02.07.08 21:36 Uhr
 4.171
 

Zagreb: Dem 100-D-Mark-Schein wurde in Kroatien ein Denkmal gewidmet

Nostalgie und gute Erinnerungen an die Zeiten der D-Mark haben den kroatischen Künstler Boris Situn (41) inspiriert, einen übergroßen 100-D-Mark Schein aus Metall anzufertigen.

In seinem Geburtsort Cista Provo, in der Nähe des Adriahafens Split, wird nun dieses Kunstwerk die Besucher der Stadt begrüßen. In der Nacht wird das Unikat beleuchtet. Dies berichtete jetzt das kroatische Portal Monitor.hr.

Zu Beginn der 60er und 70er Jahre wanderten sehr viele Bewohner nach Deutschland aus, um ihr Geld als Gastarbeiter zu verdienen. Der Künstler hofft, dass viele deutsche Urlauber den Schein fotografieren, der als Sinnbild für Kaufkraft und Wirtschaftswunder gelte.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: 100, Kroatien, Denkmal, Schein, D-Mark, Widmung
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2008 20:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die D-Mark war ja vor dem Euro die am meist verbreitete Währung im ehemaligen Jugoslawien und wurde überall als Zahlungsmittel akzeptiert.
Kommentar ansehen
02.07.2008 21:51 Uhr von seehoppel
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
stimmt: Die D-Mark hatte die Kaufkraft die dem Euro fehlt...
Der Kurs im Vergleich zum Dollar ist zwar hoch, aber das wars auch schon. Dieser Kurs geht mir irgendwie am A* vorbei, wenn hier in Deutschland überall die Preise steigen...
Kommentar ansehen
02.07.2008 22:21 Uhr von CroNeo
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
In Kroatien gibt es ein Denkmal und hier...? Das muss man doch hier auch nachholen. ;)

Wenn ich mal wieder nähe Split bin, werde ich mir das auf jeden Fall mal anschauen. :)
Kommentar ansehen
02.07.2008 23:24 Uhr von vitamin-c
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Die D-Mark sah noch nach Geld aus. Bei dem Euro denke ich manchmal an Spielgeld (monopoly style)
Kommentar ansehen
02.07.2008 23:47 Uhr von Onkeld
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
blauer schein: torch - blauer schein.

geschrieben als "laster der bevölkerung", aus heutiger sicht ein kleiner tribut mit fadem nachgeschmack. definitiv aber der schönste geldschein.
Kommentar ansehen
03.07.2008 00:02 Uhr von Onkeld
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wen es noch: interessiert:
http://de.wikipedia.org/...

steht alles da, wer auf welchen scheinen ist usw. usf.
Kommentar ansehen
03.07.2008 02:15 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bild: Kann jemand bitte ein Bild von dem Denkmal verlinken?
Kommentar ansehen
03.07.2008 07:30 Uhr von no_trespassing
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Die D-Mark war DIE Währung: Sie wurde auf dem Balkan sogar als Reservewährung gehalten.
Das war den Franzosen immer ein Dorn im Auge.
Deshalb drängten die ja so auf den Euro. Mitterand machte Kohl den Euro zur Auflage, sonst hätte Frankreich nicht der Wiedervereinigung zugestimmt.

Die D-Mark sollte mittelfristig wieder eingeführt werden. Und es geht! Nichts ist unmöglich!
Kommentar ansehen
03.07.2008 09:01 Uhr von StaTiC2206
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Die D-Mark, Die D-Mark, Die D-Mark: es würde nix bringen jetzt nochmal die D-Mark einzuführen.
Allein schon, die neue Umrechnung würden die Konzerne dazuveranlassen die temporäre Vewirrung zu nutzen um weiterhin an der Preisschraube zu drehen.
Die Deutsche Regierung hatte es ja verschlafen, ne obergrenze festzulegen, wie teuer etwas werden darf (andere EU Länder haben das gemacht soweit ich weiß)

und selbst wenn wir heute noch die Mark hätten, wäre der Wechselkurs des Dollars vergleichbar.
Der Euro ist im Grunde nicht stark, sondern der Dollar einfach nur Schwach.
Kommentar ansehen
03.07.2008 10:18 Uhr von saber_
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
die d-mark war DAS geld!

bin zwar auch erst 23...aber die preise rechne ich alle noch in mark um...

und vor allem bei uns auf dem balkan war die mark eine instanz... wie herrlich waren noch die dmarkzeiten;)))

bosnien hat sie ja uebernommen und sie lebt dort weiter als bosnische mark;)))

auf jedenfall werden wir dieses denkmal diesen sommer mal ansteuern;)

das geld hatte wenigstens noch charakter;)

und die kuna ist auch an die Dmark angelehnt..das kann man nicht abstreiten...deswegen liebe ich diese waehrung auch;)
Kommentar ansehen
03.07.2008 10:37 Uhr von Troll3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum in Zagreb: und nicht bei uns ?
Ich würde sofort den einen oder anderen Cent geben, um Pfennig und Mark ein Denkmal zu setzen !
Kommentar ansehen
03.07.2008 11:21 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@saber_: Richtig, in Bosnien- und Herzegowina lebt die DM in Form der KM (Konvertible Mark) weiter (und der Pfennig als Fening). Die KM ist 1:1 der alten DM gekoppelt.

Wer weitere Infos haben möchte:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:43 Uhr von ledeni
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Cista Provo, zu geil: da kam mein Urgrossvater her...
Und ich komme auch aus der Gegend, mal schauen in 3 Wochen fahre ich hin und mach mal ein Foto von ;)
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:57 Uhr von uniscornus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild ? Ich finde kein Bild, hat jemand einen Link, wo man
das Denkmal besichtigen kann ?
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:29 Uhr von Monika3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schade: das wir jeden Scheiß unserer Politiker mitmachen müssen unbd nur die Qual der Wahl haben. Bei einer Volksbefragung hätten wir wahrscheinich noch unsere gute DM.
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:08 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist auch kein Wunder, dass man kein Bild zeigt.
Das Ding ist hässlich.
Einfach ein Poster aufgehängt. Mehr nicht.
http://www.jutarnji.hr/...

Ah ja,
die Preisentwicklung in Deutschland wäre mit DM die gleiche.
Und bleiben würden die Nachteile.
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:25 Uhr von ledeni
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es genial man kommen da errinerungen hoch der jute alte Adler.
Hat man Wochen von leben können und jetzt????? Ne Woche vllt. Wenn man beim Discounter einkaufen geht.

Ich werde mich wie auch in der Quelle zu lesen auch davor fotografieren lassen ;)
Kommentar ansehen
03.07.2008 16:15 Uhr von StYxXx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kuna: Ich finde ja, die kroatiche Währung hat auch eine erstaunliche Ähnluchkeit mit der DM ;)

Aber was die DM betrifft: Vergessen wir nicht, dass deutschland wirtschaftlich nicht so top war, während andere Länder durch ihr Wachstum den Euro hoch hielten. Wie wäre das mit DM gelaufen? Nur weil sie mal stark und stabil war, heißt das nicht, dass sie es geblieben wäre. Ich halte es sogar für sehr unwahrscheinlich, wenn man sich die ganzen Ereignisse der letzten Jahre anschaut.
Kommentar ansehen
04.07.2008 21:31 Uhr von Sachsenwolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke, wenigstens wird in Kroation noch unser deutsches Geld gewürdig.
Kommentar ansehen
04.07.2008 23:04 Uhr von 485
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee: is ne echt geile aktion find ich! top

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?