04.07.08 08:14 Uhr
 951
 

Sonys PlayStation-Seite gehackt: Vorsicht Datenklau

Sonys PlayStation-Seite wurde gehackt. Die US-Seite des PlayStation 3-Herstellers hatte einen ungebetenen Gast und zwar einen Hacker. Dieser versah den Code der Seite mit einer Maleware-Abfrage.

Dieser Abfrage wurde jeder Besucher der Seite unterzogen. Daraufhin erschien ein gefakter Vierenscanner, der dem Besucher mitteilte, dass der User einen Virus und Trojaner auf dem PC habe.

Der Besucher wurde gebeten, ein Anti-Virus-Programm zu kaufen. Dabei musste man seine Kreditkartendaten eingeben, die schließlich dem Hacker gesendet wurden.


WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Seite, Vorsicht, PlayStation, Station, Datenklau
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2008 09:32 Uhr von malachit75
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln , aber es steht jeden Tag ein Dummer auf...
Kommentar ansehen
04.07.2008 10:07 Uhr von ConnySan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Begriff in der News: Das was hier gemeint wird ist ein Cracker.
Cracker sind die bösen.
Hacker sind die guten, da diese immer auf Sicherheitslücken hinweisen und beweise den Firmen überreichen, als Beweis das sie deren Systehme gehackt haben.

Kracker sind die Leute, die den Firmen schaden. Siehe Spiele und Game Crack. Oder andere Sachen.
Kommentar ansehen
04.07.2008 11:36 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ConnySan: Es gibt gute Hacker (White-Hat-Hacker), es gibt böse Hacker (Black-Hat-Hacker).

In deinem Falle wäre es aber ein Grey-Hat-Hacker.

Siehe Wikipedia!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen
FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?