04.07.08 19:50 Uhr
 924
 

Microsofts Windows-Updates sollen schneller werden

Vom Microsoft Update Product Team wurde eine Verbesserung der Update-Funktion von Windows in Aussicht gestellt. So werde demnächst mit der Verbesserung der Back-end-Infrastruktur sowie des Windows Update Client begonnen, dieses werde mehrere Monate in Anspruch nehmen.

Die Suche des Windows Update soll schneller werden. In einem Blogeintrag schreibt Produktmanagerin für Windows Update: "In einigen Fällen reduziert sich die für den Scan benötigte Zeit um fast 20 Prozent".

Wenn das automatische Update aktiviert ist, erhalten Computer mit Windows XP und Windows Vista-PCs die Aktualisierung automatisch. Daher haben die User dann keinen Einfluss auf den Prozess und können nicht bestimmen, wann das Update eingespielt wird.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Windows
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2008 20:18 Uhr von Raizm
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
eeek "Wenn das automatische Update aktiviert ist, erhalten Computer mit Windows XP und Windows Vista-PCs die Aktualisierung automatisch. Daher haben die User dann keinen Einfluss auf den Prozess und können nicht bestimmen, wann das Update eingespielt wird."

Also bah...das kann ich nicht leiden..Ich hab zwar das automatische Update an,jedoch benachrichtigt es mich nur über Updates und ich kann selber entscheiden,wann bzw. ob ich es haben will...Gerade wenn man schön beim Arbeiten ist,kommt dann das Popup zum Neustarten und man klickt ausversehen drauf...Reicht ja sogar schon ein falscher Tastenanschlag...
Kommentar ansehen
05.07.2008 00:20 Uhr von Der_Alte
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Haha!!! Microsoft will was schneller machen? Ist das nicht ein Widerspruch in sich selbst?
Und der letzte Satz treibt bei mir die Galle hoch! Noch sollte der User eintscheiden, welches Update wann installiert wird! Schliesse mich da meinem Vorredner an!
Kommentar ansehen
05.07.2008 13:25 Uhr von Webmaster01
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich denke da immer mit meiner kleinkriminellen Ader gleich mit:
Kann man dann nicht über die Microsoft Server Updates einspielen, die garnicht von Microsoft sind, sondern...von jemand anders :)

Und schon ist das neue Botnet geboren... :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?