03.07.08 11:52 Uhr
 199
 

Deutschland: Es wurde weniger Geld für Lotto ausgegeben

In den ersten sechs Monaten diesen Jahres haben die Deutschen etwas weniger Geld für Lotto ausgegeben.

Der Deutsche Lotto- und Totoblock gab am gestrigen Mittwoch bekannt, dass 2,2 Milliarden Euro umgesetzt wurden, das sind circa 2,4 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2007.

Begründet wurde die rückläufige Entwicklung mit der Wirtschaftslage und damit, dass in diesem Jahr noch nicht so viele Jackpots mit hohen Beträgen zustande gekommen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Geld, Lotto
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 12:25 Uhr von blumento-pferde
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lotto: fällt unter die Luxus-Güter. Ist doch klar, dass viele dort Einsparungen machen.
Kommentar ansehen
03.07.2008 14:45 Uhr von kidneybohne
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nein!
die welt geht unter -.-"
Kommentar ansehen
03.07.2008 20:52 Uhr von cookies
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
siehe News-ID: 716425: :-)
Es gibt aber schon soo viele Millionäre aus 2008!
Kommentar ansehen
03.07.2008 21:40 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war wohl vorher zu sehen. Am Auto wird wohl nicht so sehr gespart wie wenn man sich die Gewinnmöglichkeit auf den 6er m.Superzah ma vor Augen hält.
Auch die staal. Spielcasinos sind doch schon auch böse am jammern,. da macht es das Rauchverbot aus...bis zu 30 Prozent weniger Umsatz. Dann fahren hier in meiner Gegend die Leute halt nicht nach Bad Steben oder Kötzting, sondern in die Tschechei.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?