04.07.08 09:35 Uhr
 12.725
 

ARD-Flaggenpanne reißt nicht ab - diesmal war die US-Fahne falsch

Der ARD ist erneut eine Panne mit der Flagge eines anderen Staates passiert. Laut "Spiegel online" waren es diesmal die "Stars & Stripes", die nicht stimmten. In den Tagesthemen vom Donnerstag ging es in einem Beitrag um die neue US-Botschaft in Berlin.

Die Fahne, die neben einem Foto des Botschaftsgebäudes gezeigt wurde, hatte anstatt sechs diesmal sieben weiße Streifen und somit insgesamt 14 Streifen. Das Original verfügt über sieben rote und sechs weiße Streifen, diese stehen symbolisch für die Gründerstaaten.

Vor rund zwei Wochen präsentierte die ARD eine falsche Deutschlandfahne (SN berichtete). Zwar war der Beitrag im MDR-Nachtprogramm unverändert zu sehen, aber im Internet-Video sowie auf "tagesthemen.de" fehlte der Beitrag dann gänzlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, ARD, Flagge, Fahne
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2008 09:13 Uhr von E-WOMAN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich, was da für Menschen in der Redaktion sitzen. Rauswerfen und durch versierte Fachkräfte ersetzen, denn das ist einfach nur peinlich.
Kommentar ansehen
04.07.2008 09:39 Uhr von wiener74
 
+23 | -10
 
ANZEIGEN
Finde das nicht so schlimm: Da wird der Grafiker der die Flagge von einer weissen Seite (wahrscheinlich mit allen anderen Flaggen) kopiert hat unten einen weißen Streifen mit markiert haben und schon ist ein weißer Streifen zu viel - die anderen werden mehr auf andere Detail geachtet haben und es gar nicht gemerkt haben...
Kommentar ansehen
04.07.2008 09:47 Uhr von E-Woman
 
+21 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:14 Uhr von lichtpunkt
 
+47 | -5
 
ANZEIGEN
Interessant: Interessant, dass sich ausgerechnet das BILD-Magazin über Fehler in der Berichterstattung anderer seriöser Medien echauffiert.
Die sollten sich mal schön an die eigene Nase fassen.
Da passieren nämlich ganz andere Fehler in ihrer "Berichterstattung", ob es sich hierbei um falsche Bilder handelt, erfundene Behauptungen, verdrehte Tatsachen usw. die Liste ist da schier endlos.
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:20 Uhr von meisterallerklassen
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Mann müsste bei der ARD: einmal nachschauen, wer von den Mitarbeitern eine "Fahne" hat --> vielleicht hat man dann ja den Schuldigen?
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:23 Uhr von IMOLord
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Zuerst die Deutschland Flaggenpanne, dann der geile Scherz von nem Fan und nun hat es ARD noch immer nicht geschafft, sich die Flaggen vor dem Senden nochmal anzuschauen....

Mich stört es ja nicht, finde es eher belustigend. :-D
Aber nach der ersten Panne sollte man schon was daraus lernen.
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:44 Uhr von Carry-
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: basteln die die sachen eigentlich immer neu? ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass solche standardgrafiken fix und fertig vorliegen.
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:45 Uhr von Jaecko
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Solange zumindest die Farben stimmen glaub, wenn die bei Deutschland statt Schwarz-Rot-Gold mal Schwarz-Weiss-Rot o.ä. verwenden, können se einpacken. Dann wird ein Senderplatz frei.
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:49 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Billig-Kräfte bei ARD? Wenn wie überall nur Billig(st)-Kräfte die Arbeit erledigen,
kann man keinen Sachverstand vorraussetzen.

