02.07.08 17:25 Uhr
 985
 

USA: Städtische Kläranlage soll George Bushs Namen tragen

"Eine dauerhafte Hinterlassenschaft", so lautet das Motto für eine geplante Umbenennung der städtischen Kläranlage. Was zur Zeit noch "Oceanside Water Pollution Control Plant" heißt, soll dann den Namen "George W. Bush Sewage Plant" tragen.

Über die Namensänderung soll im November bei einer Kommunalwahl abgestimmt werden. Dafür werden zur Zeit Unterschriften gesammelt. Den Republikanern gefällt diese Idee nicht besonders. Sie wollen "mit allen Mitteln" die Abstimmung der "Klappsmühlen-Version von direkter Demokratie" verhindern.

Die Einweihungsfeier soll simultan mit den Ausscheiden des amtieren Präsidenten stattfinden und durch ein "synchronisiertes Abziehen" soll ein "Geschenk" in Richtung der Kläranlage geschickt werden. Dies wäre "eine angemessene Ehre für einen wahrhaft einzigartigen Präsidenten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Name
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2008 17:27 Uhr von ionic
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
erkenn nur ich die ironie darin? oO: lol sorry aber irgendwie hätte die nachricht heute morgen kommen müssen dann hätt ich mich den ganzen tag drüber beömmeln können^^
Kommentar ansehen
02.07.2008 17:41 Uhr von Steamrunner
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gute Idee gibts nicht auch noch ein paar Mülldeponien die einen Namen brauchen.

Aber immerhin kann er sich trösten, nach seinem Vater wird schließlich bald ein Flugzeugträger benannt... passt wohl auch in die Familie.
Kommentar ansehen
02.07.2008 17:59 Uhr von Paddex-k
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das: hat doch mal was!!! Scheiße zu Scheiße!!!
Kommentar ansehen
02.07.2008 18:01 Uhr von kathrinchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee^^: Hier in Deutschland würden mir da auch einige Politiker als Namensgeber für eine Kläranlage einfallen.
Kommentar ansehen
02.07.2008 19:11 Uhr von SK_BerSerKer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ kathrinchen: nicht nur für klärwerke, auch noch für andere geschäftszweige^^

zum topc: geile sache, die symbolik trifft voll ins schwarze^^
Kommentar ansehen
02.07.2008 19:39 Uhr von uhrknall
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In Bagdad gibt es auch was schönes:
http://blogs.taz.de/...
Kommentar ansehen
02.07.2008 20:15 Uhr von bpd_oliver
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das: mit den Mülldeponien wäre keine schlechte Idee, als Namen kämen eventuell "Freiheit", "Menschenrechte", "Würde" oder "Privatsphäre" in Frage, also alles das, was unsere Politiker mithilfe der EU in die Tonne treten wollen.

ontopic:
Coole Sache, aber um da noch eins drauf zu setzen, sollte Barack Obama das Klärwerk einweihen ;)
Kommentar ansehen
02.07.2008 21:47 Uhr von Thingol
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo? In der News fehlt, dass die Kläranlage in SAN FRANCISCO steht. Also Bush-feindlichsten Ort der ganzen USA. ;-))

PS: Aber immer wieder lustig, dass manche News hier in D erst mit einer Woche Verspätung ankommen. In den USA wurde schon letztens groß drüber berichtet. ;-))
Kommentar ansehen
03.07.2008 10:11 Uhr von Amöbius
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Kläranlage: ist eigentlich noch viel zu schön, um nach George Bush benannt zu werden. Da wird ja aus Scheisse reinstes Wasser... Viel passender wären Amerikas größtes Schlachthaus oder Psychiatrie.
Kommentar ansehen
03.07.2008 13:48 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das passt doch ....was wollen wir mehr eine erinnerung an einen praesidenten der ..................war
Kommentar ansehen
03.07.2008 15:14 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nee, das passt überhaupt nicht: in Kläranlagen wird aus Scheisse was Vernünftiges gemacht und Juniorbush hat genau das Gegenteil geschafft.
Kommentar ansehen
06.07.2008 01:10 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geil: wenn die hinterlassenshaft des herrn bush eine kläranlage ist, sagt das alles über seine herrschaft aus....geniale idee......glückwunsch an den, der sich das hat einfallen lassen

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?