01.07.08 09:34 Uhr
 569
 

Neue Rechtslage bei Verkauf von Immobilienkrediten

In den letzten Jahren wurden immer wieder Immobilienkredite ohne Kenntnissetzung der Darlehnsnehmer von den Banken an Investoren verkauft. Die Investoren erhöhten daraufhin oftmals die Zinsen drastisch, so dass viele Kreditnehmer in Schwierigkeiten gerieten.

Union und SPD haben sich daher in der letzten Woche auf einige neue Regeln beim Verkauf von Immobilienkrediten verständigt.

Immobilienkredite können zwar weiterhin von den Banken veräußert werden, jedoch müssen die Banken hierbei einige Regeln einhalten. So müssen Banken zukünftig die Kreditnehmer rechtzeitig informieren, so dass diese selbst bei einer anderen Bank einen neuen Vertrag abschließen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: clubmate
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Recht, Immobilie
Quelle: www.pro-und-kontra.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2008 11:00 Uhr von oneWhiteStripe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wurde auch zeit was mich aber wundert ist...dass diese entscheidung erst jetzt fällt. wie asozial ist es bitte die zinsen einfach so zu erhöhen damit auch der letzte eigenheimbesitzer noch dran glauben muss...verfluchte heuschrecken.

und wundern würde es mich nicht wenn mal einer dieser geier an nem baum hängt. denn genau SOWAS sollte man mal machen.

geld und gier bringen das schlechteste im menschen zu tage. seht euch unsere verfluchte regierung an....
Kommentar ansehen
01.07.2008 11:18 Uhr von chartus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
diese Neureglung bringt: genau gar nichts!

Die Banken verkaufen idR eh nur Kredite die sich für sie nicht mehr Lohnen - also von Schuldnern die Zahlungsunfähig geworden sind oder wo festgesetzte Zinsen unter die Selbstbestimmte Gewinnmarge gefallen sind.

Und wenn du mit solch einem Kredit zu einer anderen Bank gehst wird die dich freundlich Lächelnd weiter schicken und du landest sowieso bei einem "Finanzinvestor" zu absurden Konditionen - oder mußt halt zuschauen wie dich deine alte Bank an einen solchen verschachert...
Kommentar ansehen
01.07.2008 11:29 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chartus das ist natürlich der andere punkt... :(
warum legt man dann die zinsen nicht an sich fest (oder in nem bestimmten rahmen!)

hatte bisher nur einen kredit, zum glück, war bei der citibank...leute...hände weg! effektiv (mit leistungen die du nehmen MUSST) kam ich auf nen leckere zinssatz von 16%!!! (15,000EUR, 36Mon)

...
Kommentar ansehen
01.07.2008 11:31 Uhr von clubmate
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Vorlaufzeit: Gestern wurde auch wieder im fernsehen berichtet, dass Verträge gerad mit 11 Tagen Vorlaufzeit gekündigt wurden.
Da kann man dann sehen wie man eine Anschlußfinanzierung von einer anderen Bank bekommt!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?