Dann machts nächstemal eben ein anderer 1€ Jobber.
*traurig*
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:51 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Copyright: [zyn]Die haben bestimmt Angst gegen irgendein Copyright oder geschmacksmuster zu verstoßen... [/Zyn]


Ansonsten sollten sich die Herren mal fragen welcher depp immer wieder die falschen Fahnen recherchiert ;o)
Kommentar ansehen
04.07.2008 11:25 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
running gag again: ey man? lernen die net oder ist das absicht? das ist doch nicht zu fassen..soll er sich auf google halt ne schöne vorlage suchen -.-"
Kommentar ansehen
04.07.2008 11:56 Uhr von Gabberhimmel
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Übertrieben: Langsam finde ich das ganze hier ein wenig übertrieben. Ok, das mit der Deutschland war peinlich, weil die komplett falsch angeordnet wurde, aber hier nicht. Nur weil ein mal ein Fehler gemacht wurde, achtet man auf jedes Detail, man kann auch übertreiben.
Kommentar ansehen
04.07.2008 11:57 Uhr von maniwelt
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich wusste immer das ARD eigenen Circus "ARDALI" besitzt, kein Wunder, der Clown gibt sein bestes XD

Ne im Ernst, dafür zahlen wir die Gebühren O.o ???
Kommentar ansehen
04.07.2008 12:46 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Freischuß: Och, wenn wir für jeden Flaggenfehler der Amis einen Freischuß haben, dann können wir uns bestimmt noch viele Flaggen-Späßchen erlauben.
Kommentar ansehen
04.07.2008 12:54 Uhr von KLAPjamDAM
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ wiener74: Exakt.
Man sieht ja auch, der unterste Streifen ist dicker als die anderen.

@all: Schön, sich über Fehler anderer so aufzuregen. Wenn Euch mal Millionen Augen auf die Finger gucken würden, will ich nicht wissen, wieviele Fehler bei Euch allein an einem Tag herauskommen.
Kommentar ansehen
04.07.2008 13:05 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
..also...ich finds spannend... :-)): mal sehn, was da sonst noch so alles an "Fehlern" über die Kiste flimmert...
die ARD hat echt Mut, wenn es das ist, was ich vermute....

...lieber eine falsche Flagge...
...als ein echter Flugzeugträger....

;D
Kommentar ansehen
04.07.2008 13:16 Uhr von Nordi26
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So langsam: glaube ich machen die es Extra um noch höhere Einschaltquoten zu bekommen. Da wächst die Neugier auf die nächste Flaggenpanne
Kommentar ansehen
04.07.2008 13:38 Uhr von Jimyp
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist ein Armutszeugnis für die Redaktion dort! Sowas darf vor allem der ARD nicht passieren!
Kommentar ansehen
04.07.2008 13:52 Uhr von Jimyp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@madenwirt: Nicht bei der ARD! Die haben zwar auch Praktikanten, aber eigenständig arbeiten dürfen die sehr selten! Die haben dort genug Mitarbeiter, da dort sehr viel Geld drinsteckt!
Kommentar ansehen
04.07.2008 13:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Man darf abwarten bis der US-Präsident erscheint und als "Nicolas Sarkozy" vorgestellt wird. Im Hintergrund dann die belgische Flagge. Mit der Absicht zum Kuchenessen bei Frau Merkel, wobei man dann Heidi Klum abbildet und als Produzentin von DSDS benennt.

Spätestens dann schau auch ich täglich ARD.
Kommentar ansehen
04.07.2008 14:06 Uhr von Genshiro
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Langsam kommt es mir so vor das des jemand mit absicht macht weil soviel zufälle nacheinander is komisch.
Kommentar ansehen
04.07.2008 14:50 Uhr von fail
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie viele BILD "Zeitung" leser schauen denn: die Tagesschau/Tagesthemen? Ich tendiere da gegen 0..wieso? Weil sie sie nicht verstehen!
Kommentar ansehen
04.07.2008 15:29 Uhr von DerBibliothekar
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich würde nach solchen "News": Mit Absicht in Jede Fahne einen kleinen Fehler einbauen und sei es nur um die Leute in der Bild-Radaktion zu ärgern.
Kommentar ansehen
04.07.2008 15:36 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Cliparts? Jede noch so billige Clipart-Sammlung die ich hier bei mir im Schrank rumfahren habe hat auch die Flaggen mit drin.
Also entwerder haben die im dem Laden gar nichts zu tun und basteln die Flaggen fröhlich selber, oder sie haben sich irgendwo eine billige China-Sammlung gekauft, deren Hersteller noch nie fernsehen und ins Internet durfte und es folglich einfach nicht besser wissen kann.
Kommentar ansehen
04.07.2008 16:17 Uhr von jobr
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zum Thema BILD / ARD: Schaut mal wie oft die ARD die BILD als Quelle herannimmt. Erschreckenderweise sehr oft...

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?