mehr Lebensmittel einfach weggeworfen, als dieser Freak verschlingen kann.


Es geht mir also nicht um die Verschwendung von Lebensmittel.

Ich finde es einfach nur pervers, sich so vollzuschlingen, um sich dann wieder zu erbrechen.

Ich kann daran keine Unterhaltung finden. Kann ich wirklich nicht .... :-)))

Aber ich habe gerade Langeweile und kann meine Meinung noch öfters zu diesem Thema hier schreiben. ;-)
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:12 Uhr von mymomo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
habe ebenso langeweile ;o) das ziel ist es aber auch nicht sich zu erbrechen... man darf halt nur nicht erbrechen, sonst zählt der versuch nicht...

beim schwimmen darfste auch net ersaufen - macht sich auf doppelte art und weise nicht ganz so gut ;o)
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:17 Uhr von Bokaj
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann können wir ja noch länger über diesen Wettbewerb plaudern. :-)))

Doch, wenn der Wettkampf abgeschlossen ist, darf er sich "auskotzen". Steht doch in der Meldung. :-)) Nur die 10-Minuten-Sperre muss eingehalten werden.

Nach 10 Minuten sollten sich die Zuschauer also vor der "Fontäne" in Sicherheit bringen.
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:21 Uhr von mymomo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
er darf aber er muss, noch soll, noch will vermutlich ;o)...
ist lediglich eine klausel... genauso wie man alles runtergeschluckt haben muss und nicht in den backen hamstern darf...

nach einem schwimmwettkampf DARF der schwimmer auch ersaufen - denke nicht das auf sein ergebnis im wettbewerb auswirkt ;o)
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:24 Uhr von Bokaj
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einen schönen Abend noch! Du hast gewonnen, ich gebe auf. :-))
Kommentar ansehen
05.07.2008 15:26 Uhr von mymomo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
juhu!!! ;o)... auch so!
Kommentar ansehen
05.07.2008 17:04 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber ich GEB NICHT AUF!

einen solchen wettbewerb finde ich widerlich. der hunger auf der welt ist dabei sicher ein aspekt.

aber es ist darüber hinaus für die teilnehmer gesundheitsschädlich.

es hat mit sport im ursprünglichen sinne nichts zu tun.

und außerdem sagte schon meine ur-oma:"du sollst nicht mit lebensmitteln spielen!"
Kommentar ansehen
05.07.2008 20:26 Uhr von Pyromen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erst: waren die japaner die besten wettesser, aber in dieser disziplin gibt sich der ami nicht geschlagen
Kommentar ansehen
05.07.2008 20:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur am Rande angemerkt: Heute Nachmittag lief in Kabel 1 ein Bericht,von einem Lokal
wegen eines Burgers in XXXXL Format. Da sollte innerhalb einer Stunde so ein Klops mit 1,5 Kilogramm nebst Beilagen von zwei Kilo aufgegessen werden. Wer es schaft bekommt vom Wirt 200 Euro und das "Essen" umsonst. Wer nicht, muss die 22 Euro plus 22 Euro "Strafe" bezahlen.
Verrückt!
Kommentar ansehen
05.07.2008 20:43 Uhr von tomeck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ jsbach: das ist ja noch schlimmer!
Kommentar ansehen
05.07.2008 21:10 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Kobayashi-Maru Test mal anders ^^

StarTrek-Kenner werden wissen, was ich meine.



Ansonsten : http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
06.07.2008 04:39 Uhr von muhkuh27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Der Wirt weiß ganz genau, dass niemand das Schafft. Es ist einfach eine Qual sich soviel Fleisch rein zu würgen.
In einen normalen Magen passen rund 2 liter.
Wie soll da dann bitte 3,5 Kilo normales, schwerverdauliches Essen reinpassen?

Diese Wettesser haben höhstwahrscheinlich irgend eine Krankheit oder ähnliches, was den Sättigungsreiz ausschaltet. Es ist sonst einfach nicht möglich so viel zu essen.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag nach Zusammenbruch in Krankenhaus eingeliefert
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch
AfD-Abgeordneter wegen Körperverletzung zu Haft auf Bewährung verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?