01.07.08 17:15 Uhr
 204
 

Essener Dom: Reliquienschrein wurde entwendet

Bereits am vergangenen Sonntag wurde aus dem Essener Dom ein Reliquienschrein entwendet. In dem Behältnis befinden sich die Reliquien der Bischöfe und Bistumspatrone Maternus, Liborius und Liudger.

Die Diebe verschafften sich durch Zerstörung eines Bronzegitters am Hauptaltar Zugriff auf den 15 mal 15 Zentimeter großen Schrein. Dieser ist mit Edelsteinen ausgestattet.

Ein gewaltsames Eindringen, durch die Türen des Doms konnte die Polizei nicht feststellen. Es wird um Informationen aus der Bevölkerung gebeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Dom
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2008 18:31 Uhr von Noseman
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Solche Reliquien: haben sich die Kirchen früher selbst abgejagt.

Die warum es hier geht, nämlich u.a.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?