01.07.08 09:11 Uhr
 4.841
 

Millionenfieber: Kann Lotto-Software tatsächlich helfen?

"Computerbild" geht in seiner aktuellen Ausgabe der Frage nach, ob Computer-Software Lotto-Spielern wirklich helfen kann. Dazu wurden sechs Programme getestet, darunter Lotto-Experte von Hoffmann, TipCommander, Lottofilter, Lottokat XP und Tippsystem4You. Das Ergebnis war ernüchternd.

Verglichen wurde die Software mit dem beliebten Online-Programm "http://www.Tipp24.de", welches von den Testern gegenüber allen Kandidaten letzlich den Vorzug erhielt. Innerhalb der sechs Programme konnte sich Hoffmanns Lotto-Experte mit der Note "befriedigend" durchsetzen.

Manko aller Programme: Vor häufig verwendeten Tippreihen konnte keines überzeugend warnen. Trotz statistischer Optimierung durch große Datenbanken verlief der anschließende Praxistest enttäuschend. Mit einem Einsatz von 73,50 € - 12,25 € pro Programm - wurden mit einem einzigen Dreier gerade mal 5,50 € "gewonnen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Lotto, Software
Quelle: www.morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2008 09:36 Uhr von TheSquealer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Traum vom schnellen Geld.
Kommentar ansehen
01.07.2008 09:39 Uhr von ledeni
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mann kann doch die Lottozahlen nicht: berechnen. Deswegen heißt es auch Glückspiel.
Ich hatte vor kurzem einen 5´er es war ein Quicktipp also die Maschine hat die Zahlen rausgespuckt.
Das war ein Zufall weiß der Geier wann sowas wieder vorkommt
Kommentar ansehen
01.07.2008 10:52 Uhr von hoschepoppe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Eigentlich braucht man solche Programme nicht. Zufallszahlen bis zu einem bestimmten Maximalwert lassen sich auch mit Excel berechnen.

mfg
Kommentar ansehen
01.07.2008 12:10 Uhr von CrazyTitan
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
es ist möglich: seine gewinnsumme zu optimieren. die kombination 1,2,3,4,5,6 + 7 ist genauso wahrscheinlich wie jede andere kombiantion. ABER wenn ich die richtigen zahlen habe will ich ja uahc am liebsten der einzigste sein der diese kombination hat und da können programme warnen. also am bessten keine geburtsdaten, oder schöne muster tippen. aber das müsste jedem halbwegs vernünftigen spieler bekannt sein.
Kommentar ansehen
01.07.2008 13:57 Uhr von cRUSh23
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was bringt mir die optimierte Gewinnsumme wenn ich mit diesen so toll optimierten Zahlen nicht gewinne? Wenn wirklich mein Geburtsdatum fällt bin ich ehrlich gesagt immer noch froh mit den ganzen anderen den Gewinn zu teilen. Selbst wenn nur 10.000 übrig bleiben. Denn mit anderen Zahlen hätte ich nun mal gar nix gewonnen...
Kommentar ansehen
01.07.2008 15:42 Uhr von rolf.w
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vorhersage schon möglich: Die Lottozahlen vorherzusagen ist durchaus möglich, was nicht möglich ist, ist den Zeitpunkt ebendieser Zahlenreihe vorherzubestimmen. zB ist die Aussage, die Lottozahlen lauten 22, 24, 27, 30, 38, 42 Zusatzzahl 7 nicht falsch, solange man das Datum der Ziehung offen lässt. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird die Reihe irgendwann mal kommen.

Genauso kann man das Datum der Ziehung vorhersagen, aber leider nicht die dann gezogenen Zahlen.

Könnte man Datum und Zahlenreihe kombinieren hätte man es nicht nötig solche Programme in Umlauf zu bringen. :-)
Kommentar ansehen
01.07.2008 16:09 Uhr von tommynator2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich bringt die optimierte Gewinnsumme etwas! Es ist doch immer noch besser mit 0,00...001% die richtigen Zahlen zu treffen und alleiniger Sieger zu sein, als mit exakt derselben Wahrscheinlichkeit mit dem Geburtsdatum die richtigen Zahlen zu treffen und nur einen Bruchteil der Gewinnsumme zu bekommen!

