04.07.08 19:08 Uhr
 1.570
 

Indien: Spätes Mutterglück - Zwillinge für 70-jährige Inderin

Die "Daily Mail" berichtete, dass eine 70 Jahre alte Inderin jetzt Mutter von Zwillingen wurde. Die Schwangerschaft erfolgte durch eine künstliche Befruchtung. Die Frau hat zwei Töchter sowie fünf Enkelkinder. Ihr Mann sollte durch diese Schwangerschaft zu einem männlichen Erben kommen.

Die Zwillinge kamen mittels Kaiserschnitt auf die Welt. Beide Babys, ein Junge und ein Mädchen, wogen bei der Geburt jeweils rund ein Kilo. Zur Finanzierung der künstlichen Befruchtung hatte der Ehemann der betagten Mutter unter anderem einen Kredit aufnehmen müssen sowie das Land verpfänden.

"Die Behandlung hat mich ein Vermögen gekostet, aber die Geburt eines Sohnes war mir das wert. Jetzt kann ich als glücklicher Mann und stolzer Vater sterben", teilte der frisch gebackene Vater und Pensionär mit. Dass sie die wohl älteste Mutter weltweit ist, ist für die 70-Jährige nicht wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, Indien, Zwilling, Inder
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Polen: Erschossenes Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2008 19:14 Uhr von mcdead
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
na sauber: schulden machen, eine URoma künstlich befruchten und das
alles für einen stammhalter? find ich ganz schön pervers.

kann auch nicht verstehen wie sowas in einem land möglich
ist das mit dramatischer überbevölkerung zu kämpfen hat.
Kommentar ansehen
04.07.2008 19:17 Uhr von Suppen.Kasper
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Man braucht ja auch unbedingt einen Sohn, damit man stolz sein kann...und der Erbe muss natürlich auch männlich sein.

...wie ich sowas hasse.
Kommentar ansehen
04.07.2008 19:52 Uhr von Jimyp
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und was erbt er jetzt? Doch nur den Namen und Schulden!
Kommentar ansehen
04.07.2008 20:33 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
welcher Doc: hat diese Befruchtung durchgeführt? Ohne Moral!
Kommentar ansehen
04.07.2008 21:21 Uhr von Arkien
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder ohne Eltern Ist ja prima.
Die Eltern sterben (vielleicht) bald und die Kinder bleiben allein zurück, das find´ ich noch schlimmer als deren Schulden..
Kommentar ansehen
04.07.2008 21:28 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Knochenmann Was hat: bitte diese Quelle mit der News zu tun?
Es ist ja keine "Haus/Handgeschnitzte" News der Krone, sondern aus der "Daily ...." und nicht der "Sun".
Du hättest die ja nicht geschrieben oder ? Aber es sind da wohl einige schneller...

topic: Ich finde mit 70 Jahren schon auch eine gewisse Verantwortung für die Kinder. Aber vielleicht ist das im Hinduismus gar nicht verwerflich. Wenn sie meint, bitte sehr.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?