03.07.08 17:01 Uhr
 2.249
 

Todesunglück in Walldorfer Badesee

Gestern Nachmittag kam es zu einem tragischen Badeunglück in einem Walldorfer See. Ein 14-jähriger Junge war mit drei Freunden schwimmen. Gegen 15 Uhr kam es zu dem tragischen Unfall.

Die Jungen wollten zu einer circa 100 Meter entfernten Badeinsel schwimmen. Schon wenige Meter vom Ufer entfernt begann der Schüler aus Heidelberg um Hilfe zu rufen. Ohne zu zögern sprangen zahlreiche Jugendliche und der Badeaufseher ins Wasser um dem Jungen zu helfen.

Doch trotz sofortigen Tauchgängen durch Badeaufseher und Herbeirufen von DLRG-Tauchern konnte der Junge auf Grund der schlechten Sichtverhältnisse im trüben Wasser erst nach 70 Minuten gefunden werden. Es konnte nur noch der Tod des 14-Jährigen festgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: seschelboot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Walldorf
Quelle: www.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 16:53 Uhr von seschelboot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich komme selbst aus einem Nachbarort, und gehe im Sommer regelmäßig dort schwimmen. Ich habe Respekt vor dem See, denn er ist wirklich sehr trübe und tief. Von dem Unfall bin ich schwer geschockt, es hätte schließlich jedem passieren können.

Ich wünsche daher den Freunde des Jungen, der Familie und allen Beteiligten mein herzliches Beileid !
Kommentar ansehen
03.07.2008 17:35 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habe früher: auch in Hockenheim gewohnt (ca. ein halbes Jahr her). Daher kenne ich den See gut. Das ist übrigens der einzige See in Walldorf, wenn mich nicht alles täuscht.

Wirklich traurig das ganze, zumal die Badeinsel wirklich nicht weit vom Ufer weg ist. Am Blausee (Altlussheim) hätte ich mir sowas eher vorstellen können, aber in dem winzigen See in Walldorf?

Trotzdem ein grosses Lob an alle Beteiligten, die sofort reagiert haben. Mein Beileid an die Familie und die Freunde des Verstorbenen. Wirklich eine traurige Angelegenheit - da will man entspannen und dann sowas :-( Wirklich traurig!
Kommentar ansehen
03.07.2008 18:30 Uhr von Blubbsert
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Frage: Wo liegt Walldorf?!

Wenn ich in Google Earth "Walldorf" eingebe lande ich bei "Walldorf, Mörfelden" und das ist in der nähe von Frankfurt/Main.

Weil ich glaube kaum das ein Schüler von Heidelberg extra richtung Frankfurt fährt nur um da zu schwimmen.

Aber mein Beileid an die Familie!
Kommentar ansehen
03.07.2008 18:46 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Blubbsert: Zwischen Karlsruhe und Mannheim. IKEA Walldorf ist bekannt in dem Raum. Ist ca. 100km südlich von Frankfurt/Main weg. Schau mal in google earth nach Hockenheim, dann etwas südlich. Da ist Walldorf :-)
Kommentar ansehen
03.07.2008 19:07 Uhr von Blubbsert
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das Walldorf ist gemeint ;)

Kenn mich da unten in der Gegend nich aus.

Also hätte man wohl besser "Wiesloch-Walldorf" schreiben sollen ;)

Is ja wie eine Suche nach "Neustadt" ;)
Kommentar ansehen
03.07.2008 20:19 Uhr von cookies
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tragisch: vor allem weil dem Jungen trotz Anwesender nicht geholfen werden konnte.

Komisch dagegen ist die Verwendung des Wortes "Todesunglück". In dieser Zusammenstellungen klingt das Wort unglücklich gewählt. Vermutlich stand in der Quelle bereits Todesfall bzw Unglück!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?