02.07.08 08:09 Uhr
 5.885
 

FC Bayern: Wohl Freigabe für Podolski - 15 Millionen sind Minimum

Freigabe für Lukas Podolski? Die Zeichen stehen jedenfalls gut, dass der Nationalstürmer die Bayern wohl zur nächsten Saison verlassen könnte. Doch muss ein Interessent schon mindestens 15 Millionen Euro für den Ex-Kölner hinlegen.

Laut "Sport-Bild" sind neben Werder Bremen und dem 1. FC Köln auch einige Clubs aus der englischen Premier League an Podolski interessiert. Besonders in Köln würde man sich wohl über eine Rückkehr des Stürmers freuen.

Bei den Bayern jedenfalls, dürfte es für Podolski jedenfalls schwer werden. Denn dort hat man schon ein Auge auf den Stuttgarter Mario Gomez geworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steamrunner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Million, FC Bayern München, Bayer, Lukas Podolski, Freigabe
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2008 00:35 Uhr von Steamrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 15 Millionen Euro, dürfte die zukünftige Heimat von Podolski wohl eher England als Deutschland heißen. Denn in Köln wird man das Geld wohl kaum übrig haben, selbst in Bremen wird man es sich bei einem derartig hohen Betrag sicherlich zwei mal überlegen.

Ich hoffe ja noch, das der HSV...
Kommentar ansehen
02.07.2008 08:13 Uhr von ZTUC
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Poldi nach Köln: Poldi sollte nach Köln gehen, denn hier wird er immer spielen.
Kommentar ansehen
02.07.2008 08:20 Uhr von StaTiC2206
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
genau Poldi nach Köln: dann wird er immer spielen und ab 2009 auch wieder in der zweiten Liga :)
Kommentar ansehen
02.07.2008 08:34 Uhr von TheSquealer
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Prinz Peng: Im Mittelfeld hat Poldi bei den Bayern keine Chance, genauso wie im Sturm. Letzte Saison hat man häufig nur noch mit einer Spitze gespielt, wenn Klose oder Toni ausgefallen sind.

Köln wäre die absolut falsche Entscheidung (können ihn sich aber auch nicht leisten), um sich weiterzuentwickeln sollte er international spielen können.

Ich denke, wenn er es in England schaffen würde, dann kann er zu einen Weltklasse Spieler werden.
Kommentar ansehen
02.07.2008 08:51 Uhr von marshaus
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
intressant: fuer arsenal, hoffe das er hier her kommt, aber es wundert mich doch das bayern ihn so schnell verkaufen will
Kommentar ansehen
02.07.2008 08:58 Uhr von MegaTefyt82
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Prinz Peng" ist eine hässliche Namenserfindung der BILD. :P
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:15 Uhr von marshaus
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
andere: frage was wollen die bayern mit gomez...der hat bei der em nun gar nichts gebracht, aber sie wollen ihn.....warum
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:21 Uhr von minelli
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
sollen: die bayern doch gomez nehmen... damit erhöhen sich ihre chancen abzusteigen ;-)
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:24 Uhr von Nordi26
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ marshaus: Vielleicht spielt der Gomez in Klubmannschaften besser, das was er in Stuttgart gezeigt hat ist nicht ohne. Aber zu Prinz Poldi, jeder andere Verein wo er hin geht ist besser als da wo er jetzt ist. Wenn der nicht so viel auf der Bank sitzen würde, würde er auch mehr Spielpraxis bekommen und in der Nationalmannschaft richtig auf blühen.Das war damals sein größter Fehler gewesen, zu den Bazis zu gehen
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:24 Uhr von Kommentarschreiber
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
poldi: soll zu rot-weiß essen
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:44 Uhr von dwight
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
fragwürdig: warum bayern noch gomez holen will, wenn sie mit podolski eh einen stürmer haben der ihnen seit über ner saison die treue hält obwohl er nicht spielt und genauso gut ist wie toni. geh zu bremen oder liverpool poldi
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:59 Uhr von TheSquealer
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Schön. Ich finds aber auch schön, dass Poldis Geldgier (oder die seines Beraters) bestraft wird. Er hätte damals zu Bremen oder HSV oder sonst wo hingehen könne, aber der Klub der am meisten Zahlt ist es dann geworden. Hoffentlich lernt er aus seinen Fehler.

