01.07.08 14:31 Uhr
 4.117
 

FC Chelsea: Ballack bald nur noch zweite Wahl?

Es wird eng für Michael Ballack. Sein derzeitiger Arbeitgeber FC Chelsea hat jetzt den portugiesischen Mittelfeldstar Deco verpflichtet.

Dieser spielt nicht nur auf so ziemlich der gleichen Position wie Ballack, er dürfte auch beim neuen "Blues"-Trainer, Felipe Scolari, einen kleinen Vorteil haben, gilt er doch als dessen Lieblingsschüler.

Chelseas klares Saisonziel sind die Meisterschaft und der Sieg in der Champions League. Man kann also davon ausgehen, dass es durchaus personelle Änderungen geben wird. Und wen die letzten Endes treffen, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dukemasta
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wahl, FC Chelsea, Michael Ballack
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2008 14:33 Uhr von ZTUC
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
selbe Position: Ich glaub Deco spielt nicht unbedingt die gleiche Position wie Ballack. Eigentlich sind beide recht flexibel im Mittelfeld einsetzbar.
Kommentar ansehen
01.07.2008 14:43 Uhr von ledeni
 
+17 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.07.2008 14:50 Uhr von tomeck
 
+30 | -11
 
ANZEIGEN
jetzt kommt auf ballack wohl eine schwere zeit zu.

ich wünsche ihm aber (kommt, gebt mir "roten zahlen"!), dass er sich durchsetzen wird.

