03.07.08 12:46 Uhr
 864
 

Schweden: Kindergarten muss wegen Schlangen-Invasion schließen

In Sollentuna, nahe Stockholm, musste ein Kindergarten wegen eines Schlangenbefalls geschlossen werden. Dort hatten sich in den Wänden, zwischen dem Spielzeug und im Garten des Kindergartens, mehr als ein Dutzend Kreuzottern und Ringelnattern eingenistet.

Die Kinder wurden vorübergehend in einen anderen Kindergarten geschickt, während die Behörden einen "Schlangensanierer" alarmierten, der sich dem Schlangen-Problem annehmen soll.

Dennoch haben einige der Kinder noch immer Angst in ihren alten Kindergarten zurück zu gehen oder gar in dessen Nähe zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steamrunner
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Schweden, Schwede, Schlange, Kindergarten, Invasion
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 12:00 Uhr von Steamrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kommen mehr als zwanzig Schlangen in einen Kindergarten und haben sogar genug Zeit, sich es dort gemütlich zu machen?
Wenn es ein oder zwei sind, fällt das vielleicht nicht auf, aber bei etwa zwei Dutzend Schlangen?
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:58 Uhr von vostei
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
da muss wohl ein nest sein ^^: (oder zwei) bei kreuzottern zumindest können es auf einen schlag gut und gern mal 15 jungtiere sein, zumal die, glaube ich, innerhalb des körpers ihre eier "ausbrüten" - normalerweise mögens schlangen aber eher ruhig, sprich ohne störende vibrationen...
Kommentar ansehen
03.07.2008 20:30 Uhr von Moppsi
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Schlangenexperte vostei hat gesprochen: -
Kommentar ansehen
03.07.2008 21:20 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe hier im Wald vor zig-Jahren: mal eine Kreuzotter gesehen. Und meines Wissens - ohne Vostei zu widersprechen - sollen das ganz ängstliche Tiere seien. Und dann das Geschrei im Kindergarten?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?