03.07.08 11:26 Uhr
 426
 

50 Deutsche wurden 2008 durch Lotto bereits zum Millionär

In den ersten sechs Monaten diesen Jahres wurden bereits 50 Deutsche durch Lottospielen oder andere Lotterien (29 Mal bei 6 aus 49, 14 bei Spiel 77, zwei bei Keno, einer bei 6 aus 45 und vier bei der Glücksspirale) zum Millionär.

225 Mal hatten Lottospieler die sechs richtigen Zahlen auf ihrem Spielschein angekreuzt. 23 von ihnen hatten auch noch die richtige Superzahl auf dem Tippschein stehen.

Der höchste Gewinn 2008 beim Lotto wurde im Februar mit 18,9 Millionen Euro erzielt, das Geld ging nach Heidelberg. Ein Hesse konnte sich im Mai über 10,02 Millionen Euro freuen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Million, Lotto, Millionär
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2008 11:44 Uhr von StaTiC2206
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich frage mich wieviele deutsche 2008 durch Lotto: bereits verarmt sind.
das müssten weit mehr als 50 sein :)
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:05 Uhr von anderschd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wahre Gewinner Veranstalter? Na das is ja mal eine neue Erkenntnis. Aber die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen überlassen wir den Lottospielern.
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:10 Uhr von TheSquealer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: bin hoffentlich der 51. ^^

Also ein Teil des Geldes fließt in den Sportbund des jeweiligen Bundesland. Damit unterstützen alle Lottospieler unsere Sportler bzw. unsere Sportlerkids. Sie geben also mehr Geld für Soziale Zwecke aus, als einige die hier posten.
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:33 Uhr von RitterLorion
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das schöne an: der staatlichen Lotterie: Nicht irgendein Veranstalter verdient sich ne goldene Nase, sondern der Fiskus und die Nutznießer der Lottoförderung:

50% werden ausgeschüttet
23% werden zweckgebunden "gespendet"
16,7% gehen ins Staatsäckle
7,5% gehen an die Annahmestelle
2,8% bekommt die Lottogesellschaft
Kommentar ansehen
03.07.2008 17:23 Uhr von Dierk Uhlig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eins: ist sicher von den 50 leuten schaffen es höchstens zwei das geld beisammen zu halten
Kommentar ansehen
03.07.2008 20:51 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
--> News-ID: 716428: Es wird aber auch weniger Geld für Lotto ausgegeben. Ich spiele auch nur, wenn es sich lohnt, alles andere wird mir auf Dauer zu teuer!
Gewinnen auch wirklich immer diejenigen, die auch schon lange Lotto spielen?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?