04.07.08 15:51 Uhr
 57
 

Kitty Kraus mit dem "blauorange Kunstpreis 2008" ausgezeichnet

Der diesjährige "blauorange Kunstpreis" geht an die aus Heidelberg stammende Künstlerin Kitty Kraus, die 2006 ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin abschloss.

Kraus' Werk besteht vor allem aus Skulpturen und Installationen, für die sie unter anderem Werkstoffe wie Stoff und Glas verwendet. "Geometrie, Figuration und Prozesse ergänzen sich zu einer elementaren Ausdrucksweise", so lautete die Begründung der Jury.

Der Preis beinhaltet neben einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro auch eine Ausstellung im Heilbronner Kunstverein sowie einen Katalog zum Werk der Künstlerin.


WebReporter: OscarWilde
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst
Quelle: www.artinfo24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2008 15:48 Uhr von OscarWilde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bislang war mir Kitty Kraus kein Begriff, doch sollte man die junge Künstlerin wohl im Auge behalten - die Beschreibung ihrer Werke klingt interessant und bildet in der deutschen Kunstlandschaft einen Gegenpol zur Vorherrschaft der Leipziger Schule.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?