03.07.08 14:16 Uhr
 591
 

IE 7 kämpft gegen Klimawandel

Mit einer umfassenden Aktion will Microsoft die Nutzer des Internet Explorer 7 auf den Abbau von Kohlenstoffdioxid aufmerksam machen.

Auf der deutschen Webseite jederbaumzaehlt.de können die Nutzer virtuell Bäume in eines der bedrohten Waldgebiete pflanzen und denen anschließend auf der eigenen Webseite beim Gedeihen zusehen. Dort sollen sie dann an die häufigsten Vergehen im Hinblick auf die Umweltverschmutzung hinweisen.

Voraussetzung für die Betrachtung sind selbstverständlich der Internet Explorer 7 und ein zusätzliches Silverlight-Plug-in.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Omma0406
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 7, Klima, Klimawandel
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 14:26 Uhr von NGen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich schön und löblich: dass ich an dieser (wirklich grandiosen *schnarch*) rettungsaktion nicht teilnehmen darf, wenn der dresscode nicht stimmt.
demnächst missbraucht microsoft irgendwelche flutkatastrophen um ihren hässlichen browser zu verbreiten. "spenden leider nur mit IE 7 möglich"
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:28 Uhr von NGen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:29 Uhr von pippin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: In der Realität holzen sie weltweit munterr die Wälder weiter ab und man kann sein Gewissen durch einen virtuellen Baum beruhigen.

Hätte Microsoft sich verpflichtet für jeden virtuellen Baum auch einen realen Baum pflanzen zu lassen, dann wäre dies eine begrüßens- und unterstützenswerte Aktion.
Aber so ist das nur scheinheilige Augenwischerei.

Auf die Weise kriegen die den IE7 nicht auf meinen Rechner.
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:39 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und was hab ich davon? wird dafür ein richtiger baum gepflanzt ? wenn nicht finde ich die aktion wenig hilfreich, da ich als ottonormalverbraucher eh kein baum fälle.
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:43 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens ist der Titel falsch: Es ist doch nicht der IE7, der vordergründig gegen den Klimawandel kämpft, sondern Microsoft als Unternehmen.
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:51 Uhr von NGen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@drogus: zu welchem klimawandel?
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:02 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@NGen: tatsächlcih findet er ja statt, aber nich so extrem wie die medien es verkaufen
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:15 Uhr von NGen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
auf der erde? oder was meinst du ;)
das klima wandelt sich, hat es schon immer getan. man weiß nichtmal in welche richtung. den hype mit mensch und co2 machen sie jedenfalls ohne mich
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:41 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke: es geht hier in erster Linie um Silverlight, nicht um den IE7.

Wenns klappt, wird Silverleight Flash ersetzten...was ein
guter Schritt wäre. Aber Adobe hat ja noch Flex....
Kommentar ansehen
03.07.2008 17:21 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob die Menschen den Klimawandel aufhalten könnten. Schwachsinn!!!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?