04.07.08 11:00 Uhr
 155
 

50 Verletzte bei Bombenexplosion in Weißrussland

Bei einem Konzert im Rahmen der Staatsfeierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag in Minsk, der Hauptstadt Weißrusslands, kam es zu einer Bombenexplosion.

Auch Machthaber Lukaschenko war unter dem Publikum. Um ca. DREI Uhr morgens detonierte der Sprengsatz und verletzte bis zu 50 Menschen zum Teil schwer.

Laut Angaben von Augenzeugen war der Sprengsatz mit Schrauben und Metallteilen bestückt.


WebReporter: felideh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verletzte, Bombe
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2008 01:39 Uhr von nituP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war die CIA: die wollen doch immer so eine scheiße, die cia mit polnischen lakein sind dafuer verantwortlich, die USA sind sauer auf belarus weil sie nicht so blöd waren wie Gorbi und Jeltzin den amies zu vertrauen.

Die belrussenwaren klug un haben ihre industrie nicht fuer cent stueke an oligarechen und amies verkauft!
Das moegen die CIA nicht da die USA kollabiert und langsam in ihrer überfettung nach luft ringt und neue markte braucht. zum glueck verrecken ihre GI schon im irak und afganistan, und somit kein neuer krieg in europa ausbricht!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?