03.07.08 21:57 Uhr
 417
 

Internetzugang auf der Insel Usedom für Strandbesucher eingerichtet

In Mecklenburg-Vorpommern auf der Insel Usedom wurde nun ein WLAN-Netz eingerichtet. Dies ermöglicht Besuchern des Strandes von Ahlbeck einen Internetzugang mittels Laptop.

Dies teilt die Tourismus GmbH aus Heringdorf mit. Dieses Angebot können alle Besucher, die über einen Laptop oder Handy mit Internetzugang verfügen, kostenlos in Anspruch nehmen. Dabei ist eine Anmeldung erforderlich.

Besucher können so nun direkt ihre Urlaubsbilder an Bekannte und Freunde verschicken oder ihren E-Mail-Verkehr erledigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abcde85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Insel, Strand, Usedom
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 21:45 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich ein tolles Angebot. Das werden bestimmt viele in Anspruch nehmen zumal es ja kostenlos ist. So kann man auch um Urlauber werben.
Kommentar ansehen
04.07.2008 01:43 Uhr von coelian
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Quotentitten? Das Bild spiegelt ganz deutlich den Niveaverfall von ntv und Konsorten wider. Immer irgendwo noch ne Titte ins Bild bringen, könnte ja Quoten machen, egal ob sinnvoll oder total nervig
Kommentar ansehen
04.07.2008 07:46 Uhr von onelegmen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Find ich gut fehlt nur noch ne Autobahn bis an den Strandkorb und ne Klimaanlage für die kleinen beim Sandburgen bauen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Soldaten sollen bei KSK-Veranstaltung Sex-Party mit Hitlergruß gefeiert haben
HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?