03.07.08 14:44 Uhr
 278
 

Neues Diagnosegerät verrät Herzinfarkt

John McDevitt von der Texas Universität in Austin entwickelte ein Diagnosegerät, welches einen bevorstehenden Herzinfarkt verrät. Dazu spukt man in ein Röhrchen. Dann kommt der Speichel auf eine Laborkarte, welche einen Nano-Bio-Chip besitzt.

Die Kreditkarten große Karte kommt dann in ein Analysegerät, welches schließlich die Ergebnisse "ausspuckt". Der Mikrochip hat programmierte Sensoren, die diverse "verdächtige" Proteine im Speichel nachweisen. Klinische Tests beweisen eine hohe Trefferquote.

Von den 115 Testpersonen litten 56 an einer Herzkrankheit. Bei jenen wies der Chip ein deutlich höheres Vorkommen an Blutproteinen nach, welche Mitverursacher von Herzinfarkten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Knochenmann
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Herzinfarkt, Diagnose
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 14:49 Uhr von kleofas
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mit anderen Worten: Es wird ständig etwas ausgespuckt.
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:52 Uhr von kidneybohne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hui: das klingt doch ma gut. aber dennoch hoffe ich, nie einen infarkt zu bekommen.
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:53 Uhr von ionic
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
geil in der woche 1 mal auf plastik spucken: und wissen wann man nen herzinfarkt bekommt.. find das geil.. prävention is dochs beste :-)

ich hab ja egentlich echt null bock wegen so ner lapalie draufzugehen^^
Kommentar ansehen
06.07.2008 01:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was verrät: einem dass man da rein spucken sollte? es muss ja einen auslöser geben, wann die untersuchung gemacht wird....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?