30.06.08 12:22 Uhr
 381
 

Schwerer Verkehrsunfall auf der A72 mit drei Toten

Auf der A72 im Vogtland in Sachsen kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, der drei Todesopfer sowie mehrere Verletzte forderte.

Ein Kleinbus, der mit polnischen Urlaubern besetzt war, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich infolgedessen. Drei der zwölf Businsassen starben bei dem Unfall. Fünf weitere Mitfahrer mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Fahrer sowie drei weitere Fahrgäste kamen mit leichten Verletzungen davon. Neben den polnischen Reisenden wurde auch ein 30-jähriger PKW-Fahrer verletzt. Ob dieser für den Unfall verantwortlich ist, konnte noch nicht festgestellt werden und muss erst noch von einem Gutachter ermittelt werden.


WebReporter: raz667
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Verkehrsunfall
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2008 12:52 Uhr von 102033
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kleinbusse und Transporter haben es immer eilig: und das sind die Folgen, wenn man 2,6 Sekunden früher am Ziel sein will, als geplant

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?