Er ist ein guter Fußballer und sollte sein Talent nicht verschenken.
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:12 Uhr von fantomas...
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
gomez: ist bei weitem besser als klose und poldi.
die leute, die hier reinschreiben dass er scheiße ist, aufgrund der em, haben glaub ich in ihrem leben nie die bundesliga gesehen oder einen fussballl in der hand gehabt.

erspart uns bitte euer "fachwissen". wenn ihr kein plan habt dann haltet doch wenigstens die fre.... und versucht nicht immer alles nachzuplappern was in der bild steht
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:12 Uhr von -Steve-
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schade: Ich fänds schade wenn er gehen würde. Man hat bei der EM gesehn das er ein rießen Potenzial hat, er is ein junger Spieler.
Und ich finde Poldi um einiges besser als Gomez.
Ich hoffe die Bayern überlegen sich das nochmal.
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:25 Uhr von TheSquealer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Potential: Gerade weil er soviel Potential hat sollte Poldi gehen, denn bei den Bayern wird er es nicht ausschöpfen können.

Obwohl ich mir bei Klinsi nie wirklich sicher sein kann.
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:47 Uhr von TheSquealer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@falke22: Nur Makaay??? War da nicht noch ein Pizzaro und ein Santa Cruz?
Er war ja erst 19 Jahre oder so und hat "nur" bei Köln gespielt und geht zu den Bayern, obwohl er bei HSV und Bremen mit sicherheit mehr gespielt hätte bzw. Stamspieler gewesen wäre.
Ein Verein wie HSV oder eventuell auch Bremen hätten einen Stürmer seiner Klasse auf dem Spielfeld gebraucht. Bei Bayern für die Bank.
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:51 Uhr von aikki
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
poldi: hat mal seine guten phasen (zB em) und dann fällt er wieder und spielt mittelmäßig....
klar muss er von den bayern weg, sonst sitzt er einfach nur noch auf der bank und das ist schade bei so einem jungen spieler der sehr viel potential hat.
aber 15 mio sind einfach zu viel für einen spieler mit so starken spielschwankungen wie poldi..
Kommentar ansehen
02.07.2008 11:13 Uhr von cRUSh23
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Nationalmanschaft wäre es sicher von Vorteil wenn Poldi endlich wieder konstant in der Bundesliga spielen würde. Meiner Meinung nach ist es einfach schlecht wenn Bayern neben seinen ganzen ausländischen Stars sie viele potenziell gute deutsche Spieler hat, die dann allerdings auf der Bank vergammeln.

Eigentlich war ich immer Bayern sympatisant, wobei ich jetzt echt kein fanatischer Fußballfan bin. Aber wie die mit deutschem Nachwuchs umgehen ist für mich echt unverständlich, dafür hasse ich die Bayern. Momentan stehe ich auf dem Standpunkt, dass sowohl Schweinsteiger als auch Podolski mal ruhig zu einem Verein wechseln sollen bei dem sie auch regelmäßig spielen. Dann wird es vielleicht auch was mit der WM 2010
Kommentar ansehen
02.07.2008 11:36 Uhr von Millionphoenix
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bremen: Da ich schon immer Werder Fan war und Poldi echt gut abkann, wäre das ein Traum das er nach Bremen wechselt.

Ich persönich wäre aber auch überhaupt nicht traurig würde er zum FC Kölle wechseln. Hauptsache nicht nach England und weg von den Bayern. :-)
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:31 Uhr von Collateral Damage
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ cRUSh23 u die anderen Experten hier -.-: Ich wiederhole mich zwar, aber was solls.. Hier gibts anscheinend fast nur Leute, die die BL nie gucken oder keine Ahnung haben, was weiß ich.

Erstmal zu dir cRUSh23.. Glückwunsch zu DEM unqualifizierten Kommentar schlechthin.

Die Bayern lassen nur Ausländer ran und die deutschen jungen Spieler vergammeln auf der Bank?

