01.07.08 16:02 Uhr
 1.345
 

Fußball: Lincoln bei Galatasaray kurz vor dem Rauswurf

Der Spielmacher des türkischen Meisters Galatasaray Istanbul fehlt seit knapp einer Woche unentschuldigt. Seine Mitspielern fordern nun den deutschen Trainer Michael Skibbe und die Vereinsführung auf, harte Sanktionen gegen den Brasilianer zu verhängen.

Der Ex-Schalker war wegen eines Werbefilms mit Samba-Tänzerin Maria Chuteira in seiner Heimat gereist. Zum Trainingsauftakt am Mittwoch fehlte er.

Der Ex-Leverkusen-Coach Skippe ist laut eigenen Aussagen "nicht auf Lincoln angewiesen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rauswurf, Galatasaray Istanbul
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2008 14:41 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich würde ich auch lieber mit ner heißen Sambatänzerin einen Werbefilm drehen als in Istanbul beim Training zu schwitzen. ;)
Kommentar ansehen
01.07.2008 16:31 Uhr von SNS-attack64
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Rauswurf wäre gerecht: Wer unentschuldigt nicht mehr zur Arbeit kommt, wird natürlich gefeuert. Wobei Lincoln letzte Saison verletzt war und nichts positves für Galatasaray gebracht hat, wäre der Rauswurf eigentlich gerecht. Es wird aber bestimmt nur eine Geldstrafe geben, denk ich mal...
Kommentar ansehen
01.07.2008 17:01 Uhr von TheSquealer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Beim Rauswurf: würde er ja sofort einen neuen Verein finden. Wenn ich es richtig mitbekommen hab, ist er ja sehr unzufrieden in Istanbul und will so seinen Rauswurf erzwingen.

Magath will ihn ja haben, da wird er also bald in Wolfsburg zu sehen sein.
Kommentar ansehen
01.07.2008 17:29 Uhr von marshaus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
fast: normal......kam hier in england auch einige mal vor das wenn sie wechseln wollten und der verein es nicht wollte blieben sie einfach weg......
Kommentar ansehen
01.07.2008 19:44 Uhr von Jimyp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Beim Wechsel zu Galatasaray war er noch der gefeierte Mann, alle haben ihn geliebt. Tja, so schnell kanns gehen!
Kommentar ansehen
01.07.2008 22:02 Uhr von CiHO
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Author: Es heißt "Skibbe", nicht "Skippe"!
Kommentar ansehen
01.07.2008 22:46 Uhr von Cagatay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: was hat das damit zutun?
Kommentar ansehen
02.07.2008 09:47 Uhr von dwight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CiHO: und der autor heißt autor und nicht author:D:D:D
Kommentar ansehen
03.07.2008 12:23 Uhr von Renay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lincoln ist zurück in Istanbul, hat gesagt dass er jede Strafe die sie ihm geben für angemessen hält (200.000-250.000€), hat sich entschuldigt und gesagt, dass er sehr glücklich bei Galatasaray wäre...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Galatasaray Istanbul interessiert an Matthias Sammer als Sportdirektor
Fußball: Galatasaray Istanbul für Europa League gesperrt
Türkei: Terrorgefahr - Stadtderby zwischen Galatasaray und Fenerbahce abgesagt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?