30.06.08 16:32 Uhr
 480
 

Islamkritiker Ulfkotte steht unter Polizeischutz

Der Gründer des islamkritischen Vereins "Pax Europa", Udo Ulfkotte, steht nach eigenen Angaben unter Polizeischutz.

Nach Aussage der Polizei bestehe eine Bedrohungslage gegenüber dem Publizisten und Islamkritiker.

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz hat nach einem Mordaufruf gegen Ulfkotte die Ermittlungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Islam
Quelle: www.mittelhessen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2008 17:00 Uhr von vmaxxer
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
das wundert mich nicht: Ich denke das er mit seinen publikationen nicht grad beliebt bei islamisten ist... und das dieschonmal gern etwas gereizt reagieren sollte das ja klar sein...
Kommentar ansehen
30.06.2008 17:27 Uhr von Borat
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Also: die ganzen Mordaufrufe gegen ihn und seine Familie sind schon erschreckend.
Bei Youtube wurden zum Glück alle Videos gelöscht.
Kommentar ansehen
30.06.2008 17:28 Uhr von stufstuf
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Hmm ein paar Informationen mehr wären schon schön.

Ist der Mordaufruf neu oder geht es immer noch um diese Youtube-Geschichte? Dann richtet sich der Aufruf auch gegen seine Frau, die ebenfalls unter Polizeischutz geht. (siehe http://www.shortnews.de/...)
Kommentar ansehen
30.06.2008 17:29 Uhr von stufstuf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ups: Soll natürlich "unter Polizeischutz steht" und nicht "geht" heißen.
Kommentar ansehen
30.06.2008 17:41 Uhr von usambara
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@19Boxer42: der Fisch stinkt von oben...sollen sich die kleinen Leute
an Vorbildern wie Manager Zumwinkel & Co orientieren?
Die Oberschicht in diesem Land schleppt ihre Millionen ins
Ausland, während den Hartz4-Kindern ihr Sparkonto gepfändet wird.
Ja, und Deutschland steht kurz vor der Übernahme der
Taliban...sorry, aber die katholische Kirche stielt den Frauen hierzulande mehr Freiheiten als irgend ein türkischer Kopftuch-Mufti.
Kommentar ansehen
30.06.2008 17:56 Uhr von kobban
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
der Depp hat ein Eigentor geschossen: soll er nun mal schauen, wie das Leben voller Bullerei und Überwachung ist. hahaha
Kommentar ansehen
30.06.2008 18:41 Uhr von LynxLynx
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ lucky7-7: Trollst du hier auch schon wieder rum?
Kommentar ansehen
30.06.2008 18:52 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das Ganze ist ein recht geschickt eingefädelter Akt, um den Mann mundtot zu machen, würde ich sagen.
Man spannt die dummen und intoleranten Massen ein, um ihn umbringen zu lassen.

Bisher halte ich ihn nicht für einen Rechten und denke auch nicht, dass seine Frau dort hinzuzurechnen ist.
Andernfalls hätte ihn die FAZ wohl eher nicht als Mitglied der Politischen Redaktion geführt, weil das zu riskant gewesen wäre.

Allerdings habe ich bisher nichts von ihm gelesen, so dass ich mir ein genaueres Urteil noch nicht erlauben kann.

Von seiner Vita her entspricht er allerdings nicht dem typischen Bild des tumben Islamhassers.
Kommentar ansehen
30.06.2008 19:06 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@lucky7-7: Mit Kritik umgehen. Wenn jemand unzutreffende Kritik übt, reagiert man eigentlich, in dem man eine Richtigstellung von sich gibt.

>Stellt euch mal vor, erst würde ich Jesus und alle Christen durch den Dreck ziehen und anschließend würde ich mich hiinter der Polizei verstecken. Wie ihr wisst gibt es nicht wenig im Christentum, dass man durch den Dreck ziehen kann.
Ich sage da nur die Verschollenen 30 Jahre Jesu in der Bibel.<

Wahrscheinlich bräuchtest Du Dich nicht zu verstecken, denn ausser ein paar extremistischen Sekten würdest Du keine Christen finden, die Dich deswegen verfolgen würden.

Wenn Du das "durch den Dreck ziehen" übertreiben würdest, machtest Du Dich damit selber unglaubwürdig, würdest Du aber vernünftige Kritik üben, würdest Du wohl auch von katholiken gewisses Ansehen ernten, denn Kritik ist in unserer Gesellschaft hoch angesehen und ein wertvolles Gut, ..... dient es doch meistens der Verbesserung des Kritisierten.

Deshalb lässt sich der Großteil der Bewohner der westlichen Staaten nciht durch so etwas beleidigen, weil sie einfach gelernt haben, dass solche ausufernden Beleidigungen selber gegen denjenigen sprechen, der sie ausspricht. Man muss also nichts weiter machen, der Beleidiger diskreditiert sich selbst.

Das gibt uns eine Gelassenheit, die andere erst noch lernen müssen.

Vorteil der Christen ist es momentan, dass sie selber vermehrt zu ihren Kritikern zählen, was Externen so ein bißchen den Wind aus den Segeln nimmt. :-)
Kommentar ansehen
30.06.2008 19:24 Uhr von Borat
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Aha: alle die mir Minuspunkte gegeben haben finden es gut das der Herr Ulfkotte und Familie öffentliche Morddrohungen erhalten hat und jetzt Polizeischutz braucht...
So schau an, was für Hirnis auf dieser Welt Platz finden.
Kommentar ansehen
30.06.2008 21:14 Uhr von _sweetgirl
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
udo ulfkotte: sollte bestraft werden ich meine wir moslems kritiesieren ja auch nicht die christen .. und jesus ganz bestimmt nicht denn er ist ja auch einer von unseren profeten .. :D
Kommentar ansehen
01.07.2008 23:05 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lucky7-7: Gehst Du noch auf meine Frage oder mein Posting ein, oder fällt Dir dazu nichts ein?
Kommentar ansehen
03.07.2008 19:57 Uhr von Lna239jw2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nichst als Sockenpuppen Pop-Up! Oh, von wem stammen die "Mordaufrufe" wirklich ? bei Youtube kann mit der gleichen Email Adresse mehre Acounts haben

Sockenpuppen Pop-Up! Die fanatischen Anhänger hinterfragen natürlich nicht wenn irgend wo "Mordaufrufe" erscheinen.

Immer wenn einer dieser Arbeitslosen Versager in vergessenheit gerät wird er auf einmal "bedroht".

Die Staatsanwaltschaft hebt auch hervor - und das verschweigt Ulfkotte natürlich - dass sich der Haupttäter selbst als islamfeindlich bezeichnet.
http://www.justiz.rlp.de/...

Polizeischutz heisst auch nicht mehr dass ein beamte, in Zivil, mit nem Wagen vor dem Haus steht wie bei einer Frau die Angst vorm Ex-mann hat.

Angeblich wolle man sie so "mundtot" machen, wie ? in dem mann sie erst vorwarnt? Das ist Schwachsinn!

Die möglichst Öffentlichkeits wirksame "Bedrohung" soll nur wie POp-Up dass behauptet es gäbe "Viren Alarm" möglischt viele dumme Leute anziehen

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?