02.07.08 11:25 Uhr
 432
 

Wirtschaftskrise zwingt Starbucks wieder Stellenabbau und Schließungen vorzunehmen

Die US-Kaffeehauskette plant einen Stellenabbau von 12.000 Arbeitsplätzen. Das entspricht etwa sieben Prozent Kündigungen. Entlassen werden nicht nur Vollzeitbeschäftigte, sondern auch Teilzeitarbeiter. Weiterhin sind die Schließungen von 600 Filialen geplant.

In ersten Berichten sollten nur 100 Geschäfte geschlossen werden. Somit werden nun aber 500 Shops mehr in den USA zugesperrt. Geplant ist, dass die Maßnahmen bis März 2009 durchgeführt sind.

Der Konzern hatte erst kürzlich in Florida und Kalifornien expandiert. Daher sind beide Bundesstaaten von der Rationalisierung besonders betroffen. Starbucks möchte nach früheren Plänen an Flughäfen und Bahnhöfen erweitern. Dabei sprach man von Deutschland, Frankreich und Großbritannien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Do-28
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Stelle, Wirtschaftskrise, Schließung, Stellenabbau
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2008 11:40 Uhr von Onkeld
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir: wer erklären, was starbucks so besonders macht? irgentwie hat mich das nie angezogen da mal ein kaffee oä zu trinken, allein weil deren innenarchitekt auf ganzer linie versagt hat und ich mich einfach nich wohl fühle in den cafes.
Kommentar ansehen
02.07.2008 11:40 Uhr von Raptor667
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sorry aber ich brauch kein Starbucks wo man soviel fürn Kaffee bezahlen muss wo ich woanders 2Kaffee für bekomme.
Und so toll schmeckt der da auch nicht...jedenfalls nicht besser als bei meinem Kaffeedealer um die ecke.
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:53 Uhr von oralke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dreher ? Entlassen werden nicht nur Vollzeitbeschäftigte, sondern auch Teilzeitarbeiter.
Kommentar ansehen
02.07.2008 14:15 Uhr von foolish
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
poor America :´-(: haha... ja XD die inneneinrichtung ist nicht der hammer, aber der caramel macchiato!! Hmmmmmm... lecker!! und man muss danach den ganzne tag nix mehr essen ;-)
I love starbucks!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?