02.07.08 10:13 Uhr
 779
 

Yigg-Relaunch empört eigene User

Der Digg-Klon "Yigg.de" hat in den vergangenen Tagen an einem Relaunch seiner Seite gearbeitet. Nun ging die Seite wieder online.

Allerdings stößt das neue Design auf wenig Gegenliebe. Neben dem neuen Layout und der grellen Farbe stoßen den Usern vor allem zahlreiche Bugs sauer auf.

Auch in Sachen Benutzerfreundlichkeit hätte das neue Konzept wohl weiter überarbeitet werden können, doch letztlich bleibt dem Team von "Yigg.de" nun die Besänftigung der eigenen User.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bibelfutzi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: User, Relaunch
Quelle: www.basicthinking.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2008 10:07 Uhr von bibelfutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So is das halt, wenn man die User vorher nicht fragt... Jetzt müssen sie Extraschichten leisten und die Fehler ausmerzen. Kein Mitleid von mir...
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:38 Uhr von Bibelfutzi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
diverse Blogs: fluchen schon und fordern eine Rückstufung auf das alte Design. Auch Layer-Werbung soll jetzt drin sein, na denn gute Nacht...
Kommentar ansehen
02.07.2008 11:44 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah ich find das outfit geil.

Viel übersichtlicher und Dynamischer im Aufbau der einzelnen Web 2.0 Elemente.
Kommentar ansehen
02.07.2008 11:58 Uhr von Bibelfutzi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol, der is gut. das ist der erste lustige Beitrag den ich von dir lese.
Bitte mehr davon!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?