29.06.08 19:43 Uhr
 415
 

Aachen: Dönerbude Ziel eines Brandanschlags

In Aachen hat es in der Nacht auf vergangenen Samstag einen Brandanschlag auf eine Dönerbude gegeben. Der Täter warf einen Gegenstand auf die Leuchtreklame der Bude. Danach brach ein Feuer aus.

Zeugen sagten aus, dass der Täter jugendlich aussah. Außerdem war er in Begleitung einer weiteren Person.

Der bei dem Anschlag verursachte Schaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Ein Zeuge hatte noch erfolglos versucht, die Täter zu verfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Aachen, Ziel, Döner, Brandanschlag, Dönerbude
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an
Hessen: Mann auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2008 20:17 Uhr von Pumpskin
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Brandanschlag? Kann man das als Brandanschlag bezeichnen? Unter Brandanschlag verstehe ich, wenn es beabsichtigt war, Feuer zu legen. Hier wurde doch lediglich auf die Leuchtreklame geworfen, das Feuer gabs "gratis dazu".
Mich wundert es allerdings, dass hier nichts von Nazis o.ä. steht. Ich meine, das Ziel war eine Dönerbude, die kann doch heutzutage nur von Nazis angegriffen werden!

Wer Sarkasmus findet, darf ihn behalten :-)
Kommentar ansehen
29.06.2008 22:10 Uhr von dragon08
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@Pumpskin: Warum hier nicht sofort das Wort Neonazi kommt ?

Ganz einfach , Aachen liegt in den ALTEN Bundesländern,wäre die Dönerbude in Dresden , dann wäre das Wort schon gefallen
Kommentar ansehen
29.06.2008 22:54 Uhr von usambara
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
"Heldentaten" wie diese hier: http://www.sozialismus.info/...
Kommentar ansehen
29.06.2008 23:48 Uhr von MetalTribal
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Öhm Leuts ich glaube ihr habt den Sarkasmus von Pumpkin ignoriert. ^^ Entweder das, oder ich steh auf´m Schlauch...
Kommentar ansehen
30.06.2008 01:19 Uhr von Jimyp
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich war es auch nur einfach die Konkurrenz, die ein paar Jugendlichen 50 € für einen kleinen Anschlag geboten hat!
Kommentar ansehen
30.06.2008 01:56 Uhr von MetalTribal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ALL: Sorry, aber was für IDIOTEN sind hier wieder unterwegs, die hier nur Minus verteilen? Ich kann mir schon denken wer oder was, für den Mist hier verantwortlich ist...

Hoffentlich kommen hier auch mal ein paar User, oder in diesem Bewerter vorbei die Verstand haben.

Man man man
Kommentar ansehen
30.06.2008 02:14 Uhr von absolut_namenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Punkte Mal etwas abseits vom eigentlichem Thema:

Sagt mal was hat es eigentlich mit den Punkten auf sich? Es gibt ja einmal Punkte und Shorties. Diese Shorties kann man anscheinend wenn man genug davon hat gegen billigen Plunder eintauschen. Aber was sollen die Punkte?

Mich wundert immer wieder warum sich Leute über die - beschweren. Nur ist es nicht eigentlich egal ob man nun 1000 Minus bekommt?

Ich würde mich freuen wenn mir das mal einer erklären könnte.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?