01.07.08 15:25 Uhr
 159
 

Schuldfähigkeit des "Kölner Kofferbombers" bestätigt

Der 23-jährige "Kofferbomber von Köln" ist voll schuldfähig. Zu diesem Schluss kam der Psychiatrische Gutachter Norbert Leygraf im Düsseldorfer Oberlandesgericht.

2006 soll der mutmaßliche Täter mit einem Komplizen Sprengsätze in zwei Zügen deponiert haben. Die selbst gebauten Bomben haben glücklicherweise nicht gezündet.

Sein Mittäter wurde im Libanon angeklagt.


WebReporter: felideh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Schuld, Koffer
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2008 15:31 Uhr von Bierlie
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Völlig: zurecht :)
Kommentar ansehen
01.07.2008 18:22 Uhr von wuerfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher: Kofferbomber?????

Ist vielleicht von dem Herrn die Rede, der seine Propangasflaschen auf etwas unkonventionelle Art und Weise transportieren wollte und diese leider stehen gelassen hat?

Wer Ironie findet, kriegt nen Keks- aber nicht von mir!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?