30.06.08 18:43 Uhr
 301
 

Update: Die Bundeswehr will mehr Roboter einsetzen

Wie SN bereits berichtete, will die Bundeswehr bald den Roboter "Gecko TRS" einsetzen. Allerdings soll das nicht alles sein. Auf der "Elrob 2008", eine europäische Leistungsschau für Roboter im militärischen Bereich, werden die modernsten Roboter dieser Art vorgestellt.

Günter Weiler ist der stellvertretende Inspekteur des Heeres, er sagte zur Eröffnung der Schau in Hammelburg: "Es ist besser, einen Roboter zu gefährden, als einen Soldaten." Jetzt schon sind unbemannte Drohnen im Einsatz, als nächstes müssten solche Boden-Systeme kommen.

Weiler sagte auch: "Es gibt keine Planungen für waffentragende Systeme." Die Aufgaben würden in der Konvoibegleitung liegen, in der Aufklärung und im Aufspüren von Gas und Sprengstoffen. Mit den neuen Roboter-Systemen will man vor allem Menschen schützen.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Bundeswehr, Roboter
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?