für mich ist und bleibt ballack ein hervorragender fußballer!
Kommentar ansehen
01.07.2008 15:06 Uhr von TheSquealer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Lampard: Jetzt kann es aber auch sein, dass Lampard zu Barca gehen kann. Ballack hat sich Letzte Saison einen Namen gemacht und sofern er die ersten Spiele nicht total vermasselt wird er in der Manschaft bleiben.
Kommentar ansehen
01.07.2008 15:16 Uhr von marshaus
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
das wird: nicht einfach werden fuer ballack.....denn sie wollen einen titel haben ....am besten international und da werden sie keine ruecksicht auf namen nehmen.....
Kommentar ansehen
01.07.2008 15:49 Uhr von Ov3ron
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
wenn der so spielt wie er gegen Ende der Saison bei Chelsea gespielt hat, dann wird eher Deco oder Lampard ein Problem haben. Da war er nämlich ganz klar einer der, wenn nicht sogar DER Beste auf dem Platz
Kommentar ansehen
01.07.2008 15:59 Uhr von Bierlie
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist klar, wenn man bei einem Verein spielt der sich jeden Spieler kaufen könnte dass irgendwann bessere Spieler kommen (oder beliebtere).
Kommentar ansehen
01.07.2008 18:38 Uhr von marc01
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Endlich: und ohne Ballack kann Chelsea den englischen
Meistertitel holen. Also wieder nichts für Ballack
mit einem Pokal..
Kommentar ansehen
01.07.2008 19:24 Uhr von henst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
auf namen nicht, aber meiner meinung is der name deco auch nur noch erwähnenswert, weil er sich damals diesen namen gemacht hat...würd ihn nich mehr zu den topleuten des fussballs zählen...ballack hingegen schon, er hat sich gut entwickelt und sogar chelsea hatte vor um ihn herum ein team aufzubauen...und ich kenne die chelsea fans, sehr verwöhntes volk, und da glaube ich kaum, dass scolari deco auflaufen lassen kann weil er sein "lieblingsschüler" ist...aber naja, wird man sehen müssen, denke aber auf jdn fall, dass ballack das zeug hat etwas dagegen zusetzen...immerhin hat er ja lampard mehr oder weniger ausm team "gekickt"...ihne ballack bei chelsea wärs bestimmt nicht soweit gekommen, dass man lampard für barca freigeben würde (und diese spekulationen gab es schon vor deco)
Kommentar ansehen
01.07.2008 19:34 Uhr von endairline
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ballack gegen Deco: In der Euro 08 hat Deco keine Rolle gespielt. Er war mittelmaß. Sein Name hatte mehr glanz als sein Fußballspiel. Ballack ist ein echter Kapitän. Er hat sich entwickelt in England. FAZIT: Unser Kapitän braucht vor Deco keine Angst haben
Kommentar ansehen
01.07.2008 19:43 Uhr von Jimyp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ballack sollte diesen Drecksverein verlassen. In der letzten Saison war er Chelsea´s bester Mann, aber Anerkennung hat er nie bekommen!
Kommentar ansehen
01.07.2008 20:10 Uhr von Kaputtschino
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Soll: er doch zurück zu den bayern gehen, die suchen noch ne zweite lamentiermaschine. Oder gleich zurück zum fck?
Kommentar ansehen
01.07.2008 21:17 Uhr von BackToBasics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tira2: Ja im Gegenteil zu Deco ist Ballack wirklich uralt:D
Kommentar ansehen
01.07.2008 22:13 Uhr von 123Eddy456
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht Deco ist ist der Lieblings Schüler sondern Ronaldo.
Ich weiss bin ein Klugscheisser
Kommentar ansehen
02.07.2008 00:51 Uhr von aikki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Leider: läuft der Vertrag ja noch so ziemlich genau ein Jahr bei Chelsea.
Ich würde Ballack lieber bei einem anderen Club sehen als bei Chelsea.Die ständigen Einkäufe der aktuellen Topstars von Chelsea regt mich tierisch auf.Mit ihren Millionenangeboten an die Spieler locken sie so ziemlich jeden Spieler und lassen die dann untergehen und zerstören damit gute Mannschaften.
Mir fällt da spontan Shevchenko ein.Auch wenn ich nicht glaube, dass Deco Ballacks Position einnimmt bin ich der festen Überzeugung, dass er bei einer anderen Mannschaft, gerne auch inner Premier League eine viel bessere Führungsrolle übernehmen könnte und mehr Aufmerksamkeit bekommt, wo er Der Star ist.Weil er ist und bleibt einfach ien guter Spieler.Bei Chelsea geht er unter....
Kommentar ansehen
02.07.2008 10:24 Uhr von -Steve-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wird nicht so sein: Allein die Anwesenheit von Ballack auf dem Platz kann einer Mannschaft helfen. Ballack ist einer der nie aufgibt und seine Spieler wieder aufbaut, anfeuert und ihnen Anweisungen gibt, hat man bei der EM auch gesehn, auch wenn er nicht immer so hervorgestochen hat.
Er ist enorm laufstark und zweikampfstark. Also ich denke da sollten sich andere Spieler mehr Gedanken machen ob sie spielen oder nicht. Ich glaube Ballack wird nicht 2. Wahl sein.
Kommentar ansehen
02.07.2008 13:12 Uhr von blub
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zeit ist abgelaufen: Die glorreiche Zeit von Ballack scheint endlich abgelaufen zu sein. So wie der sich aufführt und benimmt so spielt er auf dem Platz, miserabel und grottenschlecht !

Hauptsache die grosse Kohle abkassieren, aber nicht mit Scolari....der hat zurecht den Deco geholt. Ein absoluter Superstar der sich für seine Mannschaft opfert und jeden Cent Wert ist !
Kommentar ansehen
02.07.2008 13:55 Uhr von -Steve-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ blub: Also ich glaube Ballack ist genauso jeden Cent wert und ein Superstar. Er ist bei der EM die meisten Kilometer gerannt und ackert immer für seine Mannschaft.

Und Deco wird bestimmt nicht viel schlechter als Ballack bezahlt sein.
Kommentar ansehen
02.07.2008 14:31 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist: doch vollkommen uninteressant ob Ballack auf der Bank sitzt oder nicht, die Kohle kriegt er sowieso. Und was gibt es schöneres, rumsitzen, nichts tun und dafür auch noch bezahlt werden.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea
Fußball: London gibt Okay für neues 580-Millionen-Stadion für den FC Chelsea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?