03.07.08 12:43 Uhr
 19.715
 

EM-Nachspiel: 35.000 Euro Strafe für den Türkischen Fußballverband

Die Freude über die gute Platzierung der Türken bei der Europameisterschaft hat Konsequenzen.

Nach einem Bericht der türkischen Tageszeitung "Aksam" wurde gegen den Türkischen Fußballverband eine Geldstrafe von 35.000 Euro verhängt.

Begründet wurde die Strafe mit dem Besuch des türkischen Staatspräsidenten Abdullah Gül nach dem Spiel gegen Deutschland in der Umkleidekabine der Türken - er war nicht akkreditiert.


WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, EM, Strafe, Türkisch, Fußballverband
Quelle: www.badisches-tagblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

59 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 12:45 Uhr von MiefWolke
 
+78 | -85
 
ANZEIGEN
Pech gehabt. Wenn man sich nicht an die Regeln hällt, muss man Zahlen.
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:47 Uhr von Bokaj
 
+117 | -25
 
ANZEIGEN
Echt traurig Wenn nun ein Arzt mit Dopingmitteldort vorgefunden worden wäre, aber ein Politiker ???


Der Verband nimmt sich echt ein wenig zu viel heraus, finde ich.
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:59 Uhr von rhubby
 
+100 | -10
 
ANZEIGEN
hier sieht man: deutlich die Arroganz und die total überzogenen Regelungen der UEFA. Funktionäre sind der Tod eines Sports. Diese alten Männer haben es noch nicht begriffen.
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:05 Uhr von marshaus
 
+60 | -12
 
ANZEIGEN
so ein: bloedsinn, aber die uefa findet immer etwas um das vermoegen aufzubessern ......ist bestimmt wieder eine gehaltserhoehung in sicht...fuer die chefetage..
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:07 Uhr von medium
 
+37 | -10
 
ANZEIGEN
Fehler der UEFA? Ist das dann nicht ein Fehler der UEFA, wenn eine Person die nicht akkreditiert war in die Umkleidekabinen kommt!? Wenn dann sind doch wohl die "Türsteher" dafür verantwortlich wer in die Kabinen kommt und wer nicht und nicht der Türkische Fußballverband...
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:15 Uhr von NiTeChiLLeR
 
+29 | -10
 
ANZEIGEN
Auch, wenn ich gegen die Türken war bei der Mentalität, die die Türken ausstrahlen, würde ich als Präsident sogar 350.000 EUR (das Zehnfache) in Kauf nehmen, um die bisher beste türkische Mannschaft direkt nach so einem Spiel zu sehen und ihr zu gratulieren.
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:19 Uhr von ITler84
 
+19 | -18
 
ANZEIGEN
Regeln: Er muss zahlen, wo ist das Problem?

Informiert waren alle über die Regel, sonst hätte es bestimmt mehr solche Vorfälle gegeben.
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:39 Uhr von tomeck
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
sitzen hier UEFA-funktionäre unter den usern, oder wie?

natürlich kann man sagen: wenn das die regel ist, dann muss man sich auch dran halten.

jaaaaa, is´ ja gut.

aber der mann war NACH dem spiel in der kabine, die türken waren ausgeschieden.

von den schiedsrichtern, die auch an regeln gebunden sind, erwartet man gemeinhin "fingerspitzengefühl".

die UEFA hat davon nicht mal etwas im ganzen arm!
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:50 Uhr von lopad
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:52 Uhr von Cryver_Mitzae
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
akkreditiert? Kann mir jmd. sagen was "akkreditiert" heißt? Ich verstehe es nicht... Und auch bei Google kriege ich nix raus, was mir hilft, den letzten Satz zu verstehen.

Zur news: Strafe ist Strafe, klar (auch wenn ich bis jetzt nicht weiß warum genau, Grund s.o.)- aber 35´000€ ist nicht gerade wenig. Wenn der Staatspräsident vor bzw. in der Halbzeit in der Kabine angetroffen worden wäre- ok, evtl. ein "wenig" schlimm. Aber nach dem Spiel, wo alles gelaufen ist- was ist daran so schlimm?
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:54 Uhr von dynAdZ
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Cryver: -> http://de.wikipedia.org/...(Journalismus)
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:56 Uhr von xtc00
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
UEFA EIN WITZ !!! Gehört dem Türkischen Verband plötzlich das Stadion um zu bestimmen wer da einfach rein kann oder nicht? Kann plötzlich jeder Zuschauer da einfach rein??? Mit Sicherheit nicht...
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:01 Uhr von bzzz
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@ THLucky0815: so ein blödsinn was du von dir gibst wieso den ein land nach asien abschieben was wenigstens zum teil in europa liegt...... es liegt halt auf 2 kontinentalplatten na und ? was ist dan mit israel und rußland hast du mal darüber nachgedacht sie sind auch in der uefa .....in dem teil von türkei das in europa liegt leben mehr als 18 millionen menschen ........weit mehr als manch anderen europäischen länder ............DUMM
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:12 Uhr von Alagos
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@xtc00: Irgendwie macht deine Überschrift in Verbindung mit deinem Kommentar keinen Sinn... ;).
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:19 Uhr von bzzz
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
warum: dan eine solche dumme bemerkung ein land aus der uefa zu nehmen auf die begründung es lege doch nur mit 1/3 in europa es kann ihm doch völlig egal sein ob die türkei 35.000 strafe zahlt oder sonst etwas aber das dan so ein komment kommt das regt mich einfach auf
jeder mensch hat was im kopf bloß manche wissen wohl nicht damit umzugehen