Du meinst also Leute wie Ottl, Lahm, Lell, Rensing, Schweinsteiger?? Die spielen sooo oft und sind alle aus der EIGENEN Jugend. Desweiteren kommt ein Toni Kroos hinzu, der zwar aus der rostocker Jugend ist, aber bei den Bayern langsam rangeführt wird.

Ein Piotr Trochowski ist ebenfalls aus der Bayern-Jugend.

Alles junge deutsche Spieler aus der EIGENEN Jugend, die die Bayern nie spielen lassen und nur verheizt haben, stimmts? Die Armen-.-


Und was Podolski angeht, haben die Meisten offensichtlich auch noch nicht ganz geschnallt was Sache ist. Der Klose ist über 30, Toni ebenfalls. Toni geht nächstes Jahr wahrscheinlich auch noch weg. Und dann?

Ihr müsst euch mal überlegen dass die Bayern immer auf 3 Hochzeiten tanzen. Dafür sind eigentlich 4!! Stürmer Pflicht, um angemessen rotieren zu können. Außerdem kann es immer passieren dass sich z.B. Klose verletzt und dann??

Wenn Gomez jetzt noch wechseln würde wäre das einfach nur GUT, für die Bayern. Einfach auf Grund der 3 Wettbewerbe und eben, weil sich auch mal einer verletzen kann.

Man muss auch mal sehen, dass Gomez und Poldi 22!! Jahre sind und noch mindestens 10 gute Jahre vor sich haben, was bei Toni und Klose nicht der Fall ist.

Aber die Bayern machen das ja nur, um anderen Vereinen die Spieler wegzunehmen und sie dann auf der eigenen Bank versauern zu lassen. Ja ne ist klar-.-

Und noch ein Wort zu Gomez, wer meint dass der WIRKLICH schlecht ist, der hat die BL noch nie geguckt und dem spreche ich auch jedes fußballerische Fachwissen ab.

Die EM lief richtig besch**** für ihn, aber das war nicht mal ansatzweise die Leistung, zu der er im Stande ist.


So und nun lasse ich mal die wirklichen Experten hier weiter ihr Fachwissen preis geben^^
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:32 Uhr von Judo1900
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der uli: lässt den poldi niemals zu einem anderen verein in der bundesliga wechseln. hat tottenham nicht angeblich schon 20 millionen geboten?
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:32 Uhr von TheSquealer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@falke22: Entschuldige, aber Poldi ist doch vor 2 Jahren gekommen und Pizarro und Santa Cruz und der besage Makaay, sofern ich mich recht erinnere.
Sofern das stimmt hatte er schon recht starke Konkurenz vor sich.


Ich finde, dass Auslandserfahrung vielen Spielern gut tut. Bayern wird ihn nicht an einen Kokurenten abgeben, also ab nach England.
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:36 Uhr von Jimyp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was wollen die denn immer mit Köln? Köln hat überhaupt nicht das Geld!
Klar ist aber, wenn Poldi geht, müssen mindestens noch 2 Stürmer geholt werden, ansonsten noch einer!
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:42 Uhr von TheSquealer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Collateral Damage: Wie gesagt, Bayern hat ja öfters auf eine Spitze umgestellt, wenn einer der Beiden Verletzt war. Poldi hat nun sehr wenig einsätze bekommen in der Saison und sein Talent bei den Bayern zu verschenken ist ja nun nicht der Sinn.

Außerdem kann Bayern jetzt nach der EM nochmal richtig Kohle machen. Sollte er 2 weiter Jahre nicht spielen und dann bei der WM mal nicht so gut spielen, denn bekommen sie nichts mehr für ihn.

Heutzutage bleiben die Topspieler selten 4-5 Jahre beim selben Verein, das wird bei Bayern auch nicht anders sein. Also brauch man einen Poldi nicht vor 2 Jahren zu kaufen um ihn dann erst nach 5 Jahren möglicherweise mal einsetzen zu können.
Kommentar ansehen
02.07.2008 12:54 Uhr von Rainer080762
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich: Ich hoffe da er in Deutschland bleibt und nicht ins Ausland wegselt

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?