Trotzdem spiele ich kein Lotto, da die "Pot-Odds" bei diesem Glücksspiel ja grandios schlecht sind...
Kommentar ansehen
01.07.2008 19:28 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der größte Schwachsinn den ich seit: lange gelesen habe.
Genau so die Roulette Systeme, die sind nicht mal das Papier wert, auf denen sie fotokopert werden und das für 700 Euro mit 100 prozentiger Gewinngarnatie. Kokolores.
Kommentar ansehen
01.07.2008 21:09 Uhr von Elessar_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin Programmierer und habe mir dazu auch schon gedanken gemacht.
Bin aber schon nach kurzer Zeit zum Schluss gekommen, dass es unmöglich ist n Programm zu programmieren welches einem bessere Ergebnisse liefert als pure Wilkür.
Ne Katze könnte gleich gut tippen.
Kommentar ansehen
01.07.2008 21:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Elessar_CH: Ein Mann vom Fach der mir Recht gibt, Es gibt KEIN System oder Gesetzmäßigkeit. Wenn in einem Staatlichen Spiellcasino acht Mal (!!!) hintereinander die selbe Zahl kommt? Könnte da Romane drüber schreiben. Warum spielen die Leute dann nicht ihr absolot sichers Spiel -mit ein "paar Platzern" und werden Multimillionäre.
Dann die blöden Sprüche... weil sie mich dann sperren würden. Mein Gott, dann lass ich halt jemand anderes gegen Beteiligung spielen.
Am Ende gewinnt einer ABSOLUT IMMER: Die Spielbank oder die Lottogesellschaft.Und wer meint er wäre besser, die warten doch nur auf die Dummen, die daran glauben....
Jedes weitere Wort von mir, wäre Platzverschwendung auf dem Server.
Kommentar ansehen
02.07.2008 01:09 Uhr von wyatt.cx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: natürlich gibt es im Casino System mit denen man GARANTIERT gwwinnt !!
zb. Roulette,
Vorraussetzung, ein Tisch ohne Limit, genug Zeit, VIEL Startgeld ...
das Problem dabei ist nur konstant zu bleiben, und nichts anderes als dieses System zu spielen, im Grunde Fliessbandarbeit.
Ein Bsp ?
Der Spieler setzt nur auf Rot oder Schwarz (das muss dann konstant bis zum Gewinn durchgehalten werden)
Dabei wird bei jedem Verlust der Einsatz verdoppelt.
also zb. 1,2,4,8,16 usw.
wenn man zb in der 4 Runde gewinnt hat man insgesamt 15 Euro eingesetz und bekommt 16 euro raus.
Mann gewinnt also immer den ersten Einsatz egal wielange das Spiel dauert.
Aber dazu braucht man Geduld, n Tisch ohne Limit, und viel Geld.
Da kann man auch gleich arbeiten gehn !
Kommentar ansehen
02.07.2008 07:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wyatt.cx: Dann sag mir mal bitte wo so ein Tisch und in welchem Casino steht? Ohne Limit. Und bedenke eins. Wenn du z.B. mit zehn Euro anfängst und nach dem Bsp. das 18te Mal dein rot oder schwarz , impair oder Pair kommt, was hats du dann gewonnen na....bei ner Mio. Einsatz?
10 Euro. Wär dies dann Recht?
Und wenn 30 Mal eine Farbe hintereinander kommt - auch schon vorgekommen - dürftest wie bei einem Schachbrett mit den Reiskörnern Unsummen Einsatz um 10 Euro zu gewinn. Das ist eben der Clou bei den Spielbanken....den scusi welcher I**** wäre berät für den Gewinn Millionen einzusetzen? Nicht mal ein Scheich oder ein Milliardär :)
Deswegen ja auch das Maximum.
Kommentar ansehen
02.07.2008 14:37 Uhr von tomeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich hilft lotto-software!

und zwar den betreibern!
Kommentar ansehen
02.07.2008 18:22 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Software klappt: Hier die Zahlen von heute: 5,6,11,34,37,48

3er garantiert!
Kommentar ansehen
06.07.2008 13:52 Uhr von 1337-kr3w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind wir mal ehrlich, war das nicht klar?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?