nattürlich ist die strafe berechtigt aber manchmal denk ich das sich die uefa zu viel herausnimmt wie mit dem herr löw
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:29 Uhr von evil_weed
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@thlucky: "Europa hat im Osten gegenüber Asien keine eindeutige geographische, geologische oder plattentektonische Grenze. Deshalb sind die ‚Grenzen Europas´ eine Frage gesellschaftlicher Übereinkunft, eine geographische Definition Europas immer willkürlich."

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:33 Uhr von bzzz
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@ THLucky0815: auch wenn es NUR 3 prozent sind es liegt nunmal ein teil von der türkei in europa das ist und bleibt so und da das so ist hat die uefa entschieden die türkei mit in die uefa zu nehmen wieso den nicht ein staat mehr von dem man geld bezihen kann achja alleine in istanbul leben genau 11.912.511 menschen und istanbul ist nur ein teil der europäischen seite
und so ein land wird die uefa wohl nicht aus der uefa kicken nur weil ein thlucky0815 es für richtig halten würde
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:36 Uhr von bzzz
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Istanbul erstreckt sich sowohl auf der europäischen als auch auf der asiatischen Seite des Bosporus und ist damit die einzige Metropole, die auf zwei Kontinenten liegt. Aufgrund ihrer dreitausendjährigen Geschichte gilt sie als eine der ältesten noch bestehenden Städte der Welt. Istanbul ist Kultur- und Wirtschaftszentrum der Türkei.

Die Metropole Istanbul wurde als Vertreter eines Nicht-EU-Landes zur Kulturhauptstadt Europas 2010 ernannt.


http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:24 Uhr von tomeck
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ THLuck0815: THLuck0815:
was hast du eigentlich für ein problem?
die UEFA hat europäischen fußball so festgelegt, dass die grenzen da sehr fließend sind.
und das finde ich auch sehr gut, denn das gemeinsame interesse am sport sollte im vordergrund stehen.
deine kommentare allergdings würde ich lieber gar nicht lesen müssen oder aber in einem forum in südamerika, nämlich gaaanz weiter weg!
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:26 Uhr von tomeck
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ gutmensch: möglicherweise hätte eher angie einen über die rübe gekriegt...

...außer von schweini!
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:56 Uhr von Cryver_Mitzae
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@dynAdZ: Danke, wusste nicht, welche "Akkreditierung" die meinten :)
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:56 Uhr von DerTuerke81
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
News: die UEFA war bei der EM einfach nur Sch***** schaut euch mal was was die mit Löw gemacht haben

und an die anderen Matschbirnen die sich aufregen das die Türkei bei der EM mitmachen dürfen sucht mal bei Google nach Patates ;-) das gilt nicht für die Normalen unter euch :-)
Kommentar ansehen
03.07.2008 16:03 Uhr von maniwelt
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Die Politiker sind ja auch NORMALE Menschen, nichts weiteres.....

Und ohne Erlaubniss oder Absprache dürfen die ja auch nichts, sonst wurde sich das normale Volk benachteiligt fühlen.

Eine Strafe in diese Höhe ist zu gering, wie schon einer hier sagte, mehr Geld wäre angemessenrer.

Man sollte dies nicht nur bei UEFA machen, warum gibt es keine Strafen in Deutschland, wenn jedes Politiker hier im Land, eine Lüge verbreitet oder gar sich auf Kosten der Steuerzahler amüssiert O.o
Kommentar ansehen
03.07.2008 16:51 Uhr von backuhra
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.07.2008 16:53 Uhr von CHR.BEST
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn: Das ist eine genauso unsinnige Bestrafung wie die Verbannung Löws auf die Tribüne.

In letzter Zeit hebt die geldgeile UEFA immer mehr und mehr ab. Das wird eines Tages eine sehr böse und unsanfte Landung geben ...

Refresh |<-- <-   1-25